Flusskreuzfahrten und Hochsee Schiffsreisen
Merkzettel (23)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 90 31 685
Mo-Fr. 9-18 Uhr

In 125 Tagen um die ganze Welt: Monaco - Muscat - Colombo - Singapur - Benoa - Sydney - Bora Bora - Moorea - Puerto Vallarta - Panama-Kanal - Nassau - New York City - Bremerhaven mit der MS Amera

  • Colombo / Sri Lanka
  • Flusskreuzfahrten

Reise Nr. 9354

In 125 Tagen um die ganze Welt: Monaco - Muscat - Colombo - Singapur - Benoa - Sydney - Bora Bora - Moorea - Puerto Vallarta - Panama-Kanal - Nassau - New York City - Bremerhaven mit der MS AmeraIn 125 Tagen um die ganze Welt: Monaco - Muscat - Colombo - Singapur - Benoa - Sydney - Bora Bora - Moorea - Puerto Vallarta - Panama-Kanal - Nassau - New York City - Bremerhaven mit der MS AmeraIn 125 Tagen um die ganze Welt: Monaco - Muscat - Colombo - Singapur - Benoa - Sydney - Bora Bora - Moorea - Puerto Vallarta - Panama-Kanal - Nassau - New York City - Bremerhaven mit der MS AmeraIn 125 Tagen um die ganze Welt: Monaco - Muscat - Colombo - Singapur - Benoa - Sydney - Bora Bora - Moorea - Puerto Vallarta - Panama-Kanal - Nassau - New York City - Bremerhaven mit der MS Amera

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Monaco / Monaco - Einschiffung von ca. 17 Uhr bis 19 Uhr, ab: 19:00


2. Tag: Urlaub auf See


3. Tag: Valletta / Malta, an: 13:00, ab: 19:00, Panoramafahrt Malta, Valletta und Mdina, Auf den Spuren maltesischer Ritter, Geschichte Maltas, Hafenrundfahrt

Panoramafahrt Malta
ca. 4,5 Std.
Zunächst Besuch einer 45-minütigen Audiovisionsshow über die Geschichte Maltas. Anschließend startet Ihre Panoramafahrt über die landschaftlich reizvolle Insel. Unter anderem sehen Sie die Orte Mdina, Xemxija Bay und St. Pauls Bay. Schließlich erreichen Sie den pittoresken Fischerort Marsaxlokk, wo Napoleon einst anlandete. Hier genießen Sie in typisch-maltesischem Ambiente eine kleine Erfrischung und lokale Leckereien. Nach etwas Freizeit Rückkehr nach Valletta zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

35 €

Valletta und Mdina
ca. 4,5 Std.
Fahrt in die frühere Hauptstadt der Insel, nach Mdina, eines der schönsten Beispiele einer lebendigen mittelalterlichen Stadt. Sie spazieren durch die lebhaften Straßen, genießen die herrliche Aussicht von den Befestigungsmauern und passieren die nach einem Erdbeben um 1700 im Barockstil wiederaufgebaute Kathedrale. Anschließend Rückfahrt nach Valletta, heutige Hauptstadt Maltas. Ihr Rundgang führt Sie zur St. Paul´s Kathedrale und zu den Oberen Barrakka Gärten, einer stilvoll angelegten Grünanlage auf dem höchsten Punkt der Bastion aus dem 16. Jh. Von dort haben Sie einen besonders schönen Blick auf den Hafen. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Sonntags ist eine Besichtigung der St. Paul´s Kathedrale nicht möglich, alternativ wird das Archäologische Museum besucht.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

29 €

Auf den Spuren maltesischer Ritter
ca. 4 Std.
Wandeln Sie auf den Spuren der Ritter des Malteserordens, die 1530 nach Malta kamen. Sie verwandelten die Insel, die sie damals einen "Fels aus Sandstein" nannten, in ein blühendes Domizil mit mächtigen Verteidigungsmauern. Die Ritter siedelten zunächst in Vittoriosa gegenüber dem Hafen von Valletta an. Nach kurzer Busfahrt unternehmen Sie einen Rundgang durch die engen Gassen Vittoriosas und vorbei an den alten Ritterpalästen. Anschließend fahren Sie zurück nach Valletta für Ihren Rundgang durch die von der UNESCO geschützte Hauptstadt Maltas. Sie passieren die Auberge de Castille et Léon, heute Sitz des Premierministers, und genießen Ausblicke von den Oberen Barrakka Gärten, einer Grünanlage auf dem höchsten Punkt der Bastion aus dem 16. Jh. Sie schauen direkt auf den großen Hafen, wo die maltesischen Ritter 1565 die türkischen Invasoren besiegten. Weiterhin passieren Sie den Großmeisterpalast, heute Sitz des Parlamentes und des Präsidenten, sowie die St. John's Co-Kathedrale, Ruhestätte vieler Ritter und Großmeister. Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Geschichte Maltas
ca. 4 Std.
Dieser Ausflug vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Vergangenheit Maltas. Die Busfahrt führt Sie zum Tempelkomplex Hagar Quim, das in völliger Einsamkeit über dem Meer liegt und dessen Schrein der Mutter Erde gewidmet ist. Anschließend Weiterfahrt nach Zurrieq, eine der ältesten Städte Maltas. Hier blicken Sie auf die Blaue Grotte mit ihrem kristallklaren Wasser und den interessanten Höhlen. Unterwegs besuchen Sie ein typisch maltesisches Dorf. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, passieren Sie die Küstenstraße und sehen die Urlaubsorte St. Julians und Sliema.
Vorbehaltlich Änderungen/Preis (Stand: August 2018)

29 €

Hafenrundfahrt
ca. 2 Std.
Kurzer Fußweg zum Schiffsanleger, wo Sie Ihr Ausflugsboot besteigen. Während Ihrer etwa 90-minütigen Fahrt erkunden Sie die beiden Naturhäfen Maltas, die zu den schönsten Europas zählen. Die Ausblicke vom Boot auf die Befestigungsanlagen und die Stadtmauer sind einzigartig und bieten herrliche Fotomotive. Erfahren Sie mehr über die Geschichte Maltas und sehen Sie einige der historischen Forts, wie z.B. St. Angelo, Ricasoli, St. Elmo, Tigné und Manoel. Anschließend kurzer Fußweg zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preise (Stand: August 2018)

45 €

4. Tag: 1. Weihnachtstag auf See


5. Tag: 2. Weihnachtstag auf See


6. Tag: Alexandria / Ägypten, an: 06:00, ab: 08:00, Kairo und die Pyramiden von Gizeh, Dashur, Memphis und Sakkara, Alt-Kairo und die Pyramiden von Gizeh

Kairo und die Pyramiden von Gizeh
ca. 14 Std. mit Lunchbox
Die Fahrt über die Wüstenstraße nach Kairo dauert etwa 3,5 Stunden. Zunächst Besichtigung der außerhalb Kairos gelegenen Pyramiden von Gizeh mit Taltempel und der Sphinx. Anschließend besuchen Sie das Ägyptische Museum mit geführtem Rundgang. Lunchbox-Mittagessen und Weiterfahrt zum Khan El Khalili Bazar. Lassen Sie sich verzaubern von dem orientalischen Flair und erstehen Sie das ein oder andere Souvenir. Nach dem Besuch erfolgt der ca. 3,5-stündige Transfer nach Port Said zur Wiedereinschiffung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

89 €

Dashur, Memphis und Sakkara
ca. 14 Std. mit Lunchbox
Etwa 3,5-stündige Fahrt über die Wüstenstraße Richtung Kairo. Zunächst besichtigen Sie die Ausgrabungen der ägyptischen Nekropole von Dashur, die z.T. erst 1996 freigelegt wurden. Hier sehen Sie die Überreste der Ziegelpyramiden sowie die Rote Pyramide und die Knickpyramide aus der 4. Dynastie. Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Anschließend fahren Sie zu den Ruinen von Memphis, einst Hauptstadt des Alten Reiches, mit der Alabaster-Sphinx und der liegenden Kolossalstatue von Ramses II. Weiterfahrt nach Sakkara zur Pyramide von Djoser, die als erste Stufenpyramide der Welt gilt. Weiterfahrt zum Khan El Khalili Bazar. Lassen Sie sich verzaubern von dem orientalischen Flair und erstehen Sie das ein oder andere Souvenir. Nach dem Besuch erfolgt der ca. 3,5-stündige Transfer nach Port Said zur Wiedereinschiffung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

89 €

Alt-Kairo und die Pyramiden von Gizeh
ca. 13 Std. mit Lunchbox
Von Alexandria fahren Sie etwa 3,5 Stunden über die Wüstenstraße nach Kairo. Am Vormittag besuchen Sie das von koptischen Christen bewohnte Alt-Kairo. Dort sehen Sie die St.-Sergius-Kirche und die St.-Georg-Kirche sowie die Synagoge und die der Heiligen Jungfrau Maria gewidmete Hängende Kirche "Kanisa Mu'allaqa" aus dem 4. Jh. In diesem Bezirk befindet sich auch die Grotte, in der die Heilige Familie auf ihrer Flucht nach Ägypten gelebt haben soll. Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag besuchen Sie das einzige erhaltene Weltwunder der Antike, die Pyramiden von Gizeh mit dem Taltempel und der Sphinx. Weiterfahrt zum Khan El Khalili Bazar. Lassen Sie sich verzaubern von dem orientalischen Flair und erstehen Sie das ein oder andere Souvenir. Nach dem Besuch erfolgt der ca. 3-stündige Transfer nach Port Said zur Wiedereinschiffung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

89 €

Kreuzen vor dem Nil-Delta


Port Said / Ägypten, an: 21:00, ab: 23:00, Wiedereinschiffung


7. Tag: Suez-Kanal, an: -Durchfahrt-


8. Tag: Hurghada / Ägypten, an: 06:00, ab: 22:00, Luxor und das Tal der Könige, Hurghada, Schnorchelausflug

Luxor und das Tal der Könige
ca. 12 Std. mit Lunchbox
Am frühen Morgen etwa 4-stündige Fahrt von Hurghada mit dem Bus nach Luxor, im grünen Niltal gelegen. Sie überqueren den Nil, um die Sehenswürdigkeiten der Antike am Westufer zu besichtigen. Hierzu gehören das Tal der Könige, der Hatschepsut-Tempel und die gewaltigen Memnon-Kolosse. Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Nachmittags sehen Sie den Luxor-Tempel, die altägyptische Tempelanlage im Stadtzentrum von Luxor. Von großer Bedeutung ist der Tempel wegen zweier Darstellungszyklen, dem Opet-Fest in der Kolonnadenhalle und der Geburtshalle. Kurzer Stopp in Luxor für Einkäufe und Rückkehr nach Hurghada.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Insgesamt mehr als 8 Stunden Busfahrt. Fotografieren ist im Tal der Könige nicht gestattet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

99 €

Hurghada
ca. 4 Std.
Stadtrundfahrt durch das größte ägyptische Touristenzentrum am Roten Meer. Sie besichtigen den alten Hafen, eine Moschee, eine Kirche sowie das kleine Aquarium. Nach etwa einer Stunde Freizeit zum Einkaufen oder für eigene Erkundungen werden Sie zu einem Erfrischungsgetränk eingeladen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Schnorchelausflug
ca. 4,5 Std.
Etwa 45-minütiger Bustransfer und Umstieg in Ihr Ausflugsboot. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie die Insel Giftun. Zeit zum Schnorcheln in der bunten Unterwasserwelt des Roten Meeres. Der Einstieg ins Wasser erfolgt über eine Leiter. Nach etwa 1,5 Stunden kehren Sie per Boot und Bus zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Badesachen/Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

9. Tag: Kreuzen im Roten Meer


10. Tag: Silvester im Roten Meer


11. Tag: Neujahr auf See


Bab-Al-Mandab-Meerenge, an: -Durchfahrt-


12. Tag: Erholung auf See


13. Tag: Salalah / Oman, an: 10:00, ab: 17:00, Magisches Dhofar, Höhepunkte in Salalah, Historische Einblicke, Strand und Baden, Fahrt im Geländewagen

Magisches Dhofar
ca. 4,5 Std.
Der Ausflug beginnt mit einem Besuch des Strandes von Mughsail, wo der weiße Sand das tiefe Blau des Ozeans berührt und das Wasser der Brandungswellen durch die "blowholes" gedrückt wird und fontänenartig emporspritzt (gezeitenabhängig). Weiterfahrt über Haarnadelkurven mit Ausblicken ins Tal der Weihrauchbäume, die in dieser trockenen schroffen Region ihren natürlichen Lebensraum haben. Anschließend besuchen Sie das Grab des Nabi Imran, der nach islamischer und einiger jüdischer Traditionen der Vater der Jungfrau Maria gewesen ist, und sehen die beeindruckende Sultan Qaboos-Moschee (Außenbesichtigung, Fotostopp). Zum Abschluss besuchen Sie den Haffah Souk, vom Geruch des Weihrauchs erfüllt und bekannt für das Angebot von Produkten der Weihrauchpflanze. Aber auch andere traditionelle Souvenirs können hier erworben werden. Nach dem etwa 45-minütigen Aufenthalt Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Handgelenke und Fußknöchel müssen bei Besuch des Grabes und an der Moschee bedeckt sein, Damen benötigen zusätzlich ein Kopftuch.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

Höhepunkte in Salalah
ca. 4,5 Std.
Zunächst 45-minütige Busfahrt östlich nach Ain Razat, eine natürliche Wasserquelle, die ganzjährig Palmenplantagen sowie einen Botanischen Garten versorgt. Auf der Weiterfahrt machen Sie einen Fotostopp an der beeindruckenden Sultan-Qaboos-Moschee (Außenbesichtigung) und sehen üppig grüne Gemüse- und Obstplantagen. Während eines kurzen Stopps können Sie sich mit Kokoswasser an einem der Obststände erfrischen (nicht inkl.). Sie besuchen das "Museum des Weihrauchlandes" (Museum of the Frankincense Land), in dem Sie viele interessante Informationen und geschichtliche Hintergründe rund um dieses wertvolle Räucherwerk erfahren. Zum Abschluss besuchen Sie den Haffah Souk, der von dem Geruch des Weihrauchs erfüllt ist und zahllose Produkte aus Weihrauchharz anbietet. Nach dem etwa 40-minütigen Aufenthalt fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

Historische Einblicke
ca. 4 Std.
Etwa 45-minütige Busfahrt in den Küstenort Taqah, der berühmt ist für seine Sardinen-Fanggründe, die sonnengetrocknet werden und als Viehfutter dienen. Sie besuchen die etwa 250 Jahre alte Festung Taqah, ehemals Wohnsitz des Gouverneurs, die nach der Restaurierung seit Dezember 2011 der Öffentlichkeit zugänglich ist. Weiterfahrt zu der archäologischen Ausgrabungsstätte Khor Rori. Der antike Weihrauchhafen Samharam ist seit 1988 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Zum Abschluss fahren Sie zum Weihrauchsouk Haffah, wo Sie zahllose Produkte rund um dieses geheimnisvolle Harz kaufen können. Nach dem etwa 45-minütigen Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Freitags ist das Fort geschlossen und kann nur von außen besichtigt werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

Strand und Baden
ca. 4 Std.
Kurzer Bustransfer zu einem Strandhotel. Nach einem alkoholfreien Willkommensgetränk genießen Sie einen etwa dreistündigen Badeaufenthalt. Die Pool- und Strandeinrichtungen (Liegen/Sonnenschirme) des Hotels können nach Verfügbarkeit genutzt werden.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

45 €

Fahrt im Geländewagen
ca. 4 Std.
Im Geländewagen fahren Sie über asphaltierte Wege in das – auch während der Trockenzeit - "immergrüne" Wadi Darbat und haben Freizeit für einen Spaziergang entlang des Wadi-Bettes, umgeben von Herden von Kamelen und Ziegen. Weiterfahrt zu einer der weltgrößten Sinkhöhlen (über 200 m tief und 150 m Durchmesser) und in das Gebirge des Jebel Samhan. Von einem Plateau auf fast 1.700 m Höhe genießen Sie einen besonders schönen Blick auf die Ostküste und die Bergkette von Qara. Danach etwa einstündige Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Sonnenschutz empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

109 €

14. Tag: Kreuzen vor der Küste Omans


15. Tag: Muscat / Oman, an: 09:00, ab: 18:00, Nizwa, Muscat, Delphinbeobachtung, Dhaufahrt

Nizwa
ca. 8 Std. mit Essen
Etwa 2,5-stündige Fahrt nach Nizwa, der alten Hauptstadt des Omans, im Landesinneren am Fuße des Jebel-Akhdar-Gebirges gelegen. Sie besuchen das Nizwa-Fort mit seinem gewaltigen Rundturm, ein einzigartiges Bauwerk der früher herrschenden Yaruba-Dynastie. Weiter bummeln Sie durch Souks, bekannt für alten Silberschmuck, typisch omanische Krummdolche und Kupferwaren. Mittagessen in einem Hotel. Am Nachmittag Rückfahrt nach Muscat. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, legen Sie einen Stopp an der beeindruckenden Sultan-Qabus-Moschee ein.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Die Moschee darf nur ohne Schuhe betreten werden, Handgelenke und Fußknöchel müssen bedeckt sein, Damen benötigen zusätzlich ein Kopftuch.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

69 €

Muscat
ca. 4,5 Std.
Fahrt vom Hafen durch die Stadt zur Großen Sultan-Qabus-Moschee. Sie zählt zu den größten Moscheen der Welt. Nach einem Fotostopp fahren Sie zum Muttrah Souk. Hier haben Sie etwas Freizeit zum Bummeln, bevor Sie zum Bait Al Zubair Museum fahren, welches über die Geschichte des Omans informiert. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Altstadt Muscats kurz zu Fuß zu erkunden. Sie passieren das Fort Jalali und den Al Alam Palast. Fotostopp und Rückkehr zum Hafen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

29 €

Delphinbeobachtung
ca. 3 Std.
Etwa 20-minütiger Transfer mit dem Bus zum Bootsanleger. Fahrt mit Schnellbooten hinaus aufs Meer. Mit etwas Glück kommen Sie in den Genuss, Delphine aus nächster Nähe zu beobachten, und sind dabei, wenn die Meeressäuger verspielt neben Ihrem Boot schwimmen. Es gibt nie eine hundertprozentige Garantie, die Tiere zu sehen, allerdings ist die Chance gerade in dieser Region sehr groß. Nach etwa 2-stündiger Bootsfahrt Rückkehr und Transfer zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

49 €

Dhaufahrt
ca. 4 Std.
Kurzer Transfer zur Marina Badar, wo Sie eine Dhau, ein für diese Region typisches Schiff, besteigen. Dhaus werden seit Jahrhunderten auf traditionelle Art gebaut und prägen noch heute das maritime Bild des Omans. Die traditionellen Dhauboote verfügen über große Sitzkissen am Boden. Sie fahren hinaus aufs Meer und genießen entspannt das Panorama der bizarren Küste. Nach Ihrer etwa 2-stündigen Bootsfahrt bringt Sie der Bus zum geschäftigen Muttrah Souk mit Gelegenheit für Einkäufe. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

39 €

16. Tag: Kreuzen im Arabischen Meer


17. Tag: Kreuzen im Arabischen Meer


18. Tag: Mumbai (Bombay) / Indien t), an: 07:00, ab: 18:00, Mumbai, Elephanta-Höhlen, Mumbai und Kanheri-Höhlen, Delhi und Taj Mahal (2 Ü.), Highlights von Mumbai

Mumbai
ca. 5,5 Std.
Mumbai ist die Hauptstadt des Staates Maharashtra. Obwohl die Stadt heutzutage als internationaler Verkehrs- und Handelsplatz dient und den damit verbundenen westlichen Einflüssen ausgesetzt ist, verharrt sie in typisch indischem Erscheinungsbild. Während Ihrer Rundfahrt sehen Sie prägende Sehenswürdigkeiten wie das Triumphtor "Gateway of India", den Victoria Bahnhof und die riesige Wäscherei Dhobi-Ghat. Weiterhin besuchen Sie Mani Bhawan, einstiges Wohnhaus Mahatma Gandhis, und das Prince of Wales Museum. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

29 €

Elephanta-Höhlen
ca. 5 Std. mit Bus/Boot
Transfer per Bus zum Triumphtor "Gateway of India", dort Umstieg in örtliche Motorboote. Die Elephanta-Höhlen liegen etwa zehn Kilometer vor der Küste auf einer kleinen Insel, die mit tropischer Vegetation überwuchert ist. Den Namen erhielt sie von der riesigen Elefantenfigur, die früher am alten Landungsplatz stand und heute im "Victoria Garden" in Mumbai aufgestellt ist. Die Tempelhöhlen der hügeligen Insel wurden im 8. Jh. aus den Felsen geschlagen. Ihre eindrucksvollen Skulpturen vermitteln einen Einblick in die hinduistische Götterwelt. Die gesamte Anlage wurde dem Gott Shiva geweiht. Rückfahrt mit dem Boot zum Triumphtor, Umstieg in die Busse und Rückfahrt zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet (ca. 100 Stufen).
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

45 €

Mumbai und Kanheri-Höhlen
ca. 6,5 Std. mit Lunchbox
Sie passieren während einer Panoramarundfahrt Mumbais Hauptsehenswürdigkeiten, wie die riesige Wäscherei "Dhobi Ghat", den Crawford Markt, dem Victoria Bahnhof sowie das Wahrzeichen "Gateway of India". Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Weiterfahrt zu den Kanheri-Höhlen, ca. 40 km von Mumbai entfernt. Die 109 Höhlen sind eine Tempelanlage und waren Lebensraum buddhistischer Mönche. Einige Höhlen zeigen entsprechende Merkmale in Form von Stupas und Skulpturen. Anschließend Rückkehr nach Mumbai zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

45 €

Highlights von Mumbai
ca. 4,5 Std.
Sie fahren zum Triumphtor "Gateway of India" (Fotostopp) und zur riesigen Wäscherei Dhobi Ghat. Hier sehen Sie, wie Berge von Wäsche täglich von Hand gewaschen und zum Trocknen ausgelegt werden. Anschließend besuchen Sie die 1881 entstandenen Hängenden Gärten auf dem Malabar Hill. Hier sind Büsche und Sträucher liebevoll in Tierform geschnitten, so sehen Sie z.B. Affen, Elefanten, Giraffen und andere Tierarten. Zum Abschluss passieren Sie den Victoria Bahnhof. Der erste Zug fuhr hier bereits im Jahr 1853 ab. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

25 €

19. Tag: Urlaub auf See


20. Tag: Kochi (Cochin) / Indien, an: 08:00, ab: 17:00, Vaikom und Bootsfahrt mit Teepause, Kumbalangi, Panoramafahrt Kochi

Vaikom und Bootsfahrt mit Teepause
ca. 5 Std.
Vom Hafen fahren Sie zunächst etwa 1,5 Std. nach Vaikom, wo Sie an Bord eines Ausflugsbootes gehen. Sie kreuzen gemächlich durch das natürliche Kanalsystem und beobachten das Leben und Treiben an den Ufern. Die offenen Holzboote, die von Einheimischen mit langen Stangen gelenkt werden, bringen Sie zu Dörfern, wo Sie das Alltagsleben und verschiedene Handwerke beobachten können. Nach der etwa 1,5-stündigen Tour geht es zu einem traditionellen Gemeindehaus, wo Ihnen ein Nachmittagstee gereicht wird. Danach erfolgt die Rückfahrt per Bus zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Der Ein- und Ausstieg in die Boote kann für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich sein. Trittsicherheit erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

59 €

Kumbalangi
ca. 4,5 Std.
Nach etwa einer halben Stunde Busfahrt erreichen Sie Kumbalangi, spazieren zu einem Bootsanleger und erreichen nach etwa 30-minütiger Bootsfahrt Kallancherry. Lernen Sie die tägliche Arbeit der Landbevölkerung kennen, bestimmt von Landwirtschaft und Fischerei. Beobachten Sie die Kokosnussverarbeitung, den Krabbenfang oder die Verarbeitung von Palmenblättern. Weiterhin wird Ihnen ein traditioneller Nachmittagstee gereicht. Nach gut anderthalber Stunde erfolgt eine Tuk-Tuk-Fahrt zurück zum Busparkplatz und der Transfer zum Schiff.
Bitte beachten: Der Ein- und Ausstieg in die Boote kann für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich sein. Trittsicherheit erforderlich. 2-3 Personen je Tuk Tuk.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

59 €

Panoramafahrt Kochi
ca. 4 Std.
Sie gewinnen zunächst einen Eindruck vom modernen Stadtviertel Ernakulam. Sie legen einen Fotostopp am Shiva Tempel (Außenbesichtigung) ein und passieren den Marine Drive, den Broadway Market sowie die Mahatma Gandhi Road. Weiterfahrt nach Fort Kochi mit Gelegenheit zu einem kurzen Spaziergang und Fotostopps an den berühmten Chinesischen Fischernetzen, eines der beliebtesten Fotomotive der Stadt, sowie an der Franziskanerkirche (St. Francis Church). Die Kirche wurde Anfang des 16.Jh. zunächst aus Holz errichtet und später durch einen Steinbau ersetzt. Nach diesen Eindrücken erfolgt wieder die Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

29 €

21. Tag: Thoothukudi / Indien, an: 11:00, ab: 18:00


22. Tag: Colombo / Sri Lanka, an: 08:00, Panoramafahrt Colombo , Badetransfer, Colombo zu Fuß und per Bus, Negombo und Strand, Pinnawala, Kandy & Peradeniya (1 Ü.)

Panoramafahrt Colombo
ca. 2 Std.
Die Hauptstadt Sri Lankas steckt voller Widersprüche und Gegensätze. Diese Rundfahrt gibt Ihnen Gelegenheit, die verschiedenen Gesichter Colombos kennenzulernen. Sie passieren u.a. einen hinduistischen Tempel, das alte Parlamentsgebäude, das Rathaus und den Independence Square, wo Sie einen Fotostopp einlegen.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

29 €

Badetransfer
ca. 5 Std.
Knapp einstündiger Transfer zum Mount Lavinia Hotel, südlich von Colombo gelegen. Privatstrand und Poolanlage stehen für Ihren Badeaufenthalt zur Verfügung (ca. 3 Std). Vor der Rückfahrt zum Hafen werden Sie zu einer Tee- oder Kaffeepause am Pool eingeladen.
Bitte beachten: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

35 €

Colombo zu Fuß und per Bus
ca. 4 Std.
Zunächst kurze Busfahrt zum Hafenausgang. Ihre Erkundungstour beginnt mit einem Spaziergang, auf dem Sie einige Kolonialbauten kennenlernen, wie z.B. das Grand Oriental Hotel aus dem 19.Jh. Sie passieren den Präsidentenpalast und sehen den Uhrturm, ein Wahrzeichen der Stadt, im Jahr 1857 von den britischen Kolonialherren erbaut. In einem Café nehmen Sie eine Erfrischung ein. Nahebei befindet sich das "Old Dutch Hospital", das älteste niederländische Gebäude, in dem heute Geschäfte untergebracht sind. Sie sehen das World Trade Center Colombo, mit 152 m das höchste Gebäude in Sri Lanka, das Old Parliament (bis 1983 Regierungssitz) sowie das "Galle Face Green", eine ausgedehnte Rasenfläche, die bei Besuchern und Einheimischen besonders in den Abendstunden beliebt ist. Ihre Panoramatour setzen Sie dann per Bus fort, und Sie passieren den Gangaramaya Tempel, den Victoria Park, das Rathaus, das Nationalmuseum, den Unabhängigkeitsplatz und das exklusive Wohnviertel Cinnamon Gardens (Fotostopp). Anschließend Rückfahrt zur Pier.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

25 €

Negombo und Strand
ca. 8,5 Std. mit Essen
Etwa eine Stunde Fahrt in nördliche Richtung Negombo, das an der Westküste Sri Lankas gelegen ist. Der ehemalige Fischerort hat sich zu einem wichtigen Geschäftszentrum entwickelt. Im Stadtzentrum leben mittlerweile knapp 150.000 Menschen. Negombo ist für seine Fischmärkte und die langen Sandstrände bekannt. Sie erreichen ein Strandhotel. Genießen Sie die Hoteleinrichtungen und stärken Sie sich beim Mittagsbuffet. Am Nachmittag erholen Sie sich am Strand oder am Pool des Hotels, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Sonnenliegen stehen nur im Hotelgarten und um die Poolanlage zur Verfügung. Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

49 €

Pinnawala, Kandy & Peradeniya (1 Ü.)
1 Übern./Bus/DZ/VP
1. Tag: Von Colombo starten Sie am frühen Morgen Richtung Kandy. Auf der Strecke besuchen Sie in Pinnawala das Elefantenwaisenhaus (Pinnawala Elephant Orphanage), das 1975 gegründet wurde. Hier leben etwa 70 Elefanten in einer großen Anlage, in der sich die Besucher frei bewegen können. Babyelefanten, die ungeschützt im Dschungel gefunden oder von ihrer Herde verlassen wurden, werden in das Camp von Pinnawala gebracht. Aber nicht nur Jungtiere, sondern auch verletzte oder kranke Tiere werden gefüttert und gepflegt, bis sie genesen sind. Mittagessen in einem Restaurant. Danach Weiterfahrt nach Kandy, einst Hauptstadt der singhalesischen Könige und heute viertgrößte Stadt der Insel und Metropole der Zentralprovinz. Die alte Königsstadt Kandy liegt malerisch inmitten einer mit vielen Teeplantagen und Wäldern überzogenen Hügellandschaft. Sie besuchen ein Kunst- und Handwerkszentrum sowie den Tempel des Dalada Maligawa, dessen Mittelpunkt der reichverzierte Schrein mit einer Zahnreliquie Buddhas ist. Der Tempel steht seit 1988 auf der UNESCO-Liste für Weltkulturerbe. Sie erleben eine kulturelle Darbietung, danach Abendessen und Übernachtung.
2. Tag: Heute besuchen Sie den im 14.Jh. angelegten berühmten Königlichen Botanischen Garten von Peradeniya, ein Paradies mit tropischen und subtropischen Pflanzen und zahllosen Bambus- und Palmenarten. Riesige Farne und Lianen lassen Teile des Geländes fast wie Urwald erscheinen. Sehenswert sind auch die Orchideenhäuser. Anschließend geht es zu einer Teeplantage, wo Sie Wissenswertes über die Produktion erfahren und auch Gelegenheit zur Verkostung erhalten. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Colombo. Auf einer Panoramafahrt gewinnen Sie einen ersten Eindruck dieser pulsierenden Metropole voller Gegensätze. Danach erfolgt die Einschiffung an Bord des Schiffes.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Tempelbesichtigung nur in langen Hosen und mit bedeckten Schultern erlaubt. Es wird empfohlen, Socken mitzunehmen, da die meisten Tempelanlagen nur ohne Schuhe betreten werden dürfen. Es wird eine Gebühr für Film- und Fotoaufnahmen erhoben (auch im Elefantenpark).
Einzelzimmerzuschlag: EUR 69,-.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

229 €

23. Tag: Colombo / Sri Lanka, ab: 14:00, Negombo und Strand, Colombo zu Fuß und per Bus, Badetransfer, Besuch der Elefanten in Pinnawala, Kandy, Panoramafahrt Colombo

Negombo und Strand
ca. 8,5 Std. mit Essen
Etwa eine Stunde Fahrt in nördliche Richtung Negombo, das an der Westküste Sri Lankas gelegen ist. Der ehemalige Fischerort hat sich zu einem wichtigen Geschäftszentrum entwickelt. Im Stadtzentrum leben mittlerweile knapp 150.000 Menschen. Negombo ist für seine Fischmärkte und die langen Sandstrände bekannt. Sie erreichen ein Strandhotel. Genießen Sie die Hoteleinrichtungen und stärken Sie sich beim Mittagsbuffet. Am Nachmittag erholen Sie sich am Strand oder am Pool des Hotels, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Sonnenliegen stehen nur im Hotelgarten und um die Poolanlage zur Verfügung. Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

49 €

Colombo zu Fuß und per Bus
ca. 4 Std.
Zunächst kurze Busfahrt zum Hafenausgang. Ihre Erkundungstour beginnt mit einem Spaziergang, auf dem Sie einige Kolonialbauten kennenlernen, wie z.B. das Grand Oriental Hotel aus dem 19.Jh. Sie passieren den Präsidentenpalast und sehen den Uhrturm, ein Wahrzeichen der Stadt, im Jahr 1857 von den britischen Kolonialherren erbaut. In einem Café nehmen Sie eine Erfrischung ein. Nahebei befindet sich das "Old Dutch Hospital", das älteste niederländische Gebäude, in dem heute Geschäfte untergebracht sind. Sie sehen das World Trade Center Colombo, mit 152 m das höchste Gebäude in Sri Lanka, das Old Parliament (bis 1983 Regierungssitz) sowie das "Galle Face Green", eine ausgedehnte Rasenfläche, die bei Besuchern und Einheimischen besonders in den Abendstunden beliebt ist. Ihre Panoramatour setzen Sie dann per Bus fort, und Sie passieren den Gangaramaya Tempel, den Victoria Park, das Rathaus, das Nationalmuseum, den Unabhängigkeitsplatz und das exklusive Wohnviertel Cinnamon Gardens (Fotostopp). Anschließend Rückfahrt zur Pier.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

25 €

Badetransfer
ca. 5 Std.
Knapp einstündiger Transfer zum Mount Lavinia Hotel, südlich von Colombo gelegen. Privatstrand und Poolanlage stehen für Ihren Badeaufenthalt zur Verfügung (ca. 3 Std). Vor der Rückfahrt zum Hafen werden Sie zu einer Tee- oder Kaffeepause am Pool eingeladen.
Bitte beachten: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

35 €

Besuch der Elefanten in Pinnawala
ca. 7,5 Std. mit Essen
Etwa 2,5-stündige Fahrt nach Pinnawala zum Waisenhaus für Elefanten, das 1975 im "National Zoological Garden" zwischen Colombo und Kandy gegründet wurde. Hier lebt eine große Herde Elefanten in einer weitläufigen Anlage, in der sich die Besucher frei bewegen können. Babyelefanten, die ungeschützt im Dschungel gefunden oder von ihrer Herde verlassen wurden, werden in das Camp von Pinnawala gebracht. Nicht nur Jungtiere, sondern auch verletzte oder kranke Tiere werden gefüttert und gepflegt, bis sie ausgewachsen oder genesen sind. Es ist eine Freude, sie beim Spielen in der Anlage oder beim Baden im Fluss zu beobachten. Mittagessen in einem Restaurant. Am Nachmittag Rückkehr nach Colombo.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Filmaufnahmen nur gegen Gebühr.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

59 €

Kandy
ca. 12 Std. mit Essen
Etwa 4-stündige Fahrt mit kurzer Pause unterwegs von Colombo nach Kandy, einst Hauptstadt der singhalesischen Könige und heute viertgrößte Stadt der Insel und Metropole der Zentralprovinz. Die alte Königsstadt Kandy liegt malerisch inmitten einer mit vielen Teeplantagen und Wäldern durchsetzten Hügellandschaft. In Kandy besuchen Sie zunächst den 6 km außerhalb der Stadt gelegenen berühmten Botanischen Garten mit zahllosen Bambus- und Palmenarten. Riesige Farne und Lianen lassen Teile des Geländes fast wie Urwald erscheinen. Nach der Besichtigung wird das Mittagessen in einem Hotel eingenommen. Während der anschließenden Stadtrundfahrt besuchen Sie u.a. den Tempel des Dalada Maligawa, dessen Mittelpunkt der reichverzierte Schrein mit einer Zahnreliquie Buddhas ist. Rückfahrt nach Colombo.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Tempelbesichtigung nur in langen Hosen und mit bedeckten Schultern erlaubt. Es wird empfohlen, Socken mitzunehmen, da die meisten Tempelanlagen nur ohne Schuhe betreten werden dürfen. Es wird eine Gebühr für Film- und Fotoaufnahmen erhoben.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

65 €

Panoramafahrt Colombo
ca. 2 Std.
Die Hauptstadt Sri Lankas steckt voller Widersprüche und Gegensätze. Diese Rundfahrt gibt Ihnen Gelegenheit, die verschiedenen Gesichter Colombos kennenzulernen. Sie passieren u.a. einen hinduistischen Tempel, das alte Parlamentsgebäude, das Rathaus und den Independence Square, wo Sie einen Fotostopp einlegen.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

29 €

24. Tag: Kreuzen im Indischen Ozean


25. Tag: Kreuzen im Indischen Ozean


26. Tag: Sabang / Insel We / Indonesien, an: 08:00, ab: 13:00, Spaziergänge, Dorfbesuch


27. Tag: Belawan / Sumatra / Indonesien, an: 08:00, ab: 18:00, Medan Highlights, Berastagi


28. Tag: Port Kelang / Malaysia, an: 08:00, ab: 20:00, Kuala Lumpur und Petronas Twin Towers, Panoramafahrt Kuala Lumpur, Die Höhlen von Batu und Kuala Lumpur, Malakka

Kuala Lumpur und Petronas Twin Towers
ca. 7,5 Std. mit Lunchbox
Nach etwas mehr als einer Stunde Fahrt erreichen Sie die Hauptstadt Malaysias. Kuala Lumpur bietet eine interessante Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart. Herrliche Architektur aus der Zeit der Mauren und Kolonialherren wechselt sich mit hochmodernen Gebäuden ab. Sie besuchen die Petronas Twin Towers. Nach der Fertigstellung in 1998 galten die Zwillingstürme mit ihrer markanten Brücke, ihrer Höhe von 452 m und den 88 Stockwerken als die höchsten Gebäude der Welt. Im Jahr 2004 verloren die Türme den Status an den Taipei 101 Tower (508 m). Sie besuchen die Sky Bridge, die die Türme über zwei Stockwerke (41 + 42) miteinander verbindet, sowie die Aussichtsplattform auf 360 m Höhe. Lunchbox- Mittagessen unterwegs. Im Anschluss haben Sie etwa 2 Stunden Freizeit am Surya KLCC Shopping Center in den Petronas Twin Towers. Auf dem Rückweg Fotostopps am Unabhängigkeitsplatz und am Nationaldenkmal. Im Anschluss Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Der Besuch der Petronas Twin Towers erfolgt in kleinen Gruppen. Mit Wartezeiten ist zu rechnen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)
- Vorausbuchung -

79 €

Panoramafahrt Kuala Lumpur
ca. 5 Std.
Etwa einstündiger Transfer nach Kuala Lumpur. Die Hauptstadt Malaysias bietet eine interessante Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart. Herrlich erhaltene Architektur aus der Zeit der Mauren und Kolonialherren wechselt sich ab mit hochmodernen Gebäuden. Während Ihrer Panoramafahrt passieren Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt und unternehmen Fotostopps an der Nationalmoschee Masjid Negara, am Alten Bahnhof, den Petronas Twin Towers und dem Königspalast Istana Negara. Zudem besuchen Sie noch das Nationaldenkmal, das der Gefallenen des malaiischen Freiheitskampfes während der Besatzungszeit der Japaner gedenkt. Anschließend Rückfahrt zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

29 €

Die Höhlen von Batu und Kuala Lumpur
ca. 7,5 Std. mit Essen
Sie fahren etwa 1,5 Std. zu den Batu-Höhlen, die aus drei Haupt- und weiteren kleineren Nebenhöhlen bestehen. Die größte von ihnen ist über 272 Stufen zu erreichen (nur für sportliche Gäste geeignet) und zeigt kunstvolle Hindu-Schreine. Anschließend Weiterfahrt zum Royal Selangor, dem größten Zinnwarenhersteller der Welt. Sie besichtigen sein Besucherzentrum und erfahren mehr über die handwerkliche Einzigartigkeit seiner Handwerkstechnik. Nachdem Sie Ihr Mittagessen in einem Restaurant eingenommen haben, fahren Sie zum kolonialen Teil der Stadt und sehen den "Platz der Unabhängigkeit" (Merdeka Square), auf dem Gelände des Royal Selangor Clubs gelegen, der 1884 für die britische Kolonialgesellschaft gegründet wurde. Fotostopp. Sie passieren das bemerkenswerte Sultan Abdul Samad Building sowie die St. Mary's Kathedrale. Sie besuchen die Aussichtsplattform (auf 276 m Höhe) des Kuala-Lumpur-Tower, mit gesamt 421 m der siebthöchste Fernsehturm der Welt, und genießen von hier die einzigartige Aussicht. Bevor Sie zum Schiff zurückfahren, machen Sie noch einen Fotostopp an den beeindruckenden Petronas (Twin) Towers.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Anstrengender Weg zu den Batu-Höhlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

75 €

Malakka
ca. 9 Std. mit Essen
Etwa 2,5-stündige Busfahrt von Port Kelang nach Malakka, älteste Stadt Malaysias, einst wohlhabendste und kosmopolitischste Metropole Südostasiens. Zunächst besuchen Sie das Museum zur Geschichte der Region und den nicht weit entfernt gelegenen ältesten chinesischen Tempel Malaysias, den Cheng Hoon Teng Tempel. Die Fassade des prächtigen Hauptgebäudes ist reich verziert mit buntbemaltem Stuck, Glas und Porzellan, während das Innere mit Holzschnitzereien, Perlmuttintarsien und zahlreichen taoistischen und buddhistischen Statuen aufwartet. Mittagessen unterwegs. Weiterhin Spaziergang zum St. Pauls Hill mit der Ruine der St. Pauls Kirche. Nachmittags Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

69 €

29. Tag: Singapur / Singapur, an: 12:00, Insel Sentosa, Chinatown am Abend, Singapur bei Nacht, Singapur

Insel Sentosa
ca. 3,5 Std.
Die Seilbahn ab Mount Faber bringt Sie zum Freizeitpark auf der Insel Sentosa. Der Park lädt zu Spaziergängen ein und bietet unterschiedliche Attraktionen. Sie besuchen den Schmetterlingspark und sehen eine Vielzahl bunter Falter sowie andere Insekten. Nach etwa 45 Minuten Aufenthalt besuchen Sie eine der Hauptattraktionen der Insel: "Underwater World", ein faszinierendes Aquarium, in dem Sie unter anderem durch einen 83 m langen Acrylglastunnel die unterschiedlichsten Meeresbewohner bestaunen können. Nach etwa 1,5 Stunden Aufenthalt Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

69 €

Chinatown am Abend
ca. 3 Std.
Chinatown bildet die größte Enklave chinesischer Einwanderer in Singapur. Die beste Möglichkeit, das chinesische Viertel mit seiner Kultur kennenzulernen, bietet ein Spaziergang durch die engen Gassen. Sie erleben den interessanten Kontrast zwischen traditionellen Gebäuden der Kolonialzeit und moderner Architektur, entdecken verschiedene sehenswerte Tempel und begegnen Händlern und Handwerkern mit reicher Auswahl an Souvenirs. Kleinere Restaurants laden zur Pause ein, und Sie haben Gelegenheit, "Fingerfood" chinesischer Küche zu probieren, das von Straßenhändlern und an zahllosen Essensständen angeboten wird. Nach einem etwa 2,5-stündigen Rundgang kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Singapur bei Nacht
ca. 3,5 Std.
Zunächst fahren Sie zum weltberühmten Raffles Hotel, dem im Kolonialstil errichteten, traditionsreichen Luxushotel. Erkunden Sie den für Besucher zugänglichen Bereich, bevor Sie zur Marina Bay weiterfahren. Der jüngste Stadtteil Singapurs ist für einige touristische Attraktionen bekannt, darunter die Licht- und Wassershow Spectra. Genießen Sie das Spektakel unter freiem Himmel aus Licht, Wasserfontänen, Lasershow und Musik. Danach Transfer zur Anlegestelle Clarke Quay mit vielen Bars und Restaurants. Hier startet Ihre Bootsfahrt vorbei an historischen Gebäuden und Brücken. Nach der etwa 30-minütigen Fahrt Gelegenheit für einen kurzen Bummel und Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Singapur
ca. 3,5 Std.
Diese Rundfahrt vermittelt einen guten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Singapurs. Im Stadtteil "Little India" haben Sie während eines kurzen Stopps Gelegenheit, sich einen Eindruck von der multikulturellen Metropole zu machen. Sie genießen vom Merlion Park den Ausblick auf Marina Bay, fahren durch Chinatown und den geschäftigen Finanzdistrikt zum ältesten Hindutempel der Stadt, dem Sri Mariamman Tempel, sowie zum Botanischen Garten. Der 1822 von Sir Thomas Stamford Raffles gegründete Park zeigt über 3000 tropische Pflanzenarten, darunter eine spektakuläre Orchideensammlung. Zum Abschluss Fahrt nach Kampong Glam, den von Malaysiern geprägten Stadtteil, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

30. Tag: Singapur / Singapur, ab: 13:00, Singapur, Stadt und Riesenrad, Gardens by the Bay und Marina Bay Sands, Kulturelles Erbe

Singapur
ca. 3,5 Std.
Diese Rundfahrt vermittelt einen guten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Singapurs. Im Stadtteil "Little India" haben Sie während eines kurzen Stopps Gelegenheit, sich einen Eindruck von der multikulturellen Metropole zu machen. Sie genießen vom Merlion Park den Ausblick auf Marina Bay, fahren durch Chinatown und den geschäftigen Finanzdistrikt zum ältesten Hindutempel der Stadt, dem Sri Mariamman Tempel, sowie zum Botanischen Garten. Der 1822 von Sir Thomas Stamford Raffles gegründete Park zeigt über 3000 tropische Pflanzenarten, darunter eine spektakuläre Orchideensammlung. Zum Abschluss Fahrt nach Kampong Glam, den von Malaysiern geprägten Stadtteil, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Stadt und Riesenrad
ca. 3,5 Std.
Sie fahren zunächst in den historischen Teil der Stadt zu der Stelle, an der einst Sir Stamford Raffles Singapur erreichte. Hier steigen Sie in ein lokales Boot um, welches Sie durch das Hafenviertel an der Mündung des Singapur-Flusses fährt. Die alten Warenhäuser in den engen Straßen beherbergen heute Restaurants und Bars. Nach der 30-minütigen Fahrt besuchen Sie das berühmte Raffles Hotel. Fotostopp und Weiterfahrt zur Waterloo-Street, wo in unmittelbarer Nähe ein chinesischer Tempel, ein Hindu-Tempel, eine jüdische Synagoge und eine katholische Kirche Zeugen vom friedlichen Miteinander der verschiedenen Religionen sind. Höhepunkt Ihres Ausflugs ist eine Fahrt mit dem "Singapore Flyer", einem Riesenrad, das spektakuläre Ausblicke auf die Stadt und den modernen Hafen bietet. Nach der etwa 30-minütigen Fahrt kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte halten Sie Knie und Schultern während der Besichtigungen im Tempel/Kirche/Synagoge bedeckt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

69 €

Gardens by the Bay und Marina Bay Sands
ca. 3,5 Std.
Sie besuchen zunächst den bekannten Park "Gardens by the Bay", eine besondere Attraktion Singapurs. Das ca. 100 ha große Parkgelände wurde künstlich angelegt. In zwei Glashäusern werden unterschiedliche Biotope gezeigt: Der Flower Dome, das größte Glasgewächshaus der Welt, bildet den Lebensraum für Pflanzen, die mildes und trockenes Klima benötigen; im Cloud Forest (Nebelwald) werden die kühlen tropischen Klimaverhältnisse in Höhen von ca. 1.000 bis 3.000 m nachgestellt. Hierzu wurde ein 35 m hoher "Berg" konstruiert, der von den Besuchern über einen Rundweg begangen werden kann. Aufenthalt ca. 2 Std. Anschließend Weiterfahrt zum Resort Marina Bay Sands. Hier befinden sich drei 55-stöckige Hoteltürme mit einer Höhe von jeweils ca. 200 m, die über einen 340 m langen Dachgarten (Sands SkyPark) verbunden sind. Auf der Aussichtsplattform bietet sich ein herrliches 360° Panorama auf die Stadt. Anschließend bewundern Sie die eleganten Geschäfte der Galerie in Marina Bay. Nach einem insgesamt gut 1-stündigen Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

59 €

Kulturelles Erbe
ca. 3,5 Std.
Während der Tour gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der reichen Kulturgeschichte der Stadt. Sie passieren zunächst das Kolonialviertel mit seinen historischen Gebäuden und genießen von der berühmten Merlion Statue einen besonders schönen Blick über die eindrucksvolle Uferpromenade. Die Statue ist ein Fabelwesen mit dem Kopf eines Löwen und dem Körper eines Fisches und gilt als Wahrzeichen von Singapur. Kurzer Spaziergang entlang der Promenade. Sie fahren zum Yachthafen und starten von hier zu einer etwa halbstündigen Bootsfahrt, die einen beeindruckenden Blick auf das alte und neue Singapur ermöglicht. Sie fahren entlang des Singapore River bis zum historischen Anlegeplatz, an dem Sir Stamford Raffles, Begründer der Stadt, im Jahr 1819 die Insel betreten haben soll. Nächster Stopp erfolgt am "Museum der Asiatischen Zivilisationen" (Asian Civilisations Museum) mit Gelegenheit zu einer etwa einstündigen Besichtigung. Auf der Rückfahrt zum Schiff passieren Sie die Orchard Road, eine der bekanntesten Einkaufsstraßen der Metropole.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

55 €

31. Tag: Äquatorüberquerung


32. Tag: Semarang / Java / Indonesien, an: 08:00, ab: 18:00, Semarang, Tempelanlage Borobodur, Prambanan Tempel

Semarang
ca. 4,5 Std.
Die Hafenstadt Semarang liegt an der Nordküste Javas und zählt fast 1,3 Millionen Einwohner. Sie liegt an der Mündung des Flusses Semarang und ist Hauptstadt der Provinz Java Tengah. Über den Seehafen werden Zucker, Kopra, Tabak, Kaffee und Kautschuk exportiert. Sie besuchen zunächst eine Zigaretten-Fabrik und fahren dann weiter in die Altstadt. Anschließend besichtigen Sie die Tempel Buddhagaya Watugong und
Sam Poo Kong. Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

59 €

Tempelanlage Borobodur
ca. 9 Std. mit Essen
Die etwa 2,5-stündige Busfahrt mit Kaffeepause unterwegs führt zunächst durch die geschäftige Stadt Semarang und dann vorbei an Reisfeldern, Kaffee-, Kakao- und Obstplantagen nach Borobodur, eine der größten buddhistischen Tempelanlagen. Das ca. 1.100 Jahre alte Tempelheiligtum wurde im 18. Jh. im Dschungel entdeckt und steht heute allen Besuchern offen. Nach der ca. 1,5-stündigen Besichtigung erhalten Sie Ihr Mittagessen in der Nähe der Tempelanlage. Anschließend Rückfahrt auf gleicher Strecke nach Semarang zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Am Tempel erhält jeder Gast einen traditionellen Sarong, der zur Besichtigung getragen werden muss.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

135 €

Prambanan Tempel
ca. 10 Std. mit Essen
Sie fahren etwa 3,5 Std. mit dem Bus bis nach Prambanan (mit Kaffeepause unterwegs). Sie lernen die größte hinduistische Tempelanlage Indonesiens während eines Rundgangs kennen. Seit 1991 zählt die Tempelanlage zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach der etwa 1-stündigen Besichtigung Fahrt zu einem lokalen Restaurant, wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen. Rückfahrt nach Semarang (mit Pause).
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Insgesamt etwa 7 Std. Busfahrten.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

139 €

33. Tag: Karimunjawa Inseln / Indonesien ®1), Baden Kura Kura Resort

Baden Kura Kura Resort
ca. 4 Std.
Mit den schiffseigenen Tenderbooten setzen Sie über zum Kura Kura Resort auf den Karimunjawa Inseln. Genießen Sie einen Badeaufenthalt im Ferienresort, das sich auf der privat geführten tropischen Insel Menjawakan befindet. Die Hoteleinrichtungen stehen zu Ihrer Verfügung. Verbringen Sie erholsame Stunden am Strand oder am Swimmingpool. Anschließend kehren Sie perTenderboot zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Ein Landgang ist nur in Verbindung mit dem Ausflugsprogramm möglich. Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen. Die Mitnahme von Badeschuhen wird empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

29 €

34. Tag: Probolinggo / Java / Indonesien ®, an: 09:00, ab: 20:00, Stadt und Umgebung, Mount Bromo - Vulkantour

Stadt und Umgebung
ca. 4 Std.
Sie gewinnen einen Eindruck der Stadt am Fuße des Vulkans Bromo. Sie fahren zum Hauptplatz, mit schönem Garten, Kinderspielplatz und geschäftigen Straßenhändlern, beliebter Aufenthaltsort der Einwohner, und steigen hier um in eine Fahrrad-Rischka, mit der Sie zur Roten Kirche fahren, die von den Niederländern im 19.Jh. gegründet wurde. Nach der Besichtigung geht es weiter zum Probolinggo Museum, wo Sie mehr über die 700-jährige Geschichte und Kultur der Stadt erfahren. Sie erleben eine traditionelle Tanzvorführung und besuchen anschließend den traditionellen Markt, auf dem die Einheimischen frisches Gemüse, Früchte und Fleisch, aber auch Kleidung und Haushaltswaren einkaufen. Sie haben Gelegenheit, das Batik-Handwerk kennenzulernen, das hier eine jahrhundertealte Tradition hat. Weiterfahrt zum eindrucksvollen Sumber Naga Tempel, nach dessen Besichtigung Sie mit dem Bus wieder zurück zum Hafen fahren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

89 €

Mount Bromo - Vulkantour
ca. 6 Std.
Mit dem Bus geht es zunächst 1,5 Std. in die Region rund um den Mount Bromo, dem 2.329 m hohen Stratovulkan. Er gehört zum Tengger-Vulkan-Massiv und gilt als sein jüngster Krater. Während des dreistündigen Aufenthaltes erkunden Sie die eindrucksvolle Landschaft rund um den Vulkan per Geländewagen und zu Fuß. Der Blick vom Aussichtspunkt am Rand des alten Kraters auf die Caldera, über das schwefelreiche Sandmeer bis zum rauchenden Krater des Vulkans ist einmalig. Nach diesen Eindrücken geht es dann wieder per Bus zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit und/oder Rückenleiden nicht geeignet. Festes Schuhwerk und Sonnenschutz empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

165 €

35. Tag: Benoa (Denpasar) / Bali / Indonesien t), an: 12:00, Künstlerdörfer in Ubuds Umgebung, Kuta bei Nacht, Tanah Lot Tempel

Künstlerdörfer in Ubuds Umgebung
ca. 4 Std.
Ziel Ihres Ausfluges ist Ubud, etwa 30 km von der Hauptstadt Denpasar entfernt. Sie werden die Kleinstadt, die als kulturelles Zentrum Balis gilt, erkunden. Anschließend besuchen Sie das Dorf Mas, bekannt für aufwändige Holzschnitzkunst, und das Dorf Celuk, Zentrum der Silberschmiedekunst, bevor Sie wieder zum Schiff fahren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

29 €

Kuta bei Nacht
ca. 4 Std.
Am Abend etwa 30-minütiger Transfer nach Kuta, dem Ferienzentrum mit kilometerlangem Sandstrand südlich der Hauptstadt Denpasar. Gelegenheit für einen Spaziergang durch das nächtliche Kuta mit seinen Bars und Diskotheken. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

25 €

Tanah Lot Tempel
ca. 6 Std.
Sie fahren etwa 1,5 Std. durch die üppig grüne Landschaft mit Reisterrassen zum Tempel Taman Ayun aus dem 18. Jh., ein Tempel des Königreichs Mengwi. Anschließend kommen Sie nach Alas Kedaton, einem der sogenannten "Affenwälder", mit einer Kolonie Flughunde, die kopfüber von den Bäumen hängen. Von hier aus fahren Sie weiter zum Tempel Tanah Lot, der im 16. Jh. auf einer Felsspitze im Meer von einem Hindupriester erbaut wurde. In einer kleinen Höhle unterhalb des Tempelfelsens befindet sich eine heilige Quelle, die von Priestern bewacht wird. Nach der Besichtigung Rückfahrt zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

36. Tag: Benoa (Denpasar) / Bali / Indonesien t), ab: 18:00, Tanah Lot Tempel, Reisterrassen und Tempel, Besakih Tempel, Künstlerdörfer in Ubuds Umgebung, Batukaru, Künstlerdörfer, Kintamani und Ubud

Tanah Lot Tempel
ca. 6 Std.
Sie fahren etwa 1,5 Std. durch die üppig grüne Landschaft mit Reisterrassen zum Tempel Taman Ayun aus dem 18. Jh., ein Tempel des Königreichs Mengwi. Anschließend kommen Sie nach Alas Kedaton, einem der sogenannten "Affenwälder", mit einer Kolonie Flughunde, die kopfüber von den Bäumen hängen. Von hier aus fahren Sie weiter zum Tempel Tanah Lot, der im 16. Jh. auf einer Felsspitze im Meer von einem Hindupriester erbaut wurde. In einer kleinen Höhle unterhalb des Tempelfelsens befindet sich eine heilige Quelle, die von Priestern bewacht wird. Nach der Besichtigung Rückfahrt zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Reisterrassen und Tempel
ca. 8 Std. mit Essen
Dieser Ausflug führt Sie zunächst etwa 1,5 Std. per Bus nach Mengwi. Hier besuchen Sie den Tempelkomplex, der als einer der schönsten auf Bali gilt: Taman Ayun, auch "Tempel des schwimmenden Gartens" genannt, wurde auf einer Flussinsel erbaut. Der hinduistische Tempel ist der Reichstempel der Rajas von Mengwi. Anschließend besuchen Sie das Bergdorf Bedugul mit dem Tempel Ulun Danu. Nach der Besichtigung Mittagessen und Weiterfahrt nach Candikuning. Hier haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung, um über den Markt zu bummeln, auf dem u.a. Gewürze, Gemüse und Orchideen feilgeboten werden. Über Jatiluwih, bekannt für die malerischen Reisterrassen, und mit schönen Ausblicken auf die höchste Erhebung Balis, den Gunung Batukau, erfolgt die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

69 €

Besakih Tempel
ca. 9,5 Std. mit Essen
Etwa 2,5 Std. dauert die Fahrt vorbei an Reisterrassen und kleinen Ortschaften zum Besakih-Tempel, dem Muttertempel Balis, der auf rund 950 m Höhe am noch aktiven Vulkan Agung liegt. Unterwegs Pause in Celuk, Dorf der Silberschmiede, sowie in Mas, bekannt für Holzschnitzerei. Der Pura Besakih ist das bedeutendste hinduistische Heiligtum auf der Insel Bali und besteht aus über 200 Gebäuden. Sie erkunden die Anlage etwa 45 Min. zu Fuß. Nach Ihrem Mittagessen Weiterfahrt nach Klungkung (Semarapura) zur Besichtigung der "Puri Kerta Gosa" (historische Gerichtshalle) mit prächtigen Deckengemälden. Über das Bergdorf Tenganan fahren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet, da viele Stufen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

65 €

Künstlerdörfer in Ubuds Umgebung
ca. 4 Std.
Ziel Ihres Ausfluges ist Ubud, etwa 30 km von der Hauptstadt Denpasar entfernt. Sie werden die Kleinstadt, die als kulturelles Zentrum Balis gilt, erkunden. Anschließend besuchen Sie das Dorf Mas, bekannt für aufwändige Holzschnitzkunst, und das Dorf Celuk, Zentrum der Silberschmiedekunst, bevor Sie wieder zum Schiff fahren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

29 €

Batukaru
ca. 10,5 Std. mit Essen
Die Durchführung erfolgt in offenen Kübelwagen mit Fahrer, die im Konvoi fahren. Zunächst etwa 1,5 Std. Fahrt nach Batukaru. Unterwegs besichtigen Sie ein Schmetterlingshaus. Der Tempel Pura Batukaru liegt inmitten eines Urwalds direkt am Fuß des gleichnamigen Vulkans, ein Paradies für Naturliebhaber. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Jatiluwih, bekannt für die malerischen Reisterrassen, die die Bauern in vielen Stufen über weite Strecken angelegt haben. Die Ausblicke auf den höchsten Berg Balis, Gunung Batukaru, sind besonders eindrucksvoll. Mittagessen unterwegs. Mit Pause an den heißen Quellen in Yeh Panas kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Eventuell Gelegenheit für ein kurzes Bad in Yeh Panas, Badesachen/Handtuch nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

99 €

Künstlerdörfer, Kintamani und Ubud
ca. 9 Std. mit Essen
Zunächst fahren Sie mit dem Bus etwa eine Stunde nach Celuk, Zentrum für Gold- und Silberverarbeitung, sowie Mas, bekannt für Holzschnitzerei. Weiterfahrt nach Goa Gajah und Besichtigung der "Elefantenhöhle", eines der ältesten Monumente Balis. Nach dem Mittagessen in Kintamani, einem Straßendorf auf 1.470 Metern Höhe mit herrlichen Aussichten, führt Ihr Ausflug zum schönen Sebatu Tempel und weiter nach Ubud, Zentrum balinesischer Malerei. Nach einem Rundgang fahren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

69 €

37. Tag: Kreuzen in der Timor-See


38. Tag: Kreuzen in der Timor-See


39. Tag: Darwin / Australien, an: 08:00, ab: 22:00, Kakadu-Nationalpark, Bootsfahrt zu den "springenden" Krokodilen, Darwin

Kakadu-Nationalpark
ca. 12 Std. mit Bus/Boot/Essen
Der Kakadu-Nationalpark, 171 km östlich von Darwin gelegen, gilt aufgrund seiner einzigartigen Flora und Fauna als einer der schönsten Nationalparks in Australien. Der als UNESCO-Naturerbe geschützte Park umfasst eine Fläche von etwa 20.000 qkm. Höhepunkt Ihres Ausfluges ist eine etwa 1,5-stündige Bootsfahrt auf den "Yellow Waters". Diese Region ist Lebensraum der bis zu 7 m großen Salzwasserkrokodile und einer beeindruckenden Vogelwelt von ca. 275 Arten. Nach dem Mittagessen in einem Hotel fahren Sie zum berühmten Nourlangie-Rock, dessen Felsmalereien mindestens 20.000 Jahre alt und international als herausragende Malerei der Aborigines bekannt sind. Nach einem geführten Spaziergang etwa 3,5 Std. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Festes Schuhwerk empfohlen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

239 €

Bootsfahrt zu den "springenden" Krokodilen
ca. 4 Std.
Im trüben Wasser des Adelaide River leben die gefährlichsten Reptilien Nord-Australiens. Hauptattraktion Ihres Ausflugs sind die Salzwasser-Krokodile, die während einer einstündigen Bootsfahrt angefüttert werden. Während der Bootstour auf dem Adelaide River muss man nicht lange nach den Krokodilen suchen. An gewohnten Stellen werden Angeln mit riesigen Fleischködern ausgeworfen und bereits im nächsten Augenblick schleicht sich ein Salzwasserkrokodil an, springt in die Höhe und schnappt genüsslich zu. Eine einzigartige Gelegenheit, die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten und zu fotografieren. Auf den Sandbänken des Flusses tummeln sich außerdem Wildschweine, Büffel und diverse Vogelarten.
Bitte beachten: Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

85 €

Darwin
ca. 4 Std.
Während dieser Rundfahrt erkunden Sie Darwin, Hauptstadt des Northern Territory und größte Stadt im Norden Australiens. Kurzer Fotostopp am East Point Reserve, ein natürliches Buschland, das von rund 2.000 Wallabies bevölkert ist. Weiterfahrt zum Northern-Territory-Museum mit interessanter Ausstellung über die Kultur der Tiwi-Aborigines und mit südostasiatischen Kunstgegenständen. Auch können Sie das präparierte Krokodil "Sweetheart" sehen. Anschließend passieren Sie den Botanischen Garten, die Kathedrale und den Chinesischen Tempel. Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

55 €

40. Tag: Urlaub auf See


41. Tag: Urlaub auf See


42. Tag: Urlaub auf See


43. Tag: Cairns / Australien t), an: 08:00, ab: 20:00, Tjapukai Kulturpark, Great Barrier Reef , Krokodilpark, Kuranda, Daintree Regenwald

Tjapukai Kulturpark
ca. 4 Std.
Busfahrt vom Hafen Cairns zum Caravonica-See im Norden der Stadt. Hier besuchen Sie die Einwohner des Stammes der Tjapukai, Nachkommen der Ureinwohner Australiens. Im Museum sind authentische Gebrauchsgegenstände ausgestellt. Ihre religiösen Riten und traditionellen Bräuche zeigen die Tjapukai bei Tanz- und Musikvorführungen. Zum kulturellen Erbe gehören weiterhin das Spielen des Didgeridoo und die Zubereitung einer "Buschmahlzeit". Höhepunkt der Vorführung ist das Bumerang- und Speerwerfen. Gerne dürfen Sie es selbst einmal ausprobieren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Erklärungen vor Ort größenteils in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

75 €

Great Barrier Reef
ca. 9 Std. mit Essen
Kurzer Spaziergang (ca. 15 Min.) zum Anleger Ihres Katamarans. Hier startet Ihre Bootsfahrt zum Great Barrier Reef. Sie fahren etwa 75 Minuten, bis Sie ein Ponton am größten Korallenriff der Erde, dem Great Barrier Reef, erreichen. Das Riff besteht aus Millionen winziger Steinkorallen und ist Lebensraum für eine unendliche Vielfalt an Fischen und anderen Meeresbewohnern. Auf dem Ponton genießen Sie etwa 5 Std. Freizeit zum Schwimmen, Schnorcheln oder Sonnenbaden. Fahrten mit einem Glasbodenboot oder Halb-U-Boot, sowie Scuba diving oder Helikopterflüge werden vor Ort gegen Aufpreis angeboten. Während Ihres Aufenthaltes wird ein Buffet-Mittagessen serviert. Rückfahrt nach Cairns per Boot.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Badesachen, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen. Eine Schnorchelausrüstung kann vor Ort ggf. gegen Gebühr ausgeliehen werden. Saisonbedingt gibt es Quallen am Great Barrier Reef. Für diesen Fall werden Ihnen kostenlose Schutzanzüge zur Verfügung gestellt. Es empfiehlt sich zusätzlich die Mitnahme einer Kreditkarte bzw. australischer Dollarnoten für fakultative Aktivitäten.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

165 €

Krokodilpark
ca. 4 Std.
Vom Hafen etwa 45-minütige Busfahrt entlang der geschäftigen Promenade von Cairns in nördliche Richtung zum Hartleys Crocodile Adventure Park. Der Park bietet Bootsfahrten zur Erkundung der Heimat australischer Salzwasserkrokodile sowie Krokodilfütterungen und andere Attraktionen. Sie bestaunen Kasuare, Kängurus und Koalas und können zu bestimmten Zeiten einer Schlangenvorführung beiwohnen. Aufenthalt etwa 2,5 Std. und Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Teilnahme an der Schlangenvorführung ist gegebenenfalls nicht möglich, da sie nicht täglich angeboten wird.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

59 €

Kuranda
ca. 8,5 Std. mit Essen
Sie fahren mit dem Bus zunächst etwa 30 Min. zum Tjapukai Aboriginal Cultural Park. Hier wird Ihnen während verschiedener Film- und Tanzvorführungen die Kultur der Ureinwohner nähergebracht. Danach spazieren Sie zur Skyrail Gondel Station und genießen die Fahrt über den Regenwald nach Kuranda. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant haben Sie etwa eine Stunde Freizeit. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Spaziergang durch den Regenwald oder einen Besuch der Schmetterlingsfarm. Die Rückfahrt nach Cairns erfolgt mit der historischen Eisenbahn. Die Fahrt mit der kleinen Bahn bietet Ausblicke auf steile Klippen, Schluchten, Wasserfälle und den üppigen Dschungel und zählt zu den eindrucksvollsten Zugfahrten Australiens. Nach etwa 2 Stunden erreichen Sie die Endstation. Von hier Transfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

179 €

Daintree Regenwald
ca. 9 Std. mit Essen
Etwa zweistündige Fahrt zum Daintree Regenwald, einem der ältesten Regenwälder der Erde. Obwohl er eine relativ geringe Fläche aufweist, bietet er eine enorm artenreiche Flora und Fauna und wurde daher in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen. Genießen Sie zunächst eine einstündige Flussfahrt auf dem Daintree Fluss und gewinnen Sie einen ersten Eindruck des Lebensraumes der hier heimischen Wildtiere. Danach stärken Sie sich im Daintree Teehaus bei einem zweigängigen Mittagessen. Anschließend lernen Sie im Mossmann Gorge Besucherzentrum unter Anleitung eines ortskundigen Kuku Yalanji Aboriginals die örtliche Flora und Fauna kennen und nehmen an einem gut 2-stündigen Rundgang teil, der Sie mit der Natur und Kultur vertraut macht. Nachdem Sie Ihren Nachmittagstee zu sich genommen haben, startet Ihre Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

135 €

44. Tag: Townsville / Australien, an: 08:00, ab: 20:00, Stadtrundfahrt , Billabong Schutzgebiet, Magnetic Island, Townsville und Aquarium

Stadtrundfahrt
ca. 3 Std.
Entdecken Sie auf dieser Tour die tropische Stadt mit ihren schönsten Plätzen. Sie sehen die beeindruckende 2 km lange Uferpromenade (mit Gelegenheit zu einem Spaziergang), die Palmer Street und das Stadtzentrum. Von Ihrem Reiseführer erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Stadt. Sie fahren auch auf den Berg Castle Hill. Von 286 m Höhe können Sie einen besonders schönen Ausblick auf die Stadt und die umliegenden Inseln genießen. Nach dem Fotostopp fahren Sie wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2017)

43 €

Billabong Schutzgebiet
ca. 4 Std.
Etwa 45 Minuten Busfahrt in den Naturschutzpark Billabong. In der Sprache der Aborigines bedeutet dies "Wasserloch". Der Park liegt 17 km südlich von Townsville und bietet 10 verschiedene Eukalyptusarten, üppigen Regenwald und tropisches Sumpfgebiet. Darüber hinaus ist Billabong Lebensraum für Kängurus, Koalas, Wombats, Krokodile, Dingos, Emus und andere Vogelarten. Sie haben etwa 2,5 Std. Freizeit im Park zur Beobachtung der Krokodilfütterung oder einer Python-Vorführung.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2017)

79 €

Magnetic Island
ca. 4,5 Std.
Kurzer Transfer zum Fähranleger und etwa 25-minütige Überfahrt zur großteils zum Nationalpark erklärten Magnetic Island. Busrundfahrt über die Insel vorbei an wunderschönen Stränden. Während eines Rundganges können Sie Koalas, Opossums oder Wallabies in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und eine Vielzahl verschiedener Vogelarten sehen. Gelegenheit für schöne Tieraufnahmen. Erholsame Teepause, bevor es per Fähre zurück geht nach Townsville.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2017)

145 €

Townsville und Aquarium
ca. 4 Std.
Zunächst genießen Sie aus 286 m Höhe vom Castle Hill 360°-Ausblicke über die Stadt. Anschließend Orientierungsfahrt durch Townsville vorbei an den wichtigsten Gebäuden zur besonderen Attraktion der Stadt: Das "Reef HQ"-Museum ist das größte Korallenriff-Aquarium der Welt und Heimat von über 130 Korallen-, 120 Fisch- sowie Hunderte Arten von Seesternen, Seeigeln und anderen Meeresbewohnern. Etwa 1 Std. Freizeit zur individuellen Besichtigung. Anschließend besuchen Sie das Museum of Tropical Queensland, das sich im gleichen Gebäudekomplex befindet. Die zweifelsohne berühmtesten Exponate stammen vom Schiffswrack der Pandora, welche 1790 unter dem Kommando Edward Edwards ausgesandt wurde, um die Meuterer der Bounty gefangen zu nehmen. Auf dem Rückweg 1791 sank die Pandora am Great Barrier Riff. Nach der Besichtigung Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2017)

75 €

45. Tag: Airlie Beach / Australien ®, an: 08:00, ab: 18:00, Strand & Baden


46. Tag: Kreuzen am Great Barrier Reef


47. Tag: Brisbane / Australien t), an: 08:00, ab: 20:00, Brisbane und Lone-Pine-Koala-Schutzgebiet, Brisbane und Mount Coot-tha, Gold Coast und Q1-Tower, Ayers Rock (3 Ü.), Panoramafahrt Brisbane

Brisbane und Lone-Pine-Koala-Schutzgebiet
ca. 4 Std.
Während der Rundfahrt durch die Hauptstadt Queenslands passieren Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Parlamentsgebäude im historischen Renaissancestil und Kolonialhäuser, die im starken Kontrast zu den modernen Gebäuden stehen. Sie fahren vorbei am Botanischen Garten und genießen Ausblicke auf Stadt und Umgebung. Anschließend steht der Besuch des Lone-Pine-Koala-Schutzgebietes auf dem Programm, Heimat von vielen Koalas, Wombats, Tasmanischen Teufeln, Dingos und Kängurus. Nach gut 1,5 Stunden Aufenthalt kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

65 €

Brisbane und Mount Coot-tha
ca. 4 Std.
Während der Rundfahrt durch die Hauptstadt Queenslands passieren Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Parlamentsgebäude im historischen Renaissancestil und Kolonialhäuser, die im starken Kontrast zu den modernen Gebäuden stehen. Sie gelangen zum Aussichtspunkt Mount Coot-tha und genießen Ausblicke auf Stadt und Umgebung. Im Anschluss Besuch des Botanischen Gartens. Hier haben Sie etwa 1,5 Std. Freizeit für einen Spaziergang, bevor Sie zurück zum Schiff fahren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

39 €

Gold Coast und Q1-Tower
ca. 6 Std.
Nach etwa 1,5 Std. Busfahrt erreichen Sie Gold Coast, zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Queensland. Panoramarundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie besichtigen den Q1-Tower, den am 26.10.2005 eröffneten, mit 323 m Höhe und 80 Etagen höchsten Wolkenkratzer Australiens. Ein "Express-Lift" bringt Sie in weniger als einer Minute bis zur Aussichtsplattform der 77. und 78. Etage. Hier genießen Sie eine atemberaubende 360°-Rundumsicht. Die insgesamt 10 Aufzüge sind mit 9 m/s die schnellsten Australiens. Kaffee-/Teepause in der Q1-Bar. Anschließend etwa eine Stunde Freizeit für Shopping und eigene Erkundungen an der Cavill Avenue oder einen Strandspaziergang, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Badesachen, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

75 €

Panoramafahrt Brisbane
ca. 2 Std.
Entdecken Sie die schönsten Stellen Brisbanes während einer Panoramarundfahrt. Sie passieren die Story Bridge, das alte Zollgebäude und den Botanischen Garten sowie das Parlamentsgebäude im historischen Renaissancestil und Kolonialhäuser, die im starken Kontrast zu den modernen Gebäuden stehen. Sie gelangen zum Aussichtspunkt Mount Coot-tha und genießen Ausblicke auf Stadt und Umgebung. Danach kehren Sie zum Schiff zurück.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

29 €

48. Tag: Erholung auf See


49. Tag: Sydney / Australien, an: 08:00, Blue Mountains, Sydney mit Besichtigung der Oper, Hafenrundfahrt Sydney, Küstenspaziergang vom Bronte zum Bondi Beach, Sydney und Bondi Beach

Blue Mountains
ca. 9 Std. mit Essen
Etwa 3-stündige Fahrt mit kurzer Pause unterwegs nach Katoomba in die Blue Mountains Weite Teile der Bergkette stehen seit 2000 auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes. Hier gedeihen zahlreiche Eukalyptusarten, deren ätherischen Öle einen Dunst absondern, der sich wie ein blauer Schleier über die Berge legt, daher der Name Blue Mountains. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Felsformation "Drei Schwestern". Eine Fahrt mit der Gondel- oder Schienenbahn ist ein unvergessliches Erlebnis. Mittagessen im Restaurant. Rückfahrt nach Sydney.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

129 €

Sydney mit Besichtigung der Oper
ca. 4 Std.
Zu Beginn Ihrer Rundfahrt passieren Sie moderne Hochhäuser und gelangen zum Aussichtspunkt "Mrs. Macquarie's Chair", nach einer Gouverneursgattin benannt (Fotostopp). Hier bietet sich Ihnen ein einzigartiges Panorama mit der Aussicht auf das Opernhaus und die Harbour Bridge. Im Anschluss kurzer Bustransfer zur Oper und Besichtigung des weltweit bekannten Architektur- und Konstruktionswunders. Nach der etwa einstündigen geführten Besichtigung (es sind nicht immer alle Räume zur Besichtigung freigegeben) fahren Sie zu dem Stadtteil "The Rocks" und unternehmen einen 45-minütigen Rundgang. Im Anschluss fahren Sie vorbei an der Harbour Bridge zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Einige Fußwege und Stufen unterwegs.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

Hafenrundfahrt Sydney
ca. 4 Std. mit Bus/Boot
Kurzer Bustransfer zum Aussichtspunkt "Mrs. Macquarie's Chair", wo Sie ein atemberaubendes Panorama mit vielen Fotomotiven erwartet. Anschließend Weiterfahrt zum Bootsanleger am Circular Quay. Sie unternehmen eine etwa 2-stündige Hafenrundfahrt und genießen bei einer Tasse Kaffee oder Tee diese einzigartige Hafenstadt vom Wasser aus und passieren u.a. das berühmte Operngebäude, die Harbour Bridge und das Fort Denison. Im Anschluss Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Durchsagen während der Hafenrundfahrt an Bord erfolgen in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

Küstenspaziergang vom Bronte zum Bondi Beach
ca. 4 Std.
Etwa 45-minütiger Transfer vom Schiff nach Bronte Beach. Von hier unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der malerischen Felsküste mit ihren beliebten Stränden und versteckten Höhlen und genießen herrliche Ausblicke auf den Pazifik (Dauer etwa 1,5 Std., unterwegs Stufen und teilweise unwegsames Gelände). Sie erreichen einen der berühmtesten Strände von Australien, den ein Kilometer langen Bondi Beach. Sie haben etwa eine Stunde Zeit zur freien Verfügung, um dieses einzigartige Fleckchen Erde entspannt auf sich wirken zu lassen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

49 €

Sydney und Bondi Beach
ca. 4 Std.
Während dieses Ausflugs erkunden Sie Sydney, die Meeresklippe "The Gap" und den südlich gelegenen Strand Bondi Beach. Hier unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang. Anschließend fahren Sie Richtung Innenstadt durch den Stadtteil Paddington. Sie passieren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Opernhaus und Harbour Bridge und legen einen Fotostopp am Aussichtpunkt "Mrs. Macquarie’s Chair" ein. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

50. Tag: Sydney / Australien, Sydney mit Besichtigung der Oper, Blue Mountains

Sydney mit Besichtigung der Oper
ca. 4 Std.
Zu Beginn Ihrer Rundfahrt passieren Sie moderne Hochhäuser und gelangen zum Aussichtspunkt "Mrs. Macquarie's Chair", nach einer Gouverneursgattin benannt (Fotostopp). Hier bietet sich Ihnen ein einzigartiges Panorama mit der Aussicht auf das Opernhaus und die Harbour Bridge. Im Anschluss kurzer Bustransfer zur Oper und Besichtigung des weltweit bekannten Architektur- und Konstruktionswunders. Nach der etwa einstündigen geführten Besichtigung (es sind nicht immer alle Räume zur Besichtigung freigegeben) fahren Sie zu dem Stadtteil "The Rocks" und unternehmen einen 45-minütigen Rundgang. Im Anschluss fahren Sie vorbei an der Harbour Bridge zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Einige Fußwege und Stufen unterwegs.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

Blue Mountains
ca. 9 Std. mit Essen
Etwa 3-stündige Fahrt mit kurzer Pause unterwegs nach Katoomba in die Blue Mountains Weite Teile der Bergkette stehen seit 2000 auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes. Hier gedeihen zahlreiche Eukalyptusarten, deren ätherischen Öle einen Dunst absondern, der sich wie ein blauer Schleier über die Berge legt, daher der Name Blue Mountains. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Felsformation "Drei Schwestern". Eine Fahrt mit der Gondel- oder Schienenbahn ist ein unvergessliches Erlebnis. Mittagessen im Restaurant. Rückfahrt nach Sydney.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

129 €

51. Tag: Sydney / Australien, ab: 17:00, Blue Mountains, Sydney mit Besichtigung der Oper, Sydney und Bondi Beach, Sydney mit Wasserflugzeug (30 Min.), Featherdale Wildlife Park, Hafenrundfahrt Sydney

Blue Mountains
ca. 9 Std. mit Essen
Etwa 3-stündige Fahrt mit kurzer Pause unterwegs nach Katoomba in die Blue Mountains Weite Teile der Bergkette stehen seit 2000 auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes. Hier gedeihen zahlreiche Eukalyptusarten, deren ätherischen Öle einen Dunst absondern, der sich wie ein blauer Schleier über die Berge legt, daher der Name Blue Mountains. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Felsformation "Drei Schwestern". Eine Fahrt mit der Gondel- oder Schienenbahn ist ein unvergessliches Erlebnis. Mittagessen im Restaurant. Rückfahrt nach Sydney.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

129 €

Sydney mit Besichtigung der Oper
ca. 4 Std.
Zu Beginn Ihrer Rundfahrt passieren Sie moderne Hochhäuser und gelangen zum Aussichtspunkt "Mrs. Macquarie's Chair", nach einer Gouverneursgattin benannt (Fotostopp). Hier bietet sich Ihnen ein einzigartiges Panorama mit der Aussicht auf das Opernhaus und die Harbour Bridge. Im Anschluss kurzer Bustransfer zur Oper und Besichtigung des weltweit bekannten Architektur- und Konstruktionswunders. Nach der etwa einstündigen geführten Besichtigung (es sind nicht immer alle Räume zur Besichtigung freigegeben) fahren Sie zu dem Stadtteil "The Rocks" und unternehmen einen 45-minütigen Rundgang. Im Anschluss fahren Sie vorbei an der Harbour Bridge zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Einige Fußwege und Stufen unterwegs.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

Sydney und Bondi Beach
ca. 4 Std.
Während dieses Ausflugs erkunden Sie Sydney, die Meeresklippe "The Gap" und den südlich gelegenen Strand Bondi Beach. Hier unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang. Anschließend fahren Sie Richtung Innenstadt durch den Stadtteil Paddington. Sie passieren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Opernhaus und Harbour Bridge und legen einen Fotostopp am Aussichtpunkt "Mrs. Macquarie’s Chair" ein. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

Sydney mit Wasserflugzeug (30 Min.)
ca. 2 Std., Flugdauer ca. 30 Min.
Sie fahren im Minibus etwa 30 Min. zur Rose Bay. Check-in für den Flug mit einem Wasserflugzeug. Sie überfliegen die nördliche Küste mit ihren weißen feinsandigen Stränden. Während des 30-minütigen Rundflugs sehen Sie die Strände Manly, Curl Curl, Avalon und den berühmten Palm Beach, begehrt für Filmdreharbeiten. Sie genießen aus der Vogelperspektive herrliche Ausblicke auf das Pittwater Gebiet mit zahlreichen schönen Stadtteilen. Von hier aus fliegen Sie zum Yachthafen. Die pittoresken Ausblicke laden zu einzigartigen Foto- und Videoaufnahmen ein.
Bitte beachten: Der Ein- und Ausstieg ist für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ausflug ohne örtliche Reiseleitung. Gewichtsangabe erforderlich. Sitzplatzvergabe erfolgt durch den Piloten vor Ort. Wenige Informationen während des Fluges in englischer Sprache.
Voraussichtlich Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

349 €

Featherdale Wildlife Park
ca. 4 Std.
Vom Hafen aus fahren Sie mit dem Bus etwa eine Stunde zum Featherdale Wildlife Park. Hier können Sie während Ihres etwa 2-stündigen Aufenthalts aus nächster Nähe einige der mehr als 300 endemischen Tierarten beobachten, fotografieren sowie hautnah erleben, u.a. Koalabären, Kängurus und Wombats. Im Anschluss Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

69 €

Hafenrundfahrt Sydney
ca. 4 Std. mit Bus/Boot
Kurzer Bustransfer zum Aussichtspunkt "Mrs. Macquarie's Chair", wo Sie ein atemberaubendes Panorama mit vielen Fotomotiven erwartet. Anschließend Weiterfahrt zum Bootsanleger am Circular Quay. Sie unternehmen eine etwa 2-stündige Hafenrundfahrt und genießen bei einer Tasse Kaffee oder Tee diese einzigartige Hafenstadt vom Wasser aus und passieren u.a. das berühmte Operngebäude, die Harbour Bridge und das Fort Denison. Im Anschluss Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Durchsagen während der Hafenrundfahrt an Bord erfolgen in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

52. Tag: Urlaub auf See


53. Tag: Urlaub auf See


54. Tag: Norfolkinsel / Australien ®*), an: 08:00, ab: 20:00, Kulturelles Erbe, Inselfahrt

Kulturelles Erbe
ca. 2 Std.
Sie erfahren mehr über das kulturelle Erbe der Norfolkinsel. Kurze Busfahrt, Sie erleben Demonstrationen in den Handwerken der Drechslerei, der Weberei und des Kochens, wie sie als Erbe der Nachfahren der "Bounty"-Meuterer, die sich ab 1856 auf der Insel ansiedelte, ausgeübt werden. Zudem erfahren Sie mehr über die ganz eigene Inselsprache. Rückfahrt zum Hafen
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

79 €

Inselfahrt
ca. 1 Std.
Die Norfolkinsel, 1774 von Kapitän Cook entdeckt, war Ende des 18.Jh. und Anfang des 19.Jh. eine gefürchtete britische Sträflingskolonie, die – nach Bekanntwerden der menschenverachtenden Umstände - 1855 schließlich geschlossen wurde. 1856 siedelten sich die Nachkommen der Bounty-Meuterer und ihre Familien auf der Insel an, die bis dahin auf der tausende Kilometer entfernt gelegenen Insel Pitcairn Zuflucht gefunden hatten. 1914 wurde die Insel zu einer australischen Region. Heute ist – neben der Landwirtschaft zur Selbstversorgung - der Tourismus von großer wirtschaftlicher Bedeutung, und die Naturschutzgebiete sowie die Hinterlassenschaften der wechselvollen Geschichte sind Anziehungspunkte für Touristen aus aller Welt. Sie fahren zum Aussichtspunkt "Queen Elizabeth" und genießen den Blick auf die vorgelagerten Felseninseln. Sie passieren das Regierungsgebäude, die zwischenzeitlich restaurierte Sträflingssiedlung in Kingston (auf der Liste des UNESCO-Welterbes geführt), den Friedhof und die Emily Bucht, deren feinsandiger Strand zu den 10 schönsten in Australien gewählt wurde. Von der "Lone Pine" genießen Sie den Ausblick auf die Emily und Slaughter Buchten mit kristallklarem Wasser und schönen Sandstränden. Sie fahren vorbei am Naturreservat und sehen die majestätischen zweihundert Jahre alte "Moreton bay"-Feigenbäume, ein ideales Fotomotiv. Nach dem Stopp geht es zum Landungsplatz der Bounty-Meuterer und dann wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

79 €

55. Tag: Erholung auf See


56. Tag: Lifou-Insel / Neukaledonien ®, an: 07:00, ab: 14:00, Spaziergänge, Strand & Baden


57. Tag: Kreuzen in der Südsee


58. Tag: Port Denerau / Fidschi Inseln ®, an: 08:00, ab: 23:00, Viseisei und Nadi, Nausori Hochland, Savala Island


59. Tag: Dravuni Island / Fidschi Inseln ®*), an: 08:00, ab: 14:00, Spaziergänge, Strand & Baden


60. Tag: Kreuzen in der Südsee


61. Tag: Apia / Upolu / Samoa, an: 08:00, ab: 23:00, Apia und Umgebung, Inselfahrt und Baden, Küstendörfer, Tafatafa Strand und Dörfer

Apia und Umgebung
ca. 4 Std.
Dieser Ausflug vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Stadt Apia mit ihren markantesten Plätzen und ihrer Umgebung. Zunächst sehen Sie die Mulivei Kathedrale und erreichen dann Mulinuu, Grabstätte des ehemaligen Königs von Samoa. Sie besuchen den bunten lokalen Markt, auf dem Gemüse, Früchte, Handwerkskunst und Souvenirs feilgeboten werden. Sie fahren an der Landwirtschaftlichen und Theologischen Fakultät der Universität des Südpazifiks vorbei und besichtigen anschließend das Robert Louis Stevenson Museum, ehemals Wohnhaus des bekannten schottischen Schriftstellers, das in einem schönen Garten liegt. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

59 €

Inselfahrt und Baden
ca. 3,5 Std.
Kurze Busfahrt durch Apia ins Stadtzentrum. Während eines Spaziergangs über den Markt entdecken Sie eine Vielzahl von handgefertigten Waren und landestypischen Souvenirs. Anschließend fahren Sie Richtung Solosolo zu der Felsenformation Plumpudding Rock. Nach einem Fotostopp Weiterfahrt zum Le Uaina Beach Resort. Hier haben Sie etwa eine Stunde Zeit zum Schwimmen und Entspannen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Badesachen/Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

62 €

Küstendörfer
ca. 3,5 Std.
Sie erkunden die farbenprächtige Nordostküste Upolus und passieren kleine traditionelle Dörfer entlang der Küstenlinie, in denen die Zeit stehengeblieben scheint. Nach einem Fotostopp am "Plum Pudding Rock", einem auf einer Landzunge im Meer gelegenen Felsen, erreichen Sie den farbenfrohen Ort Falefa. Hier haben im frühen 19. Jh. Walfänger, Seeräuber und Einheimische regen Handel betrieben. Während der Rückfahrt nach Apia sehen Sie alte Kirchen und typisch samoanische Häuser und Hütten. Abschließend besuchen Sie "Gina's Tropical Gardens" mit einer Vielzahl Pflanzen und Blumen wie Frangipani, Ingwer, Helikonien. Bevor Sie zum Schiff zurückfahren, werden tropische Säfte oder eine erfrischende Kokosnuss gereicht.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

62 €

Tafatafa Strand und Dörfer
ca. 6,5 Std. mit Essen
Busfahrt entlang der Nordostküste mit Blick auf teils schwarze Sandstrände und die Meeresbrandung. Kurze Pause im Dorf Falafa, dann fahren Sie weiter landeinwärts durch die tropische Vegetation über den Le Mafa Pass (276 m Höhe), der herrliche Ausblicke auf die südliche und östliche Küstenlinie bietet. Am Tafatafa Strand wird eine BBQ-Mittagessen angeboten und Sie haben Zeit für Strandspaziergänge oder zum Schwimmen im türkisfarbenen Meer. Über die Südwestseite der Insel gelangen Sie zu den Papapapaitai Wasserfällen, deren Wassermassen in einen erloschenen Vulkankrater stürzen. Durch Regenwald, Plantagen und über Berge fahren Sie zurück nach Apia.
Bitte beachten: Badesachen/Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

115 €

-Datumsgrenze-, an: -Tag geschenkt-


Urlaub auf See


62. Tag: Kreuzen in der Südsee


63. Tag: Kreuzen in der Südsee


64. Tag: Bora Bora / Franz.Polynesien ®, an: 08:00, ab: 18:00, Inselrundfahrt Bora Bora, Glasbodenbootfahrt Bora Bora, Lagunenfahrt mit Badepause, Rochenbeobachtung und Schnorcheln

Inselrundfahrt Bora Bora
ca. 2,5 Std.
Während der Landschaftsfahrt in einfachen Fahrzeugen, genannt "Le Truck", bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke auf das mächtige Vulkanmassiv im Inselzentrum und das Korallenriff der Lagune. Sie passieren typisch polynesische Dörfer und erleben bei einer Pareo-Vorführung, wie man die bunten Strandtücher auf unterschiedliche Weise binden kann. Kurzer Fotostopp am beliebten Bloody-Mary-Restaurant, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

Glasbodenbootfahrt Bora Bora
ca. 1,5 Std.
Von der Pier starten Sie in einem 22-Sitzer-Glasbodenboot, um die Unterwasserwelt Bora Boras zu entdecken. Während das Boot durch die Lagune gleitet, beobachten Sie auf bequeme Weise durch das Glasfenster die Unterwasserwelt mit farbenprächtigen Papagei- und Schmetterlingsfischen. Auch über Wasser ist der Ausblick lohnenswert.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

49 €

Lagunenfahrt mit Badepause
ca. 3 Std.
In lokalen Motorbooten fahren Sie durch das glasklare Wasser der Lagune zu einer Stachelrochenkolonie. Gelegenheit, mit den eleganten Tieren zu schwimmen oder sie vom Boot aus zu beobachten. Anschließend Weiterfahrt zu einer kleinen Insel, die zu Spaziergängen und einer erholsamen Badepause einlädt. Aufenthalt am Strand etwa 1,5 Std. Danach fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Ein- und Ausstieg über eine Leiter am Boot. Badesachen, Badeschuhe, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen. Die Schnorchelausrüstung wird gestellt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

85 €

Rochenbeobachtung und Schnorcheln
ca. 3 Std.
Mit einem überdachten Motorboot fahren Sie durch die Lagune und vorbei an kleinen Inselchen bis zu einer vorgelagerten Sandbank. Hier haben Sie die Möglichkeit, den majestätischen Stachelrochen ganz nahe zu sein. Beobachten Sie, wie Ihr örtlicher Reiseleiter die Tiere füttert und mit ihnen spielt. Weiterfahrt zum "Korallengarten". Genießen Sie die Zeit zum Schnorcheln oder Schwimmen in der Lagune.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Ein- und Ausstieg über eine Leiter am Boot. Badesachen, Badeschuhe, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen. Die Schnorchelausrüstung wird gestellt. Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

75 €

65. Tag: Huahine / Franz.Polynesien ®, an: 08:00, ab: 18:00, Huahines Geschichte und Kultur , Huahine, Schnorchelausflug

Huahines Geschichte und Kultur
ca. 3,5 Std.
Ihre Fahrt führt Sie im inseltypischen Bus "Le Truck" zunächst zur Besichtigung des traditionsreichen Dorfes Maeva. Die einflussreichsten Familien der Insel hinterließen hier Tempel und Versammlungshäuser. Ein geführter Rundgang vermittelt Ihnen einen interessanten Eindruck vom Leben der Menschen in der Vergangenheit sowie in der Gegenwart. Weiter fahren Sie zu einer Fanggrube für Steinfische am See Fauna Nui, welche seit Jahrhunderten schon von den Dorfbewohnern genutzt wird. Rückfahrt über Faie, wo blauäugige Flussaale einen kleinen Flusslauf bevölkern. Stopp an einem schönen Aussichtspunkt vor Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit und Rückenleiden nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

69 €

Huahine
ca. 2 Std.
Ihre Fahrt führt Sie zunächst zur Besichtigung einer Vanille-Plantage. Anschließend Besuch der guterhaltenen polynesischen Tempel in Maeva und Rückfahrt über Faie, wo blauäugige Flussaale einen kleinen Flusslauf bevölkern. Stopp an einem schönen Aussichtspunkt vor Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

65 €

Schnorchelausflug
ca. 3 Std.
Per Motorboot gelangen Sie durch die türkisfarbene Lagune zur unbewohnten Insel Motu Vaiorea. Gelegenheit zum Schwimmen und Schnorcheln vom Boot aus (etwa 1,5 Std.). Erfrischungen werden unterwegs gereicht.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Nur für Bade- und Schnorchelfreunde zu empfehlen. Badesachen und Sonnenschutz nicht vergessen. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Schnorchelausrüstung wird zur Verfügung gestellt, Ein- und Ausstieg ins Wasser erfolgt über eine Leiter.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

65 €

66. Tag: Moorea / Franz.Polynesien ®, an: 08:00, ab: 18:00, Inseltour mit Belvedere, Schnorchel-Safari, Katamaranfahrt, Lagunenfahrt und Motu Picknick, Wandererlebnis

Inseltour mit Belvedere
ca. 3,5 Std.
Mit dem Bus unternehmen Sie eine Fahrt über die Insel. Sie besuchen eine alte polynesische Kultstätte und fahren zum etwa 200 m hoch gelegenen Aussichtspunkt Belvedere mit schönem Rundblick auf die Cooks-Bay und die Opunohu-Bay. Sie fahren durch tropische Urwaldlandschaft in das vulkanische Landesinnere. Bei gutem Wetter genießen Sie immer neue schöne Ausblicke auf Buchten und Täler. Kurzer Besuch des "Tiki-Village" mit einigen Repliken Gauguins. Hier werden landestypische Souvenirs und Kunsthandwerk angeboten.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Sonnenschutz und Mückenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

55 €

Schnorchel-Safari
ca. 3 Std.
Ein Ausflug für sportliche Gäste. Nachdem Sie die hübsche Opunohu-Bucht passiert haben, bringt Ihr Ausflugsboot Sie zu einer kleinen vorgelagerten Insel mit weißem Sandstrand und Kokospalmen. Um die farbenfrohen Fische zu beobachten, wird Ihnen eine Schnorchelausrüstung für Ihre Badepause zur Verfügung gestellt. Weiterhin steht ein Stopp im "Stingray Paradise" auf dem Programm. Hier haben Einheimische zahme Stachelrochen aufgezogen. Im Wasser können Sie die eleganten Knorpelfische hautnah erleben.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Badesachen, Badeschuhe, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

75 €

Katamaranfahrt
ca. 3,5 Std.
Genießen Sie entspannte Stunden auf einem motorisierten 18-Sitzer-Segelkatamaran und kreuzen Sie durch die klaren blauen Gewässer vor Moorea. Wenn es die Windverhältnisse erlauben, werden die Segel gesetzt. In einer Lagune wird für ein erfrischendes Bad vom Katamaran aus geankert.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. An Bord müssen die Schuhe ausgezogen werden. Badesachen, Badeschuhe, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

95 €

Lagunenfahrt und Motu Picknick
5 Std. mit Picknick
Mit einem Motorboot erkunden Sie die malerische Lagune Mooreas. Sie erreichen eine kleine vorgelagerte, unbewohnte Insel (Motu) und erleben die farbenfrohe Unterwasserwelt beim Baden und Schnorcheln. Zur Mittagszeit genießen Sie ein polynesisches Picknick.
Bitte beachten: Ein-/Ausstieg ins/vom Boot durch knietiefes Wasser ist für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich. Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Badesachen, Badeschuhe, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen. Schnorchelausrüstung wird gestellt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

99 €

Wandererlebnis
ca. 5 Std.
Ein Ausflug für sportliche und naturbegeisterte Gäste, anspruchsvolle Wanderung auf unbefestigten Wanderwegen. Sie fahren mit dem Bus zum Ausgangspunkt des Wanderweges "3 Kokosnüsse-Pass", wo Ihre etwa 4-stündige Wanderung beginnt. An dem Aussichtspunkt Belvedere genießen Sie das Panorama. Weiter wandern Sie bis zu einem Bergkamm, der die Gipfel Mouaroa (880 m) und Tohivea (1.207 m) voneinander trennt. Während der Wanderung sind Sie der Natur Mooreas besonders nahe und bewältigen einen Höhenunterschied von etwa 350 m.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Rutschfestes Schuhwerk, Sonnenschutz, wetterfeste Kleidung, Mückenschutz und Mitnahme einer Flasche Wasser empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

79 €

Papeete / Tahiti / Franz.Polynesien, an: 20:00, Abendliche Spaziergänge


67. Tag: Papeete / Tahiti / Franz.Polynesien, ab: 17:00, Maxi-Katamaran, Spaziergang durch Papeete, Tahitis Westküste, Tahitis Natur, Safari im Geländewagen, Lagunenfahrt per Boot, Inselrundfahrt

Maxi-Katamaran
ca. 3 Std.
Etwa 400 m Spaziergang zum Bootsanleger. Erleben Sie eine Fahrt entlang der Westküste Tahitis an Bord des schnellsten und größten Katamarans in diesen Gewässern. Der knapp 20 m lange Katamaran Ohana bietet 30 Passagieren sowohl Sonnen- als auch Schattenplätze und kann dank seines geringen Tiefganges sehr nah an die Strände heranfahren. Wenn es die Windverhältnisse erlauben, werden die Segel gesetzt. Unterwegs Gelegenheit für eine erfrischende Badepause vom Katamaran aus. Der Ein- und Ausstieg erfolgt über eine Leiter am Boot.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. An Bord müssen die Schuhe ausgezogen werden. Tragen Sie Ihre Badebekleidung unter der Oberbekleidung. Badesachen, Badeschuhe, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

89 €

Spaziergang durch Papeete
ca. 2,5 Std.
Während des Spaziergangs durch Papeete sehen Sie das Rathaus, das 1990 eingeweiht wurde und wegen seines neoklassizistischen Stils und der rosafarbenen Fassade als eines der schönsten Gebäude der Stadt gilt. Als nächstes erreichen Sie den traditionellen Marktplatz, im Zentrum der Stadt gelegen, auf dem eine bunte Vielfalt an lokalen Produkten, Souvenirs und Kunsthandwerk angeboten wird. Nach einem halbstündigen Aufenthalt gehen Sie weiter zur Kathedrale Notre Dame, 1875 fertiggestellt und eine der ältesten und größten Kirchen der Stadt. Sie passieren die im traditionellen Stil erbaute Territorial Assembly (Kommunalverwaltung) und spazieren durch den Park Bougainville. Zum Abschluss gehen Sie entlang der Hafenpromenade. Hier treffen zwischen April und September Yachten aus aller Welt ein. Auf der anderen Seite des Hafens liegt Motu Uta, einst eine kleine natürliche Insel, auf der sich heute Werften und Lagerhäuser befinden.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

15 €

Tahitis Westküste
ca. 4 Std.
Fahrt entlang der Westküste in den Süden Tahitis und Besuch des Vaipahi Gartens mit seltenen Pflanzenarten und tropischen Blumen. Nach einem Rundgang Weiterfahrt und Stopp an der heiligen Stätte Marae Arahurahu, in einem schönen Tal gelegen. Danach gelangen Sie zu den Maraa Grotten. Ein Spaziergang durch die üppige Natur zu den Eingängen der unterirdischen Höhlen lohnt sich. Der Maler Paul Gauguin ließ sich in dieser Umgebung zu seinen späteren Werken inspirieren. Anschließend kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

65 €

Tahitis Natur
ca. 4 Std.
Während dieses Ausflugs lernen Sie die landschaftliche Schönheit Tahitis kennen. Zunächst passieren Sie die Ostküste mit schönen Ausblicken und gelangen zur Venus-Landspitze, wo 1767 die ersten Europäer auf der Insel landeten. Anschließend Weiterfahrt in den Süden der Insel mit Erfrischungspause, bevor Sie den Vaipahi Garten mit seltenen Pflanzenarten und tropischen Blumen erreichen und einen Rundgang unternehmen. Fotostopp am schwarzen Sandstrand von Papara und Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

65 €

Safari im Geländewagen
ca. 4 Std.
Ein Ausflug für sportliche Gäste. Entdecken Sie Tahiti auf sportlich-abenteuerliche Weise. Im offenen Geländewagen (8-Sitzer) fahren Sie Richtung Ostküste und gelangen in das Papenoo-Tal. Exotische Blumen, tropische Pflanzen und Wasserfälle erwarten Sie in malerischer Umgebung. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie ein erfrischendes Bad im klaren Flusswasser nehmen. Ein landschaftlich schöner Ausflug, auf dem Sie die üppige Vegetation der Insel bewundern können.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Die Straßen sind größtenteils sehr holprig. Wenige Informationen von den englischsprechenden Fahrern unterwegs. Badesachen, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

79 €

Lagunenfahrt per Boot
ca. 2 Std.
Dieser Ausflug ist nur für Bade- und Schnorchelfreunde zu empfehlen. Genießen Sie eine Fahrt entlang der Küste Tahitis an Bord eines Ausflugsbootes. Sie passieren zunächst die innere und äußere Lagune Tahitis und kreuzen anschließend entlang der Küste. Bei einer gut einstündigen Schnorchelpause am Riff können Sie die farbenprächtige Unterwasserwelt bewundern.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Badesachen, Badeschuhe, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen. Die Schnorchelausrüstung wird gestellt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

65 €

Inselrundfahrt
ca. 7 Std. mit Essen
Die ganztägige Rundfahrt per Bus bringt Sie zu den landschaftlich reizvollsten Plätzen der Insel. Sie besuchen u.a. das Haus von James Norman Hall (amerikanischer Autor, "Meuterei auf der Bounty"). Anschließend genießen Sie den Ausblick auf die Matavai Bucht vom Tahara'a Aussichtspunkt und gelangen zur Venus-Landspitze, wo 1767 die ersten Europäer landeten. Ihr Mittagessen nehmen Sie im Gauguin-Restaurant ein. Danach Weiterfahrt zum Besuch des Vaipahi Gartens, bevor Sie zu den Maraa Grotten gelangen. Ein Spaziergang durch die üppige Natur zu den Eingängen der unterirdischen Höhlen lohnt sich. Der Maler Paul Gauguin liess sich in dieser Umgebung zu seinen späteren Werken inspirieren. Anschließend kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

109 €

68. Tag: Rangiroa / Tuamotu Atoll / Franz.Polynesien ®, an: 10:00, ab: 17:00, Schnorcheltour, Die Welt der Perlen, Glasbodenbootfahrt

Schnorcheltour
ca. 1 Std.
Ein Ausflug für gute Schwimmer. Mit einem kleinen Boot (13-20 Sitze) fahren Sie durch das kristallklare Wasser zu einer Stelle am Riff, die "Aquarium" genannt wird. Diese Region ist eine der bevorzugten Schnorchelgebiete des Atolls. Sie haben Gelegenheit, die Unterwasserwelt zu erkunden.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Wenige Erklärungen vom örtlichen Reiseleiter in englischer Sprache. Der Ein- und Ausstieg erfolgt über eine Leiter am Boot, Wassertiefe über 2 Meter. Badesachen bitte bereits unter der Oberbekleidung tragen. Badesachen, Badeschuhe, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen. Die Schnorchelausrüstung wird gestellt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

59 €

Die Welt der Perlen
ca. 1,5 Std.
Fahrt in Kleinbussen zu einer Perlenfarm. Sie erhalten eine etwa 20-minütige Einführung in die Zucht und Verarbeitung schwarzer Perlen sowie die Einteilung der verschiedenen Qualitätsstufen. Dieser Ausflug eignet sich für Gäste, die an der Perlenzucht und dem Kauf von Südseeperlen interessiert sind.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

29 €

Glasbodenbootfahrt
ca. 1 Std.
Eine schöne Art, die Unterwasserwelt Rangiroas näher kennenzulernen. Mit einem überdachten Glasbodenboot (13-20 Sitze) fahren Sie entlang des Korallenriffs. Mit etwas Glück sehen Sie neben verschiedenen tropischen Fischen auch Riffhaie und die majestätischen Napoleonfische.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Wenige Erklärungen vom örtlichen Reiseleiter in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

69. Tag: Erholung auf See


70. Tag: Nuku Hiva / Marquesas Inseln / Franz.Polynesien ®, an: 07:00, ab: 12:00, Strand & Baden, Spaziergänge


71. Tag: Erholung auf See und Äquatorüberquerung


72. Tag: Erholung auf See


73. Tag: Erholung auf See


74. Tag: Erholung auf See


75. Tag: Erholung auf See


76. Tag: Erholung auf See


77. Tag: Cabo San Lucas / Baja California / Mexiko ®, an: 08:00, ab: 13:00, Strand & Baden, Spaziergänge


78. Tag: Puerto Vallarta / Mexiko, an: 10:00, Stadtrundgang Puerto Vallarta mit Folklore, Sierra Madre im Geländewagen, Viva Tequila, Panoramafahrt Puerto Vallarta und Tequilafabrik

Stadtrundgang Puerto Vallarta mit Folklore
ca. 4 Std.
Sie fahren etwa eine halbe Stunde in die Innenstadt von Puerto Vallarta. Sie unternehmen zunächst einen Rundgang zu Fuß und sehen die Hauptsehenswürdigkeiten. Sie spazieren fernab der üblichen touristischen Pfade und erkunden eher versteckte Winkel der Stadt. Nehmen Sie eine Kamera mit, um die zahlreichen Fotomotive festzuhalten. Sie gehen entlang der Uferpromenade, sehen die Statue des "Seepferdchens" und den Delphinbrunnen und erreichen den Hauptplatz. Hier besuchen Sie die Kathedrale Notre-Dame de la Guadelupe und haben anschließend noch Zeit zur freien Verfügung, die Sie für einen individuellen Bummel (z.B. über den "Flohmarkt") nutzen können. Highlight des Ausfluges ist die für Phoenix-Gäste exklusive Vorführung der "Papantla Flyers", eine traditionelle Zeremonie, die schon vor Tausenden von Jahren von Bedeutung war und heute zur Freude der Touristen dargeboten wird – lassen Sie sich überraschen. Danach geht es wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

Sierra Madre im Geländewagen
ca. 7 Std. mit Essen
In offenen Unimogs fahren Sie zunächst durch atemberaubende Landschaften fernab ausgetretener Pfade. Sie sehen abgelegene traditionelle Dörfer des mexikanischen Hinterlandes und lernen das Ökosystem sowie die Wälder der Sierra Madre kennen, bevor Sie nach etwa 45 Minuten San Jose del Valle erreichen. Die traditionelle Stadt erkunden Sie auf einem geführten Rundgang. Danach geht es mit den Unimogs tiefer in die Bergwelt hinein, und hier unternehmen Sie eine ca. 30-minütige geführte Naturwanderung, auf der Sie mehr über die beeindruckende Flora und Fauna erfahren. Im Anschluss kurze Weiterfahrt und Besuch eines traditionellen mexikanischen Haushalts. Sie gewinnen einen Einblick in das Alltagsleben der Bewohner und haben die Gelegenheit, frisch zubereitete Mais-Tortillas zu verkosten. Danach erfolgt die etwa 30-minütige Weiterfahrt zu einem Strand, wo Ihnen ein mexikanisches Barbecue serviert wird. Genießen Sie Ihre etwa 1,5-stündige Mittagspause, bevor es mit dem Unimog zurück zum Schiff nach Puerto Vallarta geht. Fahrten im Unimog gesamt etwa 3,5 Stunden.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit und/oder Rückenleiden nicht geeignet. Es kann windig, schmutzig, staubig werden. Das Tragen festen Schuhwerks, unempfindlicher Kleidung sowie die Mitnahme einer Kopfbedeckung und Sonnenbrille wird empfohlen. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

99 €

Viva Tequila
ca. 5 Std. mit Essen
Panoramafahrt durch Puerto Vallarta mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Ankunft im "Viva Tequila". Sie werden mit einer Margarita willkommen geheißen und haben dann Gelegenheit, "interaktiv" mehr über die Geschichte des Tequilas, den Agavenanbau bis hin zur Herstellung des fertigen Produkts zu erfahren. Sie lernen die Eigenschaften verschiedener Tequila-Sorten kennen und haben Gelegenheit zur Verkostung. Danach wird Ihnen eine folkloristische Show mit einer Mariachigruppe dargeboten. Anschließend kurzer Spaziergang zum Mangos Beach Club, direkt am Strand gelegen. Hier genießen Sie Ihr Mittagessen (Getränke nicht inkludiert), danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel entlang der Uferpromenade oder zum Shoppen. Danach erfolgt wieder die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

69 €

Panoramafahrt Puerto Vallarta und Tequilafabrik
ca. 3,5 Std.
In Kleinbussen gewinnen Sie auf der Panoramafahrt erste Eindrücke des Badeortes. Sie sehen die Kirche Nuestra Senora de Guadalupe, den Hauptplatz sowie die Statue des "Seepferdchens" an der Promenade und genießen schöne landschaftliche Ausblicke auf den Nationalpark Los Arcos und am Mismaloya Strand (Fotostopp). Anschließend geht es zu einer Tequilafabrik, die Sie während einer 30-minütigen Besichtigung kennenlernen. Danach erfolgt die etwa 1-stündige Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Keine Mikrofone in den Kleinbussen. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

59 €

79. Tag: Puerto Vallarta / Mexiko, ab: 20:00, Viva Tequila, Panoramafahrt Puerto Vallarta und Tequilafabrik, Sierra Madre im Geländewagen, Stadtrundgang Puerto Vallarta mit Folklore

Viva Tequila
ca. 5 Std. mit Essen
Panoramafahrt durch Puerto Vallarta mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Ankunft im "Viva Tequila". Sie werden mit einer Margarita willkommen geheißen und haben dann Gelegenheit, "interaktiv" mehr über die Geschichte des Tequilas, den Agavenanbau bis hin zur Herstellung des fertigen Produkts zu erfahren. Sie lernen die Eigenschaften verschiedener Tequila-Sorten kennen und haben Gelegenheit zur Verkostung. Danach wird Ihnen eine folkloristische Show mit einer Mariachigruppe dargeboten. Anschließend kurzer Spaziergang zum Mangos Beach Club, direkt am Strand gelegen. Hier genießen Sie Ihr Mittagessen (Getränke nicht inkludiert), danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel entlang der Uferpromenade oder zum Shoppen. Danach erfolgt wieder die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

69 €

Panoramafahrt Puerto Vallarta und Tequilafabrik
ca. 3,5 Std.
In Kleinbussen gewinnen Sie auf der Panoramafahrt erste Eindrücke des Badeortes. Sie sehen die Kirche Nuestra Senora de Guadalupe, den Hauptplatz sowie die Statue des "Seepferdchens" an der Promenade und genießen schöne landschaftliche Ausblicke auf den Nationalpark Los Arcos und am Mismaloya Strand (Fotostopp). Anschließend geht es zu einer Tequilafabrik, die Sie während einer 30-minütigen Besichtigung kennenlernen. Danach erfolgt die etwa 1-stündige Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Keine Mikrofone in den Kleinbussen. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

59 €

Sierra Madre im Geländewagen
ca. 7 Std. mit Essen
In offenen Unimogs fahren Sie zunächst durch atemberaubende Landschaften fernab ausgetretener Pfade. Sie sehen abgelegene traditionelle Dörfer des mexikanischen Hinterlandes und lernen das Ökosystem sowie die Wälder der Sierra Madre kennen, bevor Sie nach etwa 45 Minuten San Jose del Valle erreichen. Die traditionelle Stadt erkunden Sie auf einem geführten Rundgang. Danach geht es mit den Unimogs tiefer in die Bergwelt hinein, und hier unternehmen Sie eine ca. 30-minütige geführte Naturwanderung, auf der Sie mehr über die beeindruckende Flora und Fauna erfahren. Im Anschluss kurze Weiterfahrt und Besuch eines traditionellen mexikanischen Haushalts. Sie gewinnen einen Einblick in das Alltagsleben der Bewohner und haben die Gelegenheit, frisch zubereitete Mais-Tortillas zu verkosten. Danach erfolgt die etwa 30-minütige Weiterfahrt zu einem Strand, wo Ihnen ein mexikanisches Barbecue serviert wird. Genießen Sie Ihre etwa 1,5-stündige Mittagspause, bevor es mit dem Unimog zurück zum Schiff nach Puerto Vallarta geht. Fahrten im Unimog gesamt etwa 3,5 Stunden.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit und/oder Rückenleiden nicht geeignet. Es kann windig, schmutzig, staubig werden. Das Tragen festen Schuhwerks, unempfindlicher Kleidung sowie die Mitnahme einer Kopfbedeckung und Sonnenbrille wird empfohlen. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

99 €

Stadtrundgang Puerto Vallarta mit Folklore
ca. 4 Std.
Sie fahren etwa eine halbe Stunde in die Innenstadt von Puerto Vallarta. Sie unternehmen zunächst einen Rundgang zu Fuß und sehen die Hauptsehenswürdigkeiten. Sie spazieren fernab der üblichen touristischen Pfade und erkunden eher versteckte Winkel der Stadt. Nehmen Sie eine Kamera mit, um die zahlreichen Fotomotive festzuhalten. Sie gehen entlang der Uferpromenade, sehen die Statue des "Seepferdchens" und den Delphinbrunnen und erreichen den Hauptplatz. Hier besuchen Sie die Kathedrale Notre-Dame de la Guadelupe und haben anschließend noch Zeit zur freien Verfügung, die Sie für einen individuellen Bummel (z.B. über den "Flohmarkt") nutzen können. Highlight des Ausfluges ist die für Phoenix-Gäste exklusive Vorführung der "Papantla Flyers", eine traditionelle Zeremonie, die schon vor Tausenden von Jahren von Bedeutung war und heute zur Freude der Touristen dargeboten wird – lassen Sie sich überraschen. Danach geht es wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

80. Tag: Urlaub auf See


81. Tag: Acapulco / Mexiko, an: 08:00, ab: 17:00, Acapulco und Felsenspringer, Schnorcheltour, Lagune von Coyuca, Acapulco im Minibus

Acapulco und Felsenspringer
ca. 4 Std.
Acapulco liegt 400 km südlich von Mexiko-Stadt, am Fuß der Sierra Madre del Sur. Das sonnenreiche Seebad erstreckt sich entlang einer großen halbmondförmigen Bucht. Ihre Rundfahrt bringt Sie durch die Altstadt von Acapulco zur Küstenstraße, die entlang der Bucht durch die Hotelzone führt. Über den Stadtteil Las Brisas gelangen Sie zu einem Aussichtspunkt. Nach etwas Freizeit zum Souvenirkauf passieren Sie Zocalo, den alten historischen Teil von Acapulco, und besuchen die Felsenspringer von Quebrada. Aus schwindelerregender Höhe stürzen sich die jungen Männer kopfüber in die Brandung. Nach der Vorführung kehren Sie zum Schiff zurück.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

49 €

Schnorcheltour
ca. 4 Std.
Kurze Anfahrt und Einweisung in die Schnorchelausrüstung. Danach erfolgt die Bootsfahrt in die Region rund um die Insel Roqueta mit ihren schönen Buchten, die zum Schnorcheln einladen. Sie erleben die Schönheit der Unterwasserwelt mit bunten tropischen Fischen. Nach dem ersten Schnorchelgang kehren Sie zum Boot zurück, wo Ihnen ein leichtes Mittagessen serviert wird. Dann erreichen Sie das nächste Riff und haben erneut die Möglichkeit für einen Schnorchelausflug. Anschließend Rückfahrt zur Pier und zum Schiff.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

69 €

Lagune von Coyuca
ca. 6 Std. mit Essen
Per Bus gelangen Sie entlang der zerklüfteten Felsenküste zur Lagune von Coyuca, umgeben von riesigen Palmenhainen und Brutstätte vieler Vogelarten, darunter Pelikane, Wildenten und Reiher. Hier startet Ihre etwa halbstündige Bootsfahrt durch die Mangrovengebiete. Anschließend Weiterfahrt zu einem schönen Strand für einen Spaziergang oder zum Sonnenbaden (aufgrund der starken Brandung ist Schwimmen nicht gestattet). In einem rustikalen Open-Air-Restaurant wird ein mexikanisches Essen mit gebratenem Fisch, Huhn, Tortillas, Bohnen und frischen tropischen Früchten serviert (Getränke eingeschlossen). Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit ist der Ein- und Ausstieg ins Boot beschwerlich. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

99 €

Acapulco im Minibus
ca. 4 Std.
Die Durchführung des Ausfluges erfolgt in Kleinbussen. Wissenswertes zu Acapulco erfahren Sie an den einzelnen Haltepunkten in englischer Sprache. Sie sehen die Strände Caleta und Caletilla, den Platz Zocalo im kolonialen Stadtteil, den Zentralmarkt, das Universitätsgelände und andere Sehenswürdigkeiten. Unterwegs kurze Spaziergänge. Keine Innenbesichtigungen.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Wenige Informationen unterwegs vom englischsprechenden Fahrer.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

65 €

82. Tag: Huatulco / Mexiko, an: 11:00, ab: 17:00, Huatulco und Strand, Archäologische Stätte und La Crucecita, Huatulco zu Wasser und zu Land, Mangroventour

Huatulco und Strand
ca. 5 Std.
Fahrt mit dem Bus zu einem Aussichtspunkt mit schönem Blick auf die Luxusresorts in der Bucht von Tangolunda. Weiter geht es nach La Cruzecita. Hier sehen Sie den zentralen Park, die Kirche "Virgin de Guadelupe" und eine Vielzahl Kunsthandwerksläden. Zeit zur freien Verfügung. Anschließend fahren Sie zu einem schönen Sandstrand in Bahia Chahue und genießen etwa 1,5 Stunden Zeit zum Schwimmen, Spazieren und Sonnenbaden. Es gibt keine Sonnenschirme oder Sonnenliegen am Strand.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

59 €

Archäologische Stätte und La Crucecita
ca. 3,5 Std.
Knapp halbstündige Fahrt zur archäologischen (vorkolonialen) Stätte in der Nähe des Dorfes La Bocana, an der Mündung des Río Copalita gelegen und von üppiger Waldvegetation umgeben. Sie wurde zunächst von den Zapoteken etwa 500 v. Chr. gegründet und später von den Azteken erobert. Die Anlage ist erst seit wenigen Jahren für die Öffentlichkeit zugänglich, die archäologischen Arbeiten dauern noch an. Während des knapp einstündigen Spaziergangs sehen Sie u.a. einen Ballspielplatz sowie Fundamente von Häusern und Pyramiden, erleben die schöne Naturlandschaft und erfahren von Ihrem Reiseführer Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte. Auch haben Sie Gelegenheit, das interessante Museum zu besuchen. Anschließend Weiterfahrt in das charmante Städtchen La Crucecita, wo Sie etwa eine Stunde Zeit zur freien Verfügung haben, die Sie für einen Bummel durch die Geschäfte des Ortes nutzen können. Die Region ist bekannt für ihre handgewebten Stoffe und ihr Kunsthandwerk, auch finden Sie hier kleine regionale Köstlichkeiten (nicht inklusive, z.B. frischer Weißkäse, Schokolade, Weine und Liköre). Sehenswert ist auch die kleine Kirche "Virgin de Guadelupe". Danach geht es wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

65 €

Huatulco zu Wasser und zu Land
ca. 3 Std.
Kurze Busfahrt zur Bucht von Tangolunda mit Fotostopp an einem Aussichtspunkt, der einen wunderschönen Blick auf die Bucht mit ihren luxuriösen Resorts bietet. Danach fahren Sie in das hübsche Dorf La Crucesita und sehen auf einem Rundgang den immergrünen Hauptpark (Zocalo) sowie die schöne Kirche "Virgen de Guadelupe". Zahlreiche Geschäfte bieten traditionelles Handwerk sowie lokale Produkte an, und Sie haben Zeit zur freien Verfügung, um zu bummeln und ein Souvenir zu erwerben. Danach fahren Sie zum Yachthafen von Santa Cruz und gehen an Bord eines Katamarans, mit dem Sie entlang der malerischen Küstenlinie fahren und Ausblicke auf unberührte Buchten mit schönen Sandstränden genießen, die zwischen rauen Klippen und Bergen verstreut liegen. Sie passieren die östlich gelegene Bahia de Chahué mit drei traumhaften Stränden und privatem Yachthafen. Danach kreuzen Sie zur "La Bufadora" mit eindrucksvollem Felsen, in den Wellen und Wind ein "Steingesicht" (rostro mixteco) eingraviert haben. Zum Abschluss werfen Sie noch einen Blick auf die abgelegene Bucht Organo sowie auf die beliebte Bucht Maguey, bevor Sie wieder zur Pier bzw. zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018

59 €

Mangroventour
ca. 6 Std. mit Snacks
Nach einer fast 1,5 stündigen schönen Landschaftsfahrt erreichen Sie La Ventanilla, wo es längs einer Mangroven-Lagune ein Naturschutzgebiet für Krokodile gibt. Auch viele andere Tierarten fühlen sich hier heimisch, z.B. seltene Vogelarten, Leguane, Waschbären, die Sie während einer Bootsfahrt beobachten können - mit etwas Glück sehen Sie auch Krokodile durchs Wasser gleiten. Auf einer Insel legen Sie an. Hier gibt es drei Baumschulen zur Wiederaufforstung dieses Gebietes. Vom lokalen Führer erhalten Sie Informationen über das Naturschutzgebiet. Zur Stärkung werden in einem offenen Ofen zubereitete Quesadillas (Käse-Tortilla) gereicht, anschließend geht es per Boot wieder aufs Festland, Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

75 €

83. Tag: Puerto Chiapas / Mexiko, an: 09:00, ab: 20:00, Izapa und Pico del Loro, Transfer Tapachula, Auf den Spuren der Vergangenheit


84. Tag: Puerto Quetzal / Guatemala, an: 07:00, ab: 22:00, Tikal, Antigua, Atitlan-See

Tikal
ca. 10 Std. mit Flug/Bus/Essen
Fahrt von Puerto Quetzal zum Flughafen und gut einstündiger Flug nach Flores. Mit einfachen Bussen fahren Sie etwa eine Stunde bis nach Tikal. Mitten im Urwald von Peten liegen die Ruinen der antiken Maya-Stadt aus dem 3. bis 9. Jh., mit eindrucksvollen Pyramiden, Tempeln, Palästen und Stelen der hochinteressanten Maya-Kultur. Vom Busparkplatz etwa 20-minütiger Fußweg zur ersten Pyramide. Nach einer ausführlichen Besichtigung der UNESCO-Kulturstätte stärken Sie sich beim Mittagessen. Am Nachmittag Rückflug und Transfer zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Mindestteilnehmerzahl erforderlich, sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

629 €

Antigua
ca. 9 Std. mit Essen
Per Bus fahren Sie etwa 1,5 Std. von der tropischen Küste in das gemäßigte Hochland nach Antigua, ehemalige Landeshauptstadt mit ca. 35.000 Einwohnern. Seit 1979 gehört die bekannte Stadt mit ihren alten Kirchen, Klöstern und Palästen zum Weltkulturerbe. Vom Zentrum aus können Sie einen einmaligen Blick auf die Vulkane Agua, Acatenango und Fuego genießen. Nach einem ausführlichen Rundgang durch die alten Gassen zu den Hauptsehenswürdigkeiten stärken Sie sich beim Mittagessen. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Besichtigung zu Fuß etwa 5 Stunden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

99 €

Atitlan-See
ca. 9,5 Std. mit Essen
Eine der schönsten Landschaften befindet sich ca. 140 km westlich von Guatemala-Stadt vor der eindrucksvollen Kulisse der Vulkane. Der ca. 1.500 m hoch gelegene Atitlan-See fügt sich in dieses Landschaftsbild mit Ufern, die von Indianerdörfern gesäumt werden, ein. Sie fahren mit dem Bus etwa 2,5 Stunden nach San Lucas Toliman, steigen dort in ein Ausflugsboot um und überqueren den Atitlan-See. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie das Urlaubszentrum Panajachel und nehmen in einem Hotel das Mittagessen ein. Anschließend fahren Sie per Bus etwa 4 Stunden zurück nach Puerto Quetzal.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

125 €

85. Tag: Erholung auf See


86. Tag: Puntarenas / Costa Rica t), an: 07:00, ab: 22:00, San José , Panoramazugfahrt und Bootstour durch die Mangroven, Landschaftsfahrt und Kaffeeplantage, Esparza und Mangrovenfahrt, Über Hängebrücken durch den Nebelwald

San José
ca. 8 Std. mit Essen
In klimatisierten Bussen fahren Sie zur Hauptstadt Costa Ricas. Die Fahrt bietet Ihnen immer wieder neue Ausblicke auf die malerische Landschaft, vorbei an Plantagen und kleinen Ortschaften. Auf Ihrem Weg nach San José passieren Sie in Sarchi den größten Ochsenkarren der Welt sowie in Grecia die Metallkirche. Nach Ankunft in San José nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Danach beginnt Ihre Stadtrundfahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie besuchen das Nationaltheater sowie das Nationalmuseum. Außerdem sehen Sie den La Sabana Park, die Metropolitan Kathedrale und das schöne Opernhaus. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Falls das Nationaltheater oder das Nationalmuseum geschlossen ist, wird alternativ das Gold- oder Jade-Museum besucht.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

89 €

Panoramazugfahrt und Bootstour durch die Mangroven
ca. 5 Std.
Sie fahren mit dem Bus zum nahe gelegenen Bahnhof. Hier steigen Sie in eine restaurierte Bahn ein, die früher zum Transport der Kaffeeernte benutzt wurde, und fahren eine knappe Stunde bis zur kleinen Stadt La Ceiba mit vielen tropischen Obstplantagen. Während der Fahrt passieren Sie malerische Dörfer und genießen die herrliche Landschaft. Anschließend werden Sie per Bus zum Fluss Tárcoles gebracht und steigen auf Ausflugsboote um. Während Ihrer knapp einstündigen Tour durch die Mangrovenwälder bestaunen Sie erneut die üppige Natur. Mit etwas Glück sehen Sie Vogelarten wie Fischadler, Kormorane, Pelikane oder Fregattvögel. Da auch viele Krokodile im Fluss leben, können diese gelegentlich zusammen mit Leguanen und anderen Echsen auf Sandbänken gesichtet werden. Nach der Bootsfahrt werden Sie mit einem Erfrischungsgetränk empfangen, bevor Sie über die Panoramastraße zurück zum Schiff fahren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk, lange Hose, Regen-, Mücken- und Sonnenschutz empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

65 €

Landschaftsfahrt und Kaffeeplantage
ca. 5,5 Std.
Eine landschaftlich reizvolle Fahrt führt Sie durch die Provinz von Puntarenas mit Farmland und üppigen Wäldern hinauf in die Bergwelt. Sie erreichen das Hochland von Naranjo, bekannt für qualitativ hochwertigen Kaffee, und besichtigen die Plantage Espiritu Santo, die auf einer Fläche von 6,4 ha feinsten Hochlandkaffee anbaut. Während einer Führung sehen Sie Kaffeepflanzen in den verschiedenen Wachstumsphasen sowie das Schälen, Selektieren, Trocknen, Lagern und Rösten der Bohnen. Ein historisches Gebäude zeigt, wie die Kaffeebauern in früheren Zeiten gelebt haben. Kosten Sie frischen Costa Rica-Kaffee, bevor Sie nach Sarchi weiterfahren. Hier haben Sie Gelegenheit, den größten Ochsenkarren der Welt zu fotografieren, und besuchen eine traditionelle Werkstatt für die hölzernen, kunstvoll bemalten Ochsenkarren, die zu den Wahrzeichen Costa Ricas gehören. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

49 €

Esparza und Mangrovenfahrt
ca. 5,5 Std.
Nach kurzer Busfahrt erreichen Sie Esparza, eine der ältesten Städte Costa Ricas und eine der attraktivsten in der Pazifikregion des Landes. Der zentrale Park und Hauptplatz mit Kirche sind sehenswert. Sie werden in traditionellen Kostümen mit einer Folkloredarbietung begrüßt. Gelegenheit zum Einkauf handgefertigter Souvenirs. Landschaftlich reizvolle Fahrt zur Mündung Guacalillo. Umstieg in ein überdachtes Ausflugsboot zu einer entspannten Fahrt durch das Mangrovengebiet. Entlang der costaricanischen Pazifikküste können vier verschiedene Arten von Mangroven bestaunt werden, die Lebensraum zahlreicher exotischer Vögel sind. Die bekanntesten Vertreter darunter sind Fischadler, Möwen, Kormorane, Pelikane oder Fregattvögel. Im Flussdelta befindet sich weiterhin die größte Kolonie an Krokodilen der Region. Nach der etwa einstündigen Bootsfahrt zur Tierbeobachtung werden Erfrischungen gereicht, bevor Sie zum Schiff zurück fahren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk, lange Hose, Regen-, Mücken- und Sonnenschutz empfohlen. Fütterung der frei lebenden Tiere nicht erlaubt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2017)

75 €

Über Hängebrücken durch den Nebelwald
ca. 6 Std. mit Essen
Ein Ausflug für sportliche Gäste. Gut 1,5 stündige Busfahrt in den schönen dichten Nebelwald Costa Ricas. Hierbei handelt es sich um einen Primärwald, dessen Ursprünglichkeit erhalten ist. Vögel, Schmetterlinge, Brüllaffen und viele andere Tiere haben hier ihren Lebensraum. Sie spazieren etwa 1,5 Stunden durch den Wald und über Hängebrücken auf Pfaden, die durch die üppige Vegetation des Nebelwaldes führen. Unterwegs besuchen Sie einen Schmetterlingsgarten. Ihr ortskundiger Reiseleiter informiert Sie über die Flora und Fauna. Erholungspause bei einem landestypischen Mittagessen und tropischem Fruchtsaft, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Unebene Wege und hohe Luftfeuchtigkeit. Begrenzte Teilnehmerzahl. Rutschfestes Schuhwerk, Sonnenschutz, Mückenschutz, Fernglas und Regenjacke empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

69 €

87. Tag: Urlaub auf See


88. Tag: Fort Amador / Panama-City / Panama ®, an: 08:00, ab: 22:00, Embera Indianer, Miraflores Schleuse, Gamboa Regenwald Resort, Gatúnsee und Miraflores Schleuse, Historische Stadt Panama, Koloniales Panama am Abend

Embera Indianer
ca. 5,5 Std., mit Bus/Boot/Snack
Eine gute Stunde Busfahrt zum Chagres National Park. Unterwegs Erklärungen zur 600-jährigen Kultur und Geschichte des Embera Indianerstammes. Umstieg in motorisierte Kanus (Einbäume) und Weiterfahrt über den Chagres Fluss zum indigenen Dorf der Embera. Embera ist ein autonomes Territorium, das von der panamesischen Regierung 1983 gegründet wurde. Während der ca. 15-minütigen Fahrt können Sie Flora und Fauna der Umgebung sehen. Im Dorf angekommen werden Sie zunächst vom Stammeshäuptling begrüßt. Etwa 1,5 Std. Aufenthalt mit Vorführung traditioneller Tänze. Sandwiches und Erfrischungen werden gereicht. Die Embera sind geschickte Kunsthandwerker und bieten ihre Erzeugnisse gerne zum Kauf an. Freizeit für einen Rundgang durch das Dorf und Rückkehr per Kanu und Bus zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Der Einstieg in die Kanus kann beschwerlich sein, bitte folgen Sie den Anweisungen der Helfer und schützen Sie Ihre Fotoausrüstung vor Spritzwasser.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

Miraflores Schleuse
ca. 3,5 Std.
Ein Ausflug für technikbegeisterte Gäste. Sie besuchen die Miraflores Schleuse, eine der drei Schleusen des Panamakanals, und erfahren alles Wissenswerte über den Bau des Kanals und den täglichen Betrieb. Weiterhin sehen Sie vier verschiedene Ausstellungsräume (Geschichte des Kanals, Flora und Fauna am Kanal, Schleusen in Aktion, die Bedeutung des Kanals für den Welthandel). Auf dem Rückweg erinnern die Anlagen US-amerikanischer Militärbasen an die wichtige strategische Bedeutung des Kanals.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

55 €

Gamboa Regenwald Resort
ca. 5 Std.
Nach etwa einstündiger Busfahrt erreichen Sie das Gamboa Regenwald Resort, das sich nahe dem Chagres Fluss und dem Panamakanal in der Mitte des 19.500 ha großen Soberanía Nationalparks befindet. Hier steigen Sie in die spektakuläre Luftseilbahn und entdecken die Geheimnisse des Dschungels aus der Höhe. Sie genießen die Aussicht auf exotische Pflanzen und beeindruckende Baumwipfel. Mit etwas Glück entdecken Sie unterwegs Tukane in den Bäumen. Anschließend haben Sie Gelegenheit, die verschiedenen Ausstellungen des Smithsonian-Instituts im Gamboa Resort zu sehen, wie z.B. eine Schmetterlingsfarm, ein Aquarium, einen Orchideengarten und ein Schlangen-Terrarium. Danach Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Besuch des Resorts in kleinen Gruppen, die Informationen erfolgen ggf. in englischer Sprache. Der optionale Besuch eines Aussichtsturms erfordert eine 45-minütige Wanderung und ist für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

85 €

Gatúnsee und Miraflores Schleuse
ca. 5 Std.
Dieser Ausflug kombiniert einzigartige Naturerlebnisse mit interessanten Einblicken in das technische Wunderwerk Panamakanal. Sie fahren zunächst gut eine Stunde zum Ausgangspunkt Ihrer Bootstour über den Gatúnsee, einen der größten künstlich geschaffenen Seen weltweit. Bevor diese Region für den Bau des Kanals geflutet wurde, befand sich hier eine in ihrer Vielfalt einzigartige Tierwelt. Diese blieb auch zum größten Teil erhalten, denn die Tiere flüchteten sich auf die Bergspitzen des Culebra-Massivs, die sich heute als Inseln aus dem See erheben. Ihr Reiseführer ist bestens orientiert und zeigt Ihnen einen kleinen Ausschnitt dieses einzigartigen Ökosystems. Anschließend Fahrt zu den Miraflores Schleusen. Von den Aussichtsterrassen haben Sie einen einmaligen Blick auf die Schleusenvorgänge, zudem präsentieren die Ausstellungsräume des Museums viel Wissenswertes rund um den Panamakanal.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

89 €

Historische Stadt Panama
ca. 3 Std.
Während dieses Ausfluges erleben Sie die historische, die koloniale und die moderne Stadt Panama. Alt-Panama wurde 1519 gegründet und 1671 zerstört. Sie sehen die Ruinen der Kirchen, Brücken und Plätze der Vergangenheit während des ca. 45-minütigen Rundgangs. Anschließend kurzer Bustransfer in den kolonialen Stadtteil Panamas (1673 wieder aufgebaut). Während eines ca. 45-minütigen Spaziergangs erkennen Sie den Einfluss französischer, spanischer und italienischer Baustile. Anschließend Rückfahrt zum Hafen
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

45 €

Koloniales Panama am Abend
ca. 2,5 Std.
Etwa 30 Min. Transfer vom Schiff in das koloniale Viertel von Panama-Stadt, das 2003 als Ruinengelände von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Neben der Kathedrale, dem Rathaus und dem Bischofspalast sind mehrere Klöster sowie das Spital und wenige Wohnbauten der Oberschicht erhalten. Sehen Sie während eines etwa einstündigen Rundganges die Überreste spanischer, französischer und italienischer Architektur. Während der Weiterfahrt genießen Sie Ausblicke auf die abendlich erleuchtete Skyline von Panama-Stadt. Alleine 22 Wolkenkratzer mit über 200 m Höhe sind Zeugen des Wachstums Panamas als Finanzzentrum Mittelamerikas. Kurzer Stopp am 1914 erbauten Verwaltungsgebäude des Panamakanals und Rückkehr an Bord.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

89. Tag: Panama-Kanal, an: -Durchfahrt-


90. Tag: Bocas del Toro / Isla Colón / Panama ®, an: 07:00, ab: 13:00, Spaziergänge, Strand & Baden


91. Tag: Kreuzen im Karibischen Meer


92. Tag: Roatán / Isla de la Bahia / Honduras, an: 12:00, ab: 20:00, Strand & Baden, Spaziergänge


93. Tag: Belize City / Belize ®, an: 08:00, ab: 17:00, Landschaftsfahrt und Tierschutzprojekt, Stadtrundfahrt mit Rumverkostung, Mayastätte Altun Ha & Belize City, Lamanai und Bootsfahrt, Schnorcheln in Shark Ray Alley

Landschaftsfahrt und Tierschutzprojekt
ca. 4 Std.
Landschaftsfahrt durch die nähere Umgebung von Belize City. Sie passieren Dörfer, die von ersten Siedlern gegründet wurden, und gelangen zur Community Baboon Sanctuary, ein Tierschutzprojekt, das den natürlichen Lebensraum der gefährdeten Schwarzen Brüllaffen erhalten soll. Nach Informationen über das Projekt unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Sekundärwald und halten Ausschau nach den Primaten. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Durchführung in Kleinbussen/Vans. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Programm/Preis (Stand: August 2018)

55 €

Stadtrundfahrt mit Rumverkostung
ca. 1,5 Std.
MIt dem Bus unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt durch die größte Stadt (ca. 63.000 Einwohner) von Belize, früher Britisch-Honduras. Sie passieren die Sehenswürdigkeiten und legen Fotostopps an der St. John's Kathedrale und am beliebten Belize-Schriftzug ein. Sie besuchen eine der bekanntesten Rum-Fabriken des Landes, wo Sie natürlich auch verschiedene Rumsorten probieren können, darunter ein Five Barrel Rum, der 13 Jahre hintereinander den Preis "Bester Rum der Karibik" gewonnen hat. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Durchführung in Kleinbussen/Vans. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Mayastätte Altun Ha & Belize City
ca. 4 Std.
Fahrt mit dem Bus zu den Maya-Ruinen in Altun Ha. Während eines etwa 1,5-stündigen geführten Rundganges erfahren Sie Interessantes aus der Zeit der Maya. Die Ruinen bestehen aus zwei Hauptplätzen und mindestens 13 Tempeln sowie zahlreichen Wohngebäuden. Der bedeutendste Fund war ein 15 cm hoher und 4,5 kg schwerer Jadekopf, der den Sonnengott K'inich Ajaw darstellt. Anschließend Rundfahrt durch Belize-City, wo Sie die St. John's Kathedrale aus rotem Backstein sehen. Etwas Freizeit für eigene Erkundungen oder Einkäufe und Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Durchführung in Kleinbussen/Vans. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Programm/Preis (Stand: August 2018)

55 €

Lamanai und Bootsfahrt
ca. 6,5 Std. mit Bus/Boot/Mittagessen
Fahrt mit dem Bus nach Tower Hill zum Bootsanleger. Hier startet die gut einstündige Bootsfahrt mit einem Schnellboot über kleine Flussarme des New River zur Maya-Ruine Lamanai. Sie gehört mit einer Zeitspanne von ca. 3.000 Jahren zu den am längsten kontinuierlich besiedelten Mayastädten. Man schätzt, dass Lamanai in der klassischen Periode um 700 n. Chr. von etwa 20.000 Menschen bevölkert wurde und selbst im 16. Jh., als die Spanier nach Belize kamen, noch besiedelt war. Rundgang durch den Regenwald über unbefestigte Wege, vorbei an den Ruinen der Maya-Tempel und Pyramiden, welche kunstvoll verziert sind. Nach der etwa 75-minütigen Besichtigung Rückfahrt per Boot und Bus zum Schiff. Mittagessen unterwegs.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Durchführung in Kleinbussen/Vans und Booten. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Programm/Preis (Stand: August 2018)

89 €

Schnorcheln in Shark Ray Alley
ca. 5 Std.
Mit einem Speedboot fahren Sie zur Belize vorgelagerten kleinen Koralleninsel Caye Caulker. Nach einem etwa einstündigen Schnorchelstopp Weiterfahrt zur berühmten Shark Ray Alley, wo Sie bei einem weiteren Schnorchelgang mit etwas Glück scheuen Ammenhaien und Stachelrochen begegnen können. Anschließend etwa 75-minütiger Strandaufenthalt auf der Insel Caye Caulker zum Sonnenbaden oder für einen Strandspaziergang.
Bitte beachten: Nur für geübte Schwimmer geeignet. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Badesachen, Badeschuhe, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen. Schnorchelausrüstung wird gestellt. Während des Schnorchelns muss eine Rettungsweste getragen werden. Wenige Informationen unterwegs in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Programm/Preis (Stand: August 2018)

59 €

94. Tag: Cozumel / Mexiko, an: 09:00, ab: 20:00, Chichen Itza, Tulum, Cozumel Highlights, Maya-Kultur

Chichen Itza
ca. 11 Std. mit Essen
Etwa 45 Min. Überfahrt mit einer lokalen Fähre zum Festland nach Playa del Carmen und Spaziergang zum Busparkplatz. Anschließend ca. 3 Std. Busfahrt nach Chichén Itzá. Die Mayastadt, die in ihrer Blütezeit zwischen 900 und 1200 n. Chr. eines der bedeutendsten Machtzentren auf der Halbinsel Yucatan war, beeindruckt heute durch gut erhaltene Bauwerke, die großzügige Stadtplanung, den komplexen Symbolismus und die ausgesprochene Schönheit der Skulpturen und Reliefs. Besonders sehenswert sind vor allem die Kukulkan Pyramide, der Kriegertempel und der Ballspielplatz. Das Observatorium steht für die außerordentlichen Errungenschaften und Kenntnisse der Maya in der Astronomie. Durch schmale Fensterschlitze dringen nur zweimal im Jahr die Sonnenstrahlen für einige Sekunden ins Innere des Gebäudes. Auf diese ebenso einfache wie zuverlässige Weise bestimmten die Maya den Kalender. Nach der Besichtigung Mittagessen in einem Restaurant und Rückfahrt nach Playa del Carmen für die Überfahrt nach Cozumel.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Videoaufnahmen nur gegen Gebühr ca. 5,- USD.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

99 €

Tulum
ca. 7,5 Std. mit Lunchbox
Von Cozumel setzen Sie per Fähre ca. 45 Min. nach Playa del Carmen über und spazieren vom Fähranleger zu den wartenden Ausflugsbussen, die Sie in etwa 1 Std. nach Tulum bringen. Die ehmalige Mayastadt wurde auf einer ca. 12 m hohen Felsklippe an der Karibischen Küste errichtet. Im Rahmen einer Expeditionsreise entlang der Küste von Yucatán entdeckten 1518 die ersten Europäer die Festung, die einst wichtiger Hafen und Handelsplatz war. Die Ruinenstätte ist von der Landseite her von einer Festungsmauer umgeben, an an deren Enden sich kleine Tempel befinden, die vermutlich als Wachtürme dienten. Das auffälligste und grösste Bauwerk "Castillo" erhebt sich an der Ostseite am Felsrand. Tulum ist, nicht zuletzt aufgrund der einzigartigen Lage, wohl eine der schönsten archäologischen Stätten, die je entdeckt wurden. Während der Besichtigung können Sie immer wieder den herrlichen Blick über das türkisfarbene Karibische Meer genießen. Über eine Treppe erreichen Sie den Zugang zum Strand, gegebenenfalls bleibt etwas Zeit zum Schwimmen. Anschließend Rückfahrt nach Playa del Carmen, wo Sie Zeit für Einkäufe oder zum Verzehr Ihrer Lunchbox haben, bevor Sie per Fähre zurück nach Cozumel übersetzen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Badesachen und Handtuch nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

89 €

Cozumel Highlights
ca. 5,5 Std.
Kurze Fahrt zum Discover Themenpark, dem größten Freizeitpark der Halbinsel. Hier sehen Sie eindrucksvolle Modelle archäologischer Stätten und bedeutender Gebäude und lernen die verschiedenen Epochen des Landes besser kennen. Nach dem etwa 1,5-stündigen Aufenthalt Weiterfahrt zum Kun Che Park. Sie erleben ein altes Maya-Ritual in Form eines mittelamerikanischen Ballspiels, zudem werden Sie von einem traditionellen Maya-Schamane in seiner Sprache willkommen geheißen und zu einem "Reinigungsritual" eingeladen. Fahrt entlang der Ostküste mit seinen unberührten Sandstränden zur eindrucksvollen Felsformation El Mirador (Fotostopp) und weiter zu einer Tequila Farm mit Museum. Sie erfahren Wissenswertes über Geschichte und Herstellung des Nationalgetränks und haben auch Gelegenheit zur Verkostung. Danach geht es wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

65 €

Maya-Kultur
ca. 4 Std.
Auf Cozumel, etwa 20 km vor der yukatekischen Küste und eine der größten Inseln Mexikos (45,3 km lang und bis zu 16,6 km breit), findet man eine eindrucksvolle Mischung aus Maya-Kultur, paradiesischen Tauchgründen und Traumstränden. Sie fahren nach San Gervasio, früher die Hauptstadt der Insel und der Göttin IX Chel gewidmet. Nach der gut einstündigen Besichtigung der Ruinenstätte der Maya Weiterfahrt zum Kun Che Park. Sie erleben ein altes Maya-Ritual in Form eines mittelamerikanischen Ballspiels. Auch wenn es viele Theorien gibt, bleibt die eindeutige Bedeutung dieses Spiels bis heute rätselhaft.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

59 €

95. Tag: Kreuzen im Golf von Mexiko


96. Tag: Fahrt im Unterlauf des Mississippi


New Orleans / Louisiana / USA, an: 17:00, Abendliche Spaziergänge


97. Tag: New Orleans / Louisiana / USA, ab: 17:00, New Orleans mit French Quarter, Oak Alley Plantage, Bootsfahrt durch die Sumpfgebiete

New Orleans mit French Quarter
ca. 4 Std.
Diese Stadtbesichtigung beinhaltet einen etwa 1,5-stündigen Rundgang durch die historische Altstadt von New Orleans. Zunächst kurze Busfahrt zur legendären Bourbon Street, auf der allabendlich bis in die Morgenstunden gefeiert wird. Ab hier beginnt Ihr Rundgang durch das French Quarter (auch "Vieux Carré" genannt), das noch aus der französischen und spanischen Zeit stammt. Es wird begrenzt vom Mississippi, der Rampart-, Basin- und Canal Street sowie der Esplanade Avenue. Hauptanziehungspunkte sind Bourbon Street, French Market mit dem Café du Monde, Louis Armstrong Park und Jackson Square mit der St.- Louis-Kathedrale. Nach dem Rundgang unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt vorbei am St. Louis Friedhof mit zahlreichen Mausoleen und dem Stadtteil Garden District mit herrlichen Herrenhäusern aus dem 19. Jh. Sie passieren den großen Stadtpark und kehren zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Rundgang French Quarter in kleineren Gruppen, Informationen in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

59 €

Oak Alley Plantage
ca. 5 Std.
Im "alten Süden" beiderseits des Mississippis, zwischen Baton Rouge und New Orleans, gab es einst mehr als 1.400 Plantagen mit stattlichen Herrenhäusern. Davon existieren noch ca. 30 Prozent. Etwa 1,5 Std. dauert die Fahrt vom Schiff bis zur "grand dame of the great river", der Oak Alley Plantage. Der 400 m lange Weg zum Haupthaus wird majestätisch von uralten Virginia-Eichen eingerahmt. Das Haupthaus zählt zu den besterhaltenen der Südstaaten und mehr als zwei Dutzend dorische Säulen betonen den "Greek Revival"-Baustil der Antebellumzeit ("vor dem Sezessionskrieg"). Die Plantage erlebte ihre Blütezeit im 18.-19. Jh. und wurde seinerzeit von einem reichen französisch-kreolischen Zuckerpflanzer bewirtschaftet. Die Oak Alley Plantage dient heute als malerische Kulisse für Film- und Fotoaufnahmen. Während einer Führung (Informationen meist in englischer Sprache) erhalten Sie Einblicke in das Leben auf der früheren Zuckerrohrplantage.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

75 €

Bootsfahrt durch die Sumpfgebiete
ca. 4 Std.
Einen Ausflug wert sind die Sumpfgebiete Louisianas, eine gute Stunde Busfahrt von New Orleans entfernt. Mit spanischem Moos bedeckte Zypressenbäume, wilde Blumen und Wasserlilien bilden die landschaftliche Schönheit. Die Wildnis ist Heimat zahlreicher Singvögel, Reiher, Ibisse und Pelikane. Mit etwas Glück können Sie auch Gürteltiere oder Krokodile in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Etwa 1,5-stündige Fahrt mit einem Boot durch die "Bayous" (langsam fließende Gewässer) Louisianas, der Heimat der Cajuns (frankophone Bevölkerungsgruppe). Anschließend Bustransfer zurück nach New Orleans.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

69 €

98. Tag: Erholung auf See


99. Tag: Key West / Florida / USA, an: 13:00, ab: 19:00, Key West mit Conch Train

Key West mit Conch Train
ca. 1 Std.
Key West ist die südlichste Stadt der kontinentalen Vereinigten Staaten von Amerika. Abseits der Hektik mancher Festlandstädte zeichnet sich Key West eher durch süßes Nichtstun aus. Hier finden Sie anmutige Gebäude im spanischen Kolonialstil, die sonst für die Neuenglandstaaten typischen Häuserfassaden, schattige Gärten mit Palmen und Hibiskusbüschen. Mit dem Conch Train, dem "Muschelzug", unternehmen Sie eine Panoramafahrt durch Key West. Dabei sehen Sie neben dem berühmten Mallory Market die schönsten Sehenswürdigkeiten wie Flagler Station, das Ernest Hemingway Haus oder Harry Truman’s "Little White House".
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

35 €

100. Tag: Miami / Florida / USA, an: 08:00, ab: 18:00, Miami, Everglades, Miami und Everglades

Miami
ca. 4,5 Std.
Während dieser Rundfahrt sehen Sie die vielen Gesichter der multikulturellen Stadt Miami. Zunächst lernen Sie Miami Beach und den Art Déco District kennen, deren Ursprünge auf die 20er und 30er Jahre zurückgehen. Das Straßenbild wird von Hotels, Apartmenthäusern und Nachtclubs geprägt. Eine große Anzahl der verspielten Art Déco-Bauten wurde vor geraumer Zeit unter Denkmalschutz gestellt. Spanisch-karibische Atmosphäre erleben Sie in Little Havana, dem Stadtteil der Kubaner, weiterhin passieren Sie Coconut Grove, Miamis ältesten Stadtteil und bevorzugten Wohnort von Künstlern. Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

49 €

Everglades
ca. 4,5 Std.
Nach etwa einstündiger Busfahrt erreichen Sie den Everglades-Nationalpark. Die Everglades, auch "Grasfluss" genannt, reichen vom Okeechobee-See bis zum 100 km entfernten Ozean. Das 45 km breite Naturschutzgebiet aus tropischer Marschlandschaft und Küstenzonen beherbergt eine Vielzahl seltener, wildwachsender Pflanzen sowie eine abwechslungsreiche Tierwelt. Während einer Rundfahrt mit einem Luftpropellerboot (sehr lautes Motorengeräusch) durch das Sumpfgebiet erleben Sie die exotische Tier- und Pflanzenwelt hautnah. Auch Alligatoren werden während einer kurzen Show aus nächster Nähe vorgestellt. Auf dem Rückweg zum Hafen legen Sie in Miami im Stadtteil Little Havanna noch einen Stopp ein. Sie sehen das Bay of Pigs Monument sowie den Domino Park und haben die Möglichkeit, kubanischen Kaffee zu probieren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

59 €

Miami und Everglades
ca. 7 Std. mit Lunchbox
Zunächst etwa einstündige Busfahrt zum Everglades-Nationalpark. Die Everglades, auch "Grasfluss" genannt, reichen vom Okeechobee-See bis zum 100 km entfernten Ozean. Das 45 km breite Naturschutzgebiet aus tropischer Marschlandschaft und Küstenzonen beherbergt eine Vielzahl seltener, wildwachsender Pflanzen sowie eine abwechslungsreiche Tierwelt. Während einer Rundfahrt mit einem Luftpropellerboot (sehr lautes Motorengeräusch) durch das Sumpfgebiet erleben Sie die exotische Tier- und Pflanzenwelt hautnah. Allein mehr als 200.000 Alligatoren sowie über 28 Schlangenarten sind hier beheimatet. Alligatoren werden während einer kurzen Darbietung aus nächster Nähe vorgestellt. Rückfahrt nach Miami. Während der Rundfahrt sehen Sie die vielen Gesichter der multikulturellen Stadt. Zunächst lernen Sie Miami Beach und den Art Déco District kennen, dessen Ursprünge auf die 20er und 30er Jahre zurückgehen. Sie passieren den MacArthur Causeway mit besonders schöner Aussicht auf den Hafen und Star Island, den Design District mit eleganter moderner Architektur und exklusiven Geschäften; weiterhin das Stadtviertel Wynwood, bekannt als Miamis kulturelles Zentrum und vielseitiges Künstlerviertel mit vielen bunten Graffiti- und Street-Art-Wandgemälden. Die Rundfahrt führt in die Innenstadt, vorbei am modernen Adrienne Arsht Center und dem Finanzzentrum, von einigen als "Little Wall Street" bezeichnet. Nächster Stopp erfolgt in Little Havana, dem kubanischen und lateinamerikanischen Zentrum, mit Gelegenheit, einen echt kubanischen Kaffee zu probieren. Weiter geht es nach Coral Gables und Coconut Grove, zwei der ältesten Bezirke von Miami. Zum Abschluss passieren Sie das historische Biltmore Hotel, den Venetian Pool und den alten Internationalen Pan American Flughafen, der in den frühen 1930er Jahren einer der größten Flughäfen weltweit war. Von hier fährt der Bus dann wieder zurück zum Schiff. Einfaches Lunchbox-Mittagessen unterwegs.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

95 €

101. Tag: Nassau / New Providence / Bahamas, an: 08:00


102. Tag: Nassau / New Providence / Bahamas, ab: 18:00, Spaziergänge, Strand & Baden


103. Tag: Urlaub auf See


104. Tag: Charleston / South Carolina / USA, an: 08:00, ab: 17:00, Historische Altstadt und Museum, Boon Hall Plantage und Orientierungsfahrt, Charleston mit der Pferdekutsche, Magnolien Plantage

Historische Altstadt und Museum
ca. 2 Std.
Während der etwa 90-minütigen Orientierungsfahrt lernen Sie das historische Viertel von Charleston kennen und erfahren mehr über 300 Jahre amerikanische Geschichte. Sie fahren durch schmale Straßen, die von Stadthäusern kolonialer Plantagenbesitzer gesäumt werden, sehen einige der ältesten sakralen Bauwerke Amerikas und hören interessante Geschichten über den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg bzw. den Amerikanischen Bürgerkrieg. Höhepunkte der Rundfahrt sind die Promenade ("Battery of Sea Wall"), der Markt mit seinen Markthallen, das Zentrum mit den "Four Corners of Law", die bunte Rainbow Row (aneinandergereihte verschiedenenfarbige Häuser) sowie einige der 50 historischen Kirchengebäude. Nach der Rundfahrt legen Sie einen Stopp am Joseph Manigault House ein, das heute Teil eines Museums ist. Das Haus entstand 1803 und gilt als das besterhaltene im Adamstil errichtete Gebäude (klassizistischer Architekturstil). Das Haus mit seinem erlesenen Mobiliar spiegelt den urbanen Lebensstil der durch Reisanbau reich gewordenen Familien wider. Nach der halbstündigen Besichtigung fahren Sie wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2017)

55 €

Boon Hall Plantage und Orientierungsfahrt
ca. 4 Std. mit Lunchbox
Etwa 30-minütige Fahrt zur Plantage, die in den 1980er Jahren vor allem bekannt geworden ist als Drehort der Fernsehserie "Fackeln im Sturm". Bemerkenswert ist die 1743 gepflanzte Allee mit Lebenseichen ("Avenue of Oaks"), die heute einen etwa 1 km langen natürlichen Korridor bilden. Auch heute ist die Plantage noch "aktiv". Es wird jedoch keine Baumwolle mehr angepflanzt, sondern seit Beginn des 20.Jh. Pecan-Nüsse geerntet. Während des Aufenthaltes kann der "Südstaatenflair" des 18.Jh./19.Jh. nachempfunden werden. Sie unternehmen einen etwa 30-minütigen Rundgang durch das 1936 erbaute elegante Haupthaus im Kolonialstil, danach können Sie die "Slave Street" mit den Sklavenunterkünften sowie den Garten individuell erkunden. Nach einer Erfrischungspause mit Lunchbox fahren Sie zurück nach Charleston und gewinnen während einer Orientierungsfahrt erste Eindrücke der Stadt und ihrer Geschichte.
Bitte beachten: Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand:September 2017)

105 €

Charleston mit der Pferdekutsche
ca. 1 Std.
Während der einstündigen Tour lernen Sie das historische Viertel der Hafenstadt kennen, passieren schön angelegte Gärten, historische Herrenhäuser, Kirchen und Parks und erfahren mehr über die Geschichte der 1670 gegründeten Stadt und ihre eindrucksvolle neoklassizistische Architektur.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl (pro Kutsche 12 Personen). Kurzer Fußweg zurück zum Schiff. Erklärungen vom englischsprachigen Kutscher.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2017)

45 €

Magnolien Plantage
ca. 5 Std. mit Lunchbox
Sie fahren etwa 45 Minuten zur Magnolien Plantage, die als eine der schönsten Gärten Amerikas gilt. Die Plantage wurde 1676 gegründet und ist seit über 300 Jahren im Besitz der Familie Drayton. Seit 1870 steht die romantisch angelegte Parkanlage mit ihrer wunderschönen Landschaft für Besucher offen. Sie unternehmen mit einer kleinen Parkbahn eine knapp einstündige Rundfahrt und haben danach etwas Zeit zur freien Verfügung (Verzehr der Lunchbox). Anschließend lernen Sie während einer ca. 45-minütigen Führung das Haupthaus mit Möbeln, Antiquitäten und Porzellan kennen und fühlen sich in das Leben im 19.Jh. zurückversetzt. Danach Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung durch bordseitige Begleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand:September 2017)

107 €

105. Tag: Ostermontag auf See


106. Tag: Kreuzen in der Chesapeake Bay


Baltimore / Maryland / USA, an: 08:00, ab: 18:00, Baltimore, Washington

Baltimore
ca. 3 Std.
Baltimore ist einer der bedeutendsten Seehäfen der USA und mit über 620.000 Einwohnern die größte Stadt im Bundesstaat Maryland. Während Ihrer Rundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Industrie- und Handelsmetropole sowie die dazugehörigen Gemeinden Mount Vernon und das historische Fells Point im Südosten Baltimores. Neben dem imposanten Rathaus passieren Sie das beeindruckende Baseballstadion Ballpark und sehen viktorianische Kirchen und Herrenhäuser reicher Industriemagnate. Sie passieren den Friedhof mit dem Grab des berühmten Schrifstellers Edgar Allen Poe und halten am Fort McHenry (keine Innenbesichtigung), dem Entstehungsort der Nationalhymne der Vereinigten Staaten, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2017)

39 €

Washington
ca. 7 Std. mit Lunchbox
Gut einstündige Busfahrt nach Washington, D.C., Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Darunter das Weiße Haus, das Capitol, die Jefferson und Lincoln Memorials, das Iwo Jima Monument sowie verschiedene Ministerien und bekannte Museen. Weiterhin sehen Sie das östlich vom Geschäftsviertel gelegene Chinatown und den alten Stadtteil Georgetown am Potomac Fluss. Lunchbox-Mittagessen unterwegs.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2017)

89 €

107. Tag: Norfolk / Viginia / USA, an: 07:00, ab: 13:00, Virginia Beach, Norfolk und Naval Base, Fahrt auf einem Dreimastschoner

Virginia Beach
ca. 4 Std.
Etwa halbstündige Fahrt nach Virginia Beach. Hier besuchen Sie zunächst das Virginia Aquarium & Marine Science Center. Während des etwa 1,5-stündigen Aufenthaltes lernen Sie eine Vielzahl der Meeresbewohner kennen, die sich in den Aquarien mit insgesamt über 3 Mill. Litern Wasser tummeln. Darüber hinaus gibt es zahlreiche teils interaktive Ausstellungsobjekte. Danach unternehmen Sie eine kurze Panoramafahrt u.a. mit schönen Ausblicken auf den Atlantischen Ozean und die Chesapeake Bucht. Sie sehen historische Leuchttürme sowie den Platz der Anlandung im Jahr 1607 durch die ersten englischen Kolonisten ("First Landing Cross") und erblicken an der Strandpromenade elegante Privathäuser, kleine Ferienhäuser und eindrucksvolle Hotelanlagen. Sie unternehmen einen Fotostopp am Cape Henry Leuchtturm (Gelegenheit zum Aufstieg, nicht inkl.). Zum Abschluss haben Sie etwas Freizeit, um zum Beispiel einen Spaziergang entlang der Strandpromenade zu unternehmen. Danach fahren Sie wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

Norfolk und Naval Base
ca. 4 Std.
Die Stadt Norfolk liegt im Südosten Virginias am Elizabeth River. Norfolk ist Sitz einer Universität und der größte Stützpunkt der US-Marine. Dank der strategisch günstigen Lage an der Chesapeake Bay, einst Gebiet der gleichnamigen Indianer, war Norfolk bis Mitte des 18. Jh. der Haupthandelshafen Amerikas mit England und den Westindischen Inseln. Heute handelt es sich um eine moderne Stadt mit dem zweitgrößten Handelshafen der Ostküste. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das historische Viertel mit dem National Maritime Center, das ehemalige Schlachtschiff Wisconsin und das Moses Myers Haus aus dem Jahr 1792. Das Chrysler Museum zählt zu den besten Kunstmuseen des Landes. Im Freemason- und Ghent-Distrikt sehen Sie gut erhaltene Häuser aus der Zeit der Jahrhundertwende. Weiterhin besuchen Sie die Norfolk Naval Base, den größten Flottenstützpunkt der Welt. Über 100.000 Mitarbeiter des Militärs sind hier stationiert. Nach dem Besuch des MacArthur-Memorials, das zu Ehren des Generals Douglas MacArthur (1880-1964) errichtet wurde, kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Personen- und Passkontrolle beim Besuch der Norfolk Naval Base.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: September 2018)

55 €

Fahrt auf einem Dreimastschoner
ca. 3 Std.
Kurzer Spaziergang (etwa 10 Minuten) vom Schiff zum Dreimastschoner American Rover. Der fast 42 m lange Schoner bietet bis zu 129 Passagieren Platz. Das Oberdeck verfügt über Schattenplätze und auf dem Unterdeck befinden sich zwei klimatisierte Salons mit Bar und WC. Sie fahren durch die Hampton Roads, ein Wasserweg, an dem die Flüsse James River, Nansemond River und Elizabeth River in die Chesapeake Bay münden. Wenn es das Wetter erlaubt, wird gesegelt. Sie sind eingeladen, beim Setzen der Segel behilflich zu sein, und erhalten Erklärungen über Schiffsseile und Seemannsknoten. Oder Sie entspannen einfach an Deck und genießen die Fahrt über den Elizabeth River. Erfrischungsgetränke und Knabbereien werden an Bord gereicht.
Bitte beachten: Die Informationen an Bord erfolgen in englischer Sprache. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: September 2018)

59 €

108. Tag: Einfahrt in die Bucht von New York


New York / N.Y. / USA, an: 09:00, Uptown Manhattan, Downtown Manhattan und One World Observatory, Brooklyn, Downtown Manhattan, Helikopterflug über Manhattan, Panorama-Rundfahrt New York bei Nacht

Uptown Manhattan
ca. 4 Std.
Sie fahren in den Norden Manhattans mit der berühmten Museumsmeile und passieren das ehemalige Wohnhaus John Lennons, den Dakota Apartment Complex, das Lincoln Center sowie den Columbus Circle. Kleiner Bummel durch den Central Park, eine grüne Oase inmitten beeindruckender Wolkenkratzer. Sie passieren den Stadtteil Harlem oberhalb der 125. Straße mit dem ältesten Gebäude, dem Morris-Jumel Mansion. Rückfahrt vorbei am Trump Tower zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

Downtown Manhattan und One World Observatory
ca. 5 Std.
Sie fahren zur Wall Street und sehen den Ground Zero, Ort der ehemaligen Twin Towers, wo heute das "9/11 Memorial" steht. Sie fahren zum One World Observatorium im 100. Stockwerk des neu erbauten Freedom Towers auf 380 m Höhe. Von hier bietet sich Ihnen ein spektakulärer 360°-Rundumblick. Weiter sehen Sie "The Bull" an der Börse und weitere bemerkenswerte Gebäude mit Sitz der Weltwirtschaft. Weiterfahrt durch die Bleecker Street, eine der teuersten Straßen in New York, Greenwich Village und das frühere Industriegebiet von SoHo ("South of Houston"), heute eine moderne Wohngegend. Sie sehen vom Bus aus das Viertel Chinatown und passieren weitere Sehenswürdigkeiten wie die Brooklyn Bridge, die City Hall, das Woolworth Building und die St. Paul's Chapel.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
- Vorausbuchung -
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

83 €

Brooklyn
ca. 4 Std.
Auf dieser Panoramafahrt gewinnen Sie erste Eindrücke des bevölkerungsreichsten und beliebtesten Bezirks von New York City. Sie passieren die Manhattan Bridge, Little Italy, Chinatown und die Canal Street. Sie sehen u.a. die Uferpromenade, den Prospect Park (eine etwa 2,4 qkm große Parkanlage), den Platz Grand Army sowie das beeindruckende Brooklyn Museum. Es wird auch die Möglichkeit geben, die großartige Skyline von Manhattan zu fotografieren. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Fußwege gesamt etwa eine Stunde. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

Downtown Manhattan
ca. 5 Std.
Durch das Theaterviertel New Yorks fahren Sie Richtung Soho und nach Greenwich Village, dem bekannten Künstlerviertel mit vielen Kneipen, Restaurants und Jazzlokalen. Westlich des Washington-Square beginnt das noble Wohnviertel The Village. Sie passieren das quirlige Chinatown und fahren über den Broadway weiter vorbei am Woolworth Building und der St. Paul`s Chapel zum Finanzdistrikt. Hier sehen Sie das weltberühmte Wall Street Viertel mit der Börse und Ground Zero, wo bis zum 11. Sept. 2001 die Türme des World Trade Centers standen und 10 Jahre nach der Katastrophe das 9/11-Memorial eröffnet wurde.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

59 €

Helikopterflug über Manhattan
Rundflug
Während eines etwa 11-minütigen Rundflugs erleben Sie aus luftiger Höhe das faszinierende Häusermeer von Manhattan. Für Film- und Fotofreunde besonders zu empfehlen! Sie erhalten einen "Gutschein" für den Rundflug ohne Transfer. Damit fahren Sie individuell per Taxi (ca. USD 25,-) zu Flight Services, Downtown Manhattan Heliport, Pier 6 on South Street, East River, New York und melden sich für den Flug an (beim gemeinsamen Bustransfer ergeben sich sonst lange Wartezeiten).
Bitte beachten: Die Durchführung ist wetterabhängig. Der Reisepass muss vorgelegt werden. Die Flugsicherheitsgebühr ist im Preis bereits enthalten. Die Sitzplatzvergabe erfolgt durch den Piloten vor Ort, es kann kein Fensterplatz garantiert werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

299 €

Panorama-Rundfahrt New York bei Nacht
ca. 4,5 Std.
Ein besonderes Erlebnis ist eine abendliche Rundfahrt durch das Lichtermeer der Metropole. Sie sehen das nächtliche Leben und Treiben in Manhattan. Beeindruckend sind der farbenprächtig illuminierte Times Square sowie der Broadway und der lebhafte Theaterdistrikt. Über die Manhattan Brücke gelangen Sie nach Brooklyn und genießen Ausblicke auf die beleuchtete Skyline Manhattans. Während des Ausflugs besuchen Sie das Empire State Building und genießen den atemberaubenden Blick von der Aussichtsplattform über das nächtliche Manhattan.
Bitte beachten: Aufgrund aufwändiger Personenkontrollen beim Besuch des Empire State Buildings wird empfohlen, Taschen im Bus zu lassen und nur Wertsachen mitzuführen. Mit Wartezeiten ist zu rechnen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

109. Tag: New York / N.Y. / USA, ab: 17:00, Helikopterflug über Manhattan, Downtown Manhattan, Brooklyn, Downtown Manhattan und One World Observatory, Uptown Manhattan, Midtown und Rockefeller Center

Helikopterflug über Manhattan
Rundflug
Während eines etwa 11-minütigen Rundflugs erleben Sie aus luftiger Höhe das faszinierende Häusermeer von Manhattan. Für Film- und Fotofreunde besonders zu empfehlen! Sie erhalten einen "Gutschein" für den Rundflug ohne Transfer. Damit fahren Sie individuell per Taxi (ca. USD 25,-) zu Flight Services, Downtown Manhattan Heliport, Pier 6 on South Street, East River, New York und melden sich für den Flug an (beim gemeinsamen Bustransfer ergeben sich sonst lange Wartezeiten).
Bitte beachten: Die Durchführung ist wetterabhängig. Der Reisepass muss vorgelegt werden. Die Flugsicherheitsgebühr ist im Preis bereits enthalten. Die Sitzplatzvergabe erfolgt durch den Piloten vor Ort, es kann kein Fensterplatz garantiert werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

299 €

Downtown Manhattan
ca. 5 Std.
Durch das Theaterviertel New Yorks fahren Sie Richtung Soho und nach Greenwich Village, dem bekannten Künstlerviertel mit vielen Kneipen, Restaurants und Jazzlokalen. Westlich des Washington-Square beginnt das noble Wohnviertel The Village. Sie passieren das quirlige Chinatown und fahren über den Broadway weiter vorbei am Woolworth Building und der St. Paul`s Chapel zum Finanzdistrikt. Hier sehen Sie das weltberühmte Wall Street Viertel mit der Börse und Ground Zero, wo bis zum 11. Sept. 2001 die Türme des World Trade Centers standen und 10 Jahre nach der Katastrophe das 9/11-Memorial eröffnet wurde.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

59 €

Brooklyn
ca. 4 Std.
Auf dieser Panoramafahrt gewinnen Sie erste Eindrücke des bevölkerungsreichsten und beliebtesten Bezirks von New York City. Sie passieren die Manhattan Bridge, Little Italy, Chinatown und die Canal Street. Sie sehen u.a. die Uferpromenade, den Prospect Park (eine etwa 2,4 qkm große Parkanlage), den Platz Grand Army sowie das beeindruckende Brooklyn Museum. Es wird auch die Möglichkeit geben, die großartige Skyline von Manhattan zu fotografieren. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Fußwege gesamt etwa eine Stunde. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

Downtown Manhattan und One World Observatory
ca. 5 Std.
Sie fahren zur Wall Street und sehen den Ground Zero, Ort der ehemaligen Twin Towers, wo heute das "9/11 Memorial" steht. Sie fahren zum One World Observatorium im 100. Stockwerk des neu erbauten Freedom Towers auf 380 m Höhe. Von hier bietet sich Ihnen ein spektakulärer 360°-Rundumblick. Weiter sehen Sie "The Bull" an der Börse und weitere bemerkenswerte Gebäude mit Sitz der Weltwirtschaft. Weiterfahrt durch die Bleecker Street, eine der teuersten Straßen in New York, Greenwich Village und das frühere Industriegebiet von SoHo ("South of Houston"), heute eine moderne Wohngegend. Sie sehen vom Bus aus das Viertel Chinatown und passieren weitere Sehenswürdigkeiten wie die Brooklyn Bridge, die City Hall, das Woolworth Building und die St. Paul's Chapel.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
- Vorausbuchung -
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

83 €

Uptown Manhattan
ca. 4 Std.
Sie fahren in den Norden Manhattans mit der berühmten Museumsmeile und passieren das ehemalige Wohnhaus John Lennons, den Dakota Apartment Complex, das Lincoln Center sowie den Columbus Circle. Kleiner Bummel durch den Central Park, eine grüne Oase inmitten beeindruckender Wolkenkratzer. Sie passieren den Stadtteil Harlem oberhalb der 125. Straße mit dem ältesten Gebäude, dem Morris-Jumel Mansion. Rückfahrt vorbei am Trump Tower zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

Midtown und Rockefeller Center
ca. 4,5 Std.
Während dieser Rundfahrt sehen Sie Midtown Manhattan, eingebettet zwischen Hudson- und East-River. Sie passieren zahlreiche namhafte Gebäude wie das Chrysler- und Empire State Building. Beeindruckend sind auch der Broadway mit seinem Theaterdistrikt, die St. Patricks-Kathedrale und das lebhafte Bahnhofsgebäude Grand Central Station. Am Plaza Hotel wird die Fifth Avenue zur Einkaufsstraße mit Trump Tower und Tiffany. Auffahrt auf das Rockefeller Center (70. Etage) mit atemberaubender Aussicht auf das Häusermeer Manhattans.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Mit Wartezeiten im Rockefeller Center ist zu rechnen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

79 €

110. Tag: Newport / Rhode-Island / USA ®, an: 08:00, ab: 17:00, Newport mit Herrenhaus, Newport und Küstenspaziergang

Newport mit Herrenhaus
ca. 4 Std.
Die schönsten Gebäude Newports sind im viktorianischen Stil erbaut und sind Zeugnisse von über 100 Jahren amerikanischer Geschichte. Über zehn Meilen erstreckt sich die Bellevue Avenue, eine hübsche Allee mit stolzen Herrenhäusern. Reiche und berühmte amerikanische Familien wie z.B. Vanderbilt oder Rosecliff bauten hier ihre Sommerresidenzen und machten Newport zu Amerikas erstem Ferienort. Während Ihrer Rundfahrt sehen Sie u.a. den Perotti Park und die Wehranlage Fort Adams. Anschließend besichtigen Sie eines der Herrenhäuser. Nach einer etwa 1,5-stündigen individuellen Besichtigung mit einem elektronischen Museumsführer kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Fotografieren und Filmen im Herrenhaus sind nicht gestattet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2017)

95 €

Newport und Küstenspaziergang
ca. 4,5 Std.
Nach einer Rundfahrt durch Newport vorbei an den schönsten Gebäuden und wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie Fort Adams und Brenton Point, unternehmen Sie einen Spaziergang (ca. 1 Std.) auf der Klippe am östlichen Stadtrand. Die Regierung hat hier 1975 einen naturgeschützten Wanderpfad eingerichtet. Es bieten sich Ihnen herrliche Ausblicke auf die Küste. Anschließend besuchen Sie eines der sehenswerten Herrenhäuser von Newport. Reiche und berühmte amerikanische Familien wie z.B. Vanderbilt oder Rosecliff bauten hier ihre Sommerresidenzen und machten Newport zu Amerikas erstem Ferienort. Nach der etwa 1,5-stündigen individuellen Besichtigung mit elektronischem Museumsführer kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2017)

97 €

Cape Cod-Kanal, an: -Durchfahrt-


111. Tag: Boston / Massachusetts / USA, an: 08:00, ab: 21:00, Plymouth, Cape Ann und Gloucester, Boston mit Beacon Hill und Harvard Universität

Plymouth
ca. 7 Std. mit Lunchbox
Nach etwa einstündiger Busfahrt durch die grüne Landschaft Neuenglands erreichen Sie Plymouth, wo 1620 die Pilgerväter aus England mit der "Mayflower" anlandeten. Sehenswert sind der Plymouth Rock, der historische Landeplatz am Hafen, sowie die "Plymouth Plantation" mit dem rekonstruierten "Pilgrim Village", in dem zahlreiche Häuser aus dem 17.-19. Jh. zu sehen sind. Hier wird noch ein Dialekt des 17. Jahrhunderts gesprochen und mit authentischen Handwerksgeräten gearbeitet. Aufenthalt ca. 2,5 Stunden mit individueller Besichtigung. Lunchbox-Mittagessen unterwegs und Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

119 €

Cape Ann und Gloucester
ca. 8 Std. mit Essen
Sie fahren etwa zwei Stunden nach Rockport und passieren auf dem Weg Gloucester mit Fotostopp am Fisherman's Memorial. In Rockport genießen Sie etwa eine Stunde Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend besuchen Sie den Halibut Point State Park mit schönen Ausblicken auf die Küste. Über Annisquam kehren Sie zurück nach Gloucester, um Ihr Mittagessen einzunehmen. Anschließend fahren Sie nach Salem mit reicher maritimer Geschichte. Nach etwa 45 Minuten Aufenthalt kehren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

115 €

Boston mit Beacon Hill und Harvard Universität
ca. 4,5 Std.
Zunächst fahren Sie zum Boston Common, einer schönen Grünanlage im Herzen der Stadt. Besonders bekannt ist der Park für die außergewöhnlichen Schwanenboote und die Skulptur der Entenfamilie. Anschließend startet Ihre Panoramafahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie passieren die Trinity Kirche sowie die New Old South Kirche, die Stadtbibliothek und die Konzerthalle. Fotostopps unterwegs und Weiterfahrt nach Cambridge. Hier besuchen Sie die berühmte private Universität Harvard. Die Hochschule wurde 1636 gegründet und ist somit die älteste Amerikas. Während Ihres etwa 45-minütigen Besuchs sehen Sie die wichtigsten Gebäude von außen. Anschließend kehren Sie nach Boston zurück und spazieren auf den Beacon Hill, um das dortige State House, Sitz des Gouverneurs von Massachusetts, zu sehen. Abschließend passieren Sie den Quincy Markt und kehren zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Welche Gebäude in Harvard besichtigt werden dürfen, wird erst kurzfristig bestätigt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

55 €

112. Tag: Erholung auf See


113. Tag: Erholung auf See


114. Tag: Erholung auf See


115. Tag: Erholung auf See


116. Tag: Erholung auf See


117. Tag: Horta / Faial / Azoren / Portugal, an: 08:00, ab: 18:00, Landschaftsfahrt, Wanderung Vulkan Capelinhos, Vulkan Capelinhos , Delphinbeobachtung

Landschaftsfahrt
ca. 3,5 Std.
Landschaftlich schöne Fahrt durch typisch azoreanische Dörfer zum Vulkan Capelinhos, der 1957/58 ausgebrochen und vor der Küste aus dem Atlantik "emporgestiegen" ist. Seine Aktivität dauerte damals etwa 14 Monate, und die neugeschaffene Insel wuchs im Laufe der Jahre mit der Küste von Faial zusammen. Nach einer Fotopause besuchen Sie das Informationszentrum, das die Entstehung des Vulkans sowie die geologischen Besonderheiten der Azoren darstellt. Sie setzen Ihre Fahrt fort zu einem Hotel mit schöner Aussicht auf die Küste und genießen eine erholsame Kaffee-/Teepause, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2018)

39 €

Wanderung Vulkan Capelinhos
ca. 4 Std.
Sie fahren etwa eine Stunde mit dem Bus zum Vulkan Capelinhos, der 1957/58 ausgebrochen und vor der Küste aus dem Atlantik "emporgestiegen" ist. Seine Aktivität dauerte damals etwa 14 Monate, und die neugeschaffene Insel wuchs im Laufe der Jahre mit der Küste von Faial zusammen. Hier startet Ihre Küstenwanderung, während der Sie die immer noch karstige Landschaft kennenlernen. Sie passieren die Ruinen einiger Häuser, die die Lava unter sich begraben hatte, sowie einen ehemaligen Hafen für den Walfang und gehen einen unbefestigten Weg an der Küstenlinie entlang. Sie können viele schöne Ausblicke über das Meer genießen und erreichen den nach dem Ausbruch stark beschädigten und wieder neu errichteten Leuchtturm. Nach knapp 2,5 Std. Wanderung erreichen Sie die Bucht von Varadouro mit Naturschwimmbecken und Meerwasserpool. Das milde Klima lockt in den Sommermonaten viele Urlauber an, auch wird der Weinanbau durch die Lage hier sehr begünstigt. Rückfahrt per Bus nach Horta.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Wanderweg etwa 7 km. Festes Schuhwerk sowie Regen- und Sonnenschutz empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2018)

39 €

Vulkan Capelinhos
ca. 3,5 Std.
Abfahrt von der Pier zum Aussichtspunkt Espalamaca. Von dort haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Hafen und das idyllische Inselstädtchen Horta. Bei guter Sicht können Sie die umliegenden Inseln Pico, Sao Jorge und Graciosa sehen. Weiter fahren Sie ins Landesinnere zum Vulkankrater Cabeco Gordo. Er ist eingebettet in vielfältige Vegetation und hat einen Durchmesser von mehr als 1,5 km. Sie fahren weiter entlang der Westseite und erkunden die Insel mit ihren typischen kleinen Dörfern. Ausblick auf den Vulkan Capelinhos, der 1957 aus dem Meer wuchs. Heute ist er erloschen, jedoch sind die gewaltigen Ausmaße der letzten Eruption noch genau zu erkennen. Der Ausflug führt Sie entlang der Südküste mit ihren Windmühlen und üppiger Vegetation durch Capelo zurück zu Ihrem Schiff nach Horta.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2018)

35 €

Delphinbeobachtung
ca. 3,5 Std.
Etwa 15-minütiger Spaziergang vom Schiff zum Bootsanleger. Nach einer kurzen Einweisung geht die Fahrt mit Schlauchbooten hinaus aufs Meer. Eine hundertprozentige Garantie Tiere zu sehen, gibt es natürlich nicht, allerdings ist die Chance gerade in dieser Region sehr groß, und mit etwas Glück kommen Sie in den Genuss, Delphine aus nächster Nähe zu beobachten, wie sie verspielt neben Ihrem Boot schwimmen.
Bitte beachten:
Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Schwimmwesten sind Pflicht und werden gestellt. Wetterbedingt können Fiberglasboote eingesetzt werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2018)

79 €

118. Tag: Ponta Delgada / São Miguel / Azoren / Portugal, an: 08:00, ab: 18:00, Panoramafahrt São Miguel, Sete Cidades und Weinverkostung, Fahrt im Geländewagen, Feuersee und Ribeira Grande, Kraterseen Sete Cidades, Furnas Tal und heiße Quellen

Panoramafahrt São Miguel
ca. 2 Std.
In westlicher Richtung verlassen Sie Ponta Delgada auf der Küstenstraße und passieren malerische Dörfer auf Ihrem Weg nach Sete Cidades. Vom Kraterrand des erloschenen Vulkans haben Sie einen herrlichen Blick auf die Zwillingsseen, von denen der eine durch die Reflexion des Himmels blau und der andere durch die üppig bewachsenen Kraterwände grün erscheint. Nach einer Fotopause fahren Sie weiter zum Aussichtspunkt Carvão Belvedere und kehren nach einem weiteren Fotostopp mit landschaftlich schönen Eindrücken zum Schiff zurück.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2018)

19 €

Sete Cidades und Weinverkostung
ca. 3,5 Std.
Sie verlassen Ponta Delgada auf einer Küstenstraße und passieren malerische Dörfer auf Ihrem Weg nach Sete Cidades. Nach einer Fotopause mit Blick auf den Lago Santiago genießen Sie vom Kraterrand des erloschenen Vulkans einen herrlichen Blick auf die Zwillingsseen, von denen der eine durch die Reflexion des Himmels blau und der andere durch die üppig bewachsenen Kraterwände grün erscheint. Anschließend passieren Sie den gleichnamigen Ort, auf einer Höhe von 260 m im Inneren der vulkanischen Caldeira am Rande des Sees gelegen. Landschaftlich reizvolle Rückfahrt nach Ponta Delgada in ein Hotel. Hier werden Sie zu einer Kostprobe von ausgewählten Weinsorten der Region eingeladen. Nach der Verkostung Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2018)

35 €

Fahrt im Geländewagen
ca. 3,5 Std.
Sie erkunden die größte Insel der Azoren mit Geländewagen. Ihre Fahrt führt Sie durch hügelige Landschaft mit saftigem Grün und weitem Weideland in die Berge. Am Sete Cidades angekommen, haben Sie vom Kraterrand des erloschenen Vulkans einen herrlichen Blick auf die Zwillingsseen, von denen der eine durch die Reflexion des Himmels blau und der andere durch die üppig bewachsenen Kraterwände grün erscheint. Sie passieren einige kleine Dörfer und sprudelnde Quellen mit kristallklarem Wasser. Nach einer erlebnisreichen Fahrt kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2018)

65 €

Feuersee und Ribeira Grande
ca. 3,5 Std.
Sie verlassen Ponta Delgada in nordöstlicher Richtung und gelangen durch landwirtschaftliche Gebiete nach Ribeira Grande, älteste und größte Stadt an der Nordküste. Nach einem kleinen Spaziergang (vorwiegend Kopfsteinpflaster) Weiterfahrt zum Gipfel des Pico da Barossa. Hier genießen Sie reizvolle Ausblicke auf den Feuersee, einen der schönsten Seen der Azoren. Rückfahrt über Remédios und Lagoa. Nach dem Besuch einer Töpferei fahren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2018)

25 €

Kraterseen Sete Cidades
ca. 3,5 Std.
Sie verlassen Ponta Delgada auf der Küstenstraße und passieren malerische Dörfer auf Ihrem Weg nach Sete Cidades. Vom Kraterrand des erloschenen Vulkans haben Sie einen herrlichen Blick auf die Zwillingsseen, von denen einer durch die Reflexion des Himmels blau und der andere durch die üppig bewachsenen Kraterwände grün erscheint. Auf dem Rückweg halten Sie am Botanischen Garten mit bemerkenswerten Anpflanzungen europäischer und tropischer Baumarten. Nach dem Besuch einer Ananasplantage fahren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2018)

25 €

Furnas Tal und heiße Quellen
ca. 7,5 Std. mit Essen
Über die Nordstraße fahren Sie nach Ribeira Grande für einen kurzen Aufenthalt und weiter nach Santa Iria Belvedere. Vom Aussichtspunkt Pico do Ferro haben Sie einen schönen Blick über das Furnas Tal und den Furnas See. Anschließend besuchen Sie den Park Terra Nostra mit seiner subtropischen Flora. Nach dem Mittagessen fahren Sie zu den heißen Quellen, dem wohl interessantesten Naturphänomen der Azoren. Weiterhin besuchen Sie eine Ananasplantage und kehren im Anschluss zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2018)

59 €

119. Tag: Urlaub auf See


120. Tag: Urlaub auf See


121. Tag: Leixões / Porto / Portugal, an: 07:00, ab: 17:00, Panoramafahrt Porto, Porto, Guimarães

Panoramafahrt Porto
ca. 4 Std.
Porto ist eine der ältesten Städte der Iberischen Halbinsel und reich an Zeugnissen ihrer wechselvollen Geschichte. Wahrzeichen der Stadt ist der Torre dos Clerigos, der höchste Kirchturm Portugals, der früher den Portweinschiffern zur Orientierung diente. Einen Kontrast zum alten Porto mit seinen pittoresken Häusern, dem typischen Markt und der Tradition seiner Bewohner bilden die Hochhäuser, die breiten Alleen und grünen Parkanlagen der modernen Stadt. Sie unternehmen eine Panoramafahrt durch Porto mit Freizeit (ca. 45 Minuten) im Ribeira-Viertel, am Ufer des Douro-Flusses gelegen, wo das typische Porto der "kleinen" Leute, der Arbeiter, Fischer, Marktfrauen und Fischverkäuferinnen zu finden ist. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

29 €

Porto
ca. 4 Std.
Porto ist eine der ältesten Städte der Iberischen Halbinsel und reich an Zeugnissen ihrer wechselvollen Geschichte. Wahrzeichen der Stadt ist der Torre dos Clerigos, der höchste Kirchturm Portugals, der früher den Portweinschiffern zur Orientierung diente. Einen Kontrast zum alten Porto mit seinen pittoresken Häusern, dem typischen Markt und der Tradition seiner Bewohner bilden die Hochhäuser, die breiten Alleen und grünen Parkanlagen der modernen Stadt. Sie besichtigen den Börsenpalast und besuchen die Kathedrale sowie das Ribeira-Viertel am Ufer des Douro-Flusses, das ursprüngliche Porto der Fischer und Marktfrauen. Den Abschluss der Besichtigung bildet der Besuch einer Portweinkellerei mit einer kleinen Weinprobe (inklusive). Rückkehr zum Schiff
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

45 €

Guimarães
ca. 4 Std.
Dieser Ausflug führt Sie in die Provinz Minho. Die Region ist das niederschlagsreichste Gebiet der Iberischen Halbinsel, daher bringen die fruchtbaren Felder Mais, Kartoffeln, Gemüse, Obst und Wein hervor. Sie fahren nach Guimarães, Wiege der portugiesischen Nation und ehemalige Hauptstadt Portugals, wo 1110 Portugals erster König Dom Afonso Henriques geboren wurde. Hier besuchen Sie den Palast der Herzöge von Braganza, Anfang des 15.Jh. vom Conde de Barcelos, einem Sohn von König Joao I., erbaut. Der Palast zeigt eindrucksvolle Räumlichkeiten mit reicher Dekoration und wertvollen Artefakten. Nach der etwa einstündigen Besichtigung folgt ein kurzer Stadtrundgang mit etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Danach Rückfahrt nach Porto.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

45 €

122. Tag: Ferrol / La Coruña / Spanien, an: 09:00, ab: 18:00, Wanderung auf dem Jakobsweg nach Santiago, Santiago de Compostela, Ferrol und Umgebung, Betanzos und Gärten

Wanderung auf dem Jakobsweg nach Santiago
ca. 6 Std. mit Lunch-/Snackbox
Ein Ausflug für sportliche Gäste. Sie fahren mit dem Bus bis zu Ihrem Startpunkt der Wandertour. Dort angekommen beginnt Ihre ca. 4 km lange Wanderung entlang des Waldes, vorbei an Flüssen, durch die wunderschöne Natur. Endpunkt wird die Kathedrale in Santiago sein. Dort angekommen erhalten Sie einige interessante Informationen über die Kathedrale. Anschließend haben Sie etwas Freizeit zur Erholung oder zur Innenbesichtigung der Kathedrale. Anschließend geht es mit dem Bus zurück nach Ferrol.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

49 €

Santiago de Compostela
ca. 5,5 Std. mit Lunch-/Snackbox
Etwa 1-stündige Fahrt nach Santiago de Compostela, Spaziergang zum Plaza del Obradoiro, bedeutender Mittelpunkt der Stadt. Sie sehen einige der wichtigen Gebäude wie das Rathaus, das Colegio de San Jeronimo (ein Kloster aus dem 15.Jh.) sowie das Hospital de los Reyes Catolicos, ehemals ein königliches Hospital, heute eines der luxuriösesten Hotels, in dessen Innenräumen verschiedene Baustile kombiniert wurden. Etwa 1,5-stündiger Aufenthalt mit Außenbesichtigung und Erklärung der sehenswerten Kathedrale, Wahrzeichen der Stadt. Sie sehen die Westfassade in barocker Pracht, die neoklassizistische Nordfassade und die im romanischen Stil erhalten gebliebene Südfassade, die von der Plaza de las Platerias betrachtet werden kann, sowie die Ostfassade mit der Puerta Santa, der "heiligen Tür". Sie erhalten auch einige Erklärungen zu der Gestaltung des Innenraums der Kathedrale, so dass Sie die Zeit zur freien Verfügung nutzen können, eine individuelle Innenbesichtigung zu unternehmen. Sie können aber auch die Altstadt von Santiago in eigener Regie ein wenig näher erkunden. Rückkehr zum Bus und Rückfahrt.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand August 2017)

39 €

Ferrol und Umgebung
ca. 3 Std.
Zunächst passieren Sie ehemalige Wehreinrichtungen der exponiert gelegenen Stadt Ferrol und erfahren einiges über die Geschichte, die Bedeutung als Marinestützpunkt und die historische Militärarchitektur. Sie fahren am beeindruckenden Quartier der Kriegsmarine aus dem 18. Jh. vorbei. Auch sehen Sie die Universität von Ferrol, die teilweise in schönen Gebäuden neoklassizistischer Architektur untergebracht ist. Weiterfahrt nach Puentedeume, einem kleinen hübschen Ort mit schönen Ausblicken auf die Bucht von Ferrol. Fotostopp. Landschaftsfahrt zu einem schön gelegenen Restaurant, wo Sie leckere Tapas und den Wein der Region genießen können. Anschließend Rückfahrt nach Ferrol zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

39 €

Betanzos und Gärten
ca. 4,5 Std.
Panoramafahrt durch Ferrol, auf der Sie die Wehranlagen zur Verteidigung der Stadt sehen und einiges über die Geschichte erfahren. Weiterfahrt nach Betanzos, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter reichen. Der Ort war einer der Hauptstädte des alten Königreiches Galicien und wurde 1970 zum historischen Denkmal erklärt. Spaziergang durch die engen Gassen mit historischen Häusern bis hinauf auf den Hügel, auf dem die "Kirche von San Francisco" steht, ein gotischer Bau aus dem 14.Jh. mit dem Grab von Fernán Pérez de Andrade, einem Ritter des Mittelalters. Der Sarkophag wird gestützt von dem Familienwappen, das ein Wildschwein und einen Bär darstellt. Etwa eine gute Stunde Aufenthalt mit Zeit zur freien Verfügung. Fahrt nach Pazo de Marinan, einem alten galicischen Herrenhaus, wo Sie die Gärten im französischen Stil bewundern können. Rückfahrt nach Ferrol.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

29 €

123. Tag: Erholung auf See


124. Tag: Portsmouth / England / Großbritannien, an: 08:00, ab: 21:00, Stonehenge und Salisbury, Bucklers Hard, London Panorama-Tour mit Tower of London, London Panoramafahrt, Chichester

Stonehenge und Salisbury
ca. 7,5 Std. mit Lunchbox
Eine gute Stunde Busfahrt nach Stonehenge. Es ist das bedeutendste Monument prähistorischer Besiedlung in Großbritannien und stammt vermutlich aus der Zeit um 3000 v. Chr. Sie gelangen zum Besucherzentrum, das im Dezember 2013 eröffnet wurde. Es informiert umfassend über die Geschichte und Forschung zu Stonehenge und befindet sich etwa 2 km von den Steinkreisen entfernt (Shuttleservice, Wartezeiten möglich). Nach ca. 2 Std. Aufenthalt fahren Sie weiter nach Salisbury, einer Stadt mit mittelalterlichem Kern. Etwa 2 Std. Freizeit für eigene Erkundungen und Einkäufe. Eine gute Gelegenheit, die alles überragende Kathedrale individuell zu besichtigen (Eintrittsgebühr nicht inklusive). Anschließend Rückfahrt nach Portsmouth zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

85 €

Bucklers Hard
ca. 4 Std.
Nach Verlassen der Schnellstraße fahren Sie durch den einzigartigen New-Forest-Nationalpark, einen bedeutenden Naturpark im Süden Englands mit malerischen Landschaften, weidenden Ponys und historischen Dörfern mit hübschen Häuschen. Nach gut 1 Std. Fahrtzeit erreichen Sie Bucklers Hard, am Beaulieu-Fluss gelegen. Der Ort hatte große Bedeutung für den Schiffsbau und war "Geburtsort" zahlreicher Kriegsschiffe für die Royal Navy. Das kleine Dorf blieb von Veränderungen weitestgehend unberührt, und während Ihres etwa 1,5-stündigen Aufenthalts haben Sie Zeit zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen. So bietet sich ein Besuch der kleinen Dorfkirche mit Platz für etwa 50 Personen oder des nahegelegenen Schiffsmuseums an. Oder Sie genießen einen Kaffee im schönen Hotel The Master Builders, das direkt am Fluss gelegen ist und reizvolle Ausblicke bietet. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

55 €

London Panorama-Tour mit Tower of London
ca. 9 Std. mit Lunchbox
Gut 2-stündige Busfahrt nach London. Während der ausgiebigen Panoramafahrt sehen Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser pulsierenden Weltstadt: Big Ben, Westminster Abbey, den Trafalgar Square, Houses of Parliament sowie St. Paul's Cathedral. Lunchbox-Verzehr unterwegs. Anschließend besuchen Sie den Tower of London, weltweit eines der bekanntesten und besterhaltenen historischen Gebäude. Der Grundstein wurde vor über 900 Jahren gelegt und der Tower war Burg, Festung, Gefängnis sowie Palast und blickt auf eine wechselvolle Geschichte. Der Tower gehört der britischen Krone und beherbergt heute zahlreiche Ausstellungs- und Museumsräume, u.a. mit einem Teil der britischen Kronjuwelen. 1988 wurde der Tower zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Aufenthalt ca. 2 Std. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

119 €

London Panoramafahrt
ca. 9 Std. mit Lunchbox
Sie fahren mit dem Bus etwa 2 Std. nach London. Dort angekommen führt Ihre Panoramafahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie sehen u.a. Houses of Parliament, Westminster Abbey, Trafalgar Square, Big Ben, The Mall, Millennium Eye sowie Buckingham Palace. Je nach Verkehrslage haben Sie gut 2 Stunden Freizeit für eigene Erkundungen und Einkäufe. Danach Rückfahrt nach Portsmouth zum Schiff.
Bitte beachten: Fotostopps während Ihrer Panoramafahrt sind verkehrsabhängig und erfahrungsgemäß selten möglich. Die Busfahrer sind jedoch bemüht, die Sehenswürdigkeiten langsam zu passieren. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

79 €

Chichester
ca. 4 Std.
Fahrt in südöstlicher Richtung entlang der Küste nach Chichester, der Hauptstadt der Grafschaft West-Sussex. Die Stadt ist römischen Ursprungs und eine der ältesten Siedlungen Großbritanniens. Chichester besitzt eine schöne romanische Kathedrale mit sehenswertem Chagall-Fenster und vielen weiteren Kunstwerken (Erklärungen erfolgen bei Außenbesichtigung). 1080 wurde die Originalkirche eingeweiht, später niedergebrannt und im 13. Jh. wieder aufgebaut. Nach der Innenbesichtigung genießen Sie etwa 2,5 Std. Zeit zur freien Verfügung mit Gelegenheit für einen Spaziergang durch die Fußgängerzone oder entlang der alten Stadtmauer. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich das im Jahr 1501 aufgestellte Kreuz am Marktplatz anzuschauen. Über die Autobahn gelangen Sie zurück nach Portsmouth.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

49 €

125. Tag: Urlaub auf See


126. Tag: Bremerhaven - Ausschiffung ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std., an: 09:00


Im Reisepreis enthalten

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen - Kategorie
  • Ein - und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher - und Langschläfer - Frühstück, 11 - Uhr - Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts - Imbiss oder Buffet
  • Pichler's Restaurant
  • In allen Bars oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations - Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik - und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport - und Wellness - Einrichtungen wie Fitness - Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness - und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix - Reiseleiter - Team
  • Praktische Phoenix - Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)

Wunschleistungen

  • Per Bahn zum Schiff (RIT - Rail Inclusive Tours): 119,- €

Weitere Colombo / Sri Lanka Schiffsreisen