Flusskreuzfahrten und Hochsee Schiffsreisen
Merkzettel (23)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 90 31 685
Mo-Fr. 9-18 Uhr

An Weihnachten dem Winter entfliehen: Monaco - Valletta - Alexandria - Suez-Kanal - Hurghada - Salalah - Muscat - Mumbai - Kochi - Thoothukudi - Colombo mit der MS Amera

  • Hurghada / Ägypten
  • Flusskreuzfahrten

Reise Nr. 9352

An Weihnachten dem Winter entfliehen: Monaco - Valletta - Alexandria - Suez-Kanal - Hurghada - Salalah - Muscat - Mumbai - Kochi - Thoothukudi - Colombo mit der MS AmeraAn Weihnachten dem Winter entfliehen: Monaco - Valletta - Alexandria - Suez-Kanal - Hurghada - Salalah - Muscat - Mumbai - Kochi - Thoothukudi - Colombo mit der MS AmeraAn Weihnachten dem Winter entfliehen: Monaco - Valletta - Alexandria - Suez-Kanal - Hurghada - Salalah - Muscat - Mumbai - Kochi - Thoothukudi - Colombo mit der MS AmeraAn Weihnachten dem Winter entfliehen: Monaco - Valletta - Alexandria - Suez-Kanal - Hurghada - Salalah - Muscat - Mumbai - Kochi - Thoothukudi - Colombo mit der MS Amera

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Monaco / Monaco - Einschiffung von ca. 17 Uhr bis 19 Uhr, ab: 19:00


2. Tag: Urlaub auf See


3. Tag: Valletta / Malta, an: 13:00, ab: 19:00, Valletta und Mdina, Geschichte Maltas, Panoramafahrt Malta, Auf den Spuren maltesischer Ritter, Hafenrundfahrt

Valletta und Mdina
ca. 4,5 Std.
Fahrt in die frühere Hauptstadt der Insel, nach Mdina, eines der schönsten Beispiele einer lebendigen mittelalterlichen Stadt. Sie spazieren durch die lebhaften Straßen, genießen die herrliche Aussicht von den Befestigungsmauern und passieren die nach einem Erdbeben um 1700 im Barockstil wiederaufgebaute Kathedrale. Anschließend Rückfahrt nach Valletta, heutige Hauptstadt Maltas. Ihr Rundgang führt Sie zur St. Paul´s Kathedrale und zu den Oberen Barrakka Gärten, einer stilvoll angelegten Grünanlage auf dem höchsten Punkt der Bastion aus dem 16. Jh. Von dort haben Sie einen besonders schönen Blick auf den Hafen. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Sonntags ist eine Besichtigung der St. Paul´s Kathedrale nicht möglich, alternativ wird das Archäologische Museum besucht.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

29 €

Geschichte Maltas
ca. 4 Std.
Dieser Ausflug vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Vergangenheit Maltas. Die Busfahrt führt Sie zum Tempelkomplex Hagar Quim, das in völliger Einsamkeit über dem Meer liegt und dessen Schrein der Mutter Erde gewidmet ist. Anschließend Weiterfahrt nach Zurrieq, eine der ältesten Städte Maltas. Hier blicken Sie auf die Blaue Grotte mit ihrem kristallklaren Wasser und den interessanten Höhlen. Unterwegs besuchen Sie ein typisch maltesisches Dorf. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, passieren Sie die Küstenstraße und sehen die Urlaubsorte St. Julians und Sliema.
Vorbehaltlich Änderungen/Preis (Stand: August 2018)

29 €

Panoramafahrt Malta
ca. 4,5 Std.
Zunächst Besuch einer 45-minütigen Audiovisionsshow über die Geschichte Maltas. Anschließend startet Ihre Panoramafahrt über die landschaftlich reizvolle Insel. Unter anderem sehen Sie die Orte Mdina, Xemxija Bay und St. Pauls Bay. Schließlich erreichen Sie den pittoresken Fischerort Marsaxlokk, wo Napoleon einst anlandete. Hier genießen Sie in typisch-maltesischem Ambiente eine kleine Erfrischung und lokale Leckereien. Nach etwas Freizeit Rückkehr nach Valletta zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

35 €

Auf den Spuren maltesischer Ritter
ca. 4 Std.
Wandeln Sie auf den Spuren der Ritter des Malteserordens, die 1530 nach Malta kamen. Sie verwandelten die Insel, die sie damals einen "Fels aus Sandstein" nannten, in ein blühendes Domizil mit mächtigen Verteidigungsmauern. Die Ritter siedelten zunächst in Vittoriosa gegenüber dem Hafen von Valletta an. Nach kurzer Busfahrt unternehmen Sie einen Rundgang durch die engen Gassen Vittoriosas und vorbei an den alten Ritterpalästen. Anschließend fahren Sie zurück nach Valletta für Ihren Rundgang durch die von der UNESCO geschützte Hauptstadt Maltas. Sie passieren die Auberge de Castille et Léon, heute Sitz des Premierministers, und genießen Ausblicke von den Oberen Barrakka Gärten, einer Grünanlage auf dem höchsten Punkt der Bastion aus dem 16. Jh. Sie schauen direkt auf den großen Hafen, wo die maltesischen Ritter 1565 die türkischen Invasoren besiegten. Weiterhin passieren Sie den Großmeisterpalast, heute Sitz des Parlamentes und des Präsidenten, sowie die St. John's Co-Kathedrale, Ruhestätte vieler Ritter und Großmeister. Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Hafenrundfahrt
ca. 2 Std.
Kurzer Fußweg zum Schiffsanleger, wo Sie Ihr Ausflugsboot besteigen. Während Ihrer etwa 90-minütigen Fahrt erkunden Sie die beiden Naturhäfen Maltas, die zu den schönsten Europas zählen. Die Ausblicke vom Boot auf die Befestigungsanlagen und die Stadtmauer sind einzigartig und bieten herrliche Fotomotive. Erfahren Sie mehr über die Geschichte Maltas und sehen Sie einige der historischen Forts, wie z.B. St. Angelo, Ricasoli, St. Elmo, Tigné und Manoel. Anschließend kurzer Fußweg zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preise (Stand: August 2018)

45 €

4. Tag: 1. Weihnachtstag auf See


5. Tag: 2. Weihnachtstag auf See


6. Tag: Alexandria / Ägypten, an: 06:00, ab: 08:00, Kairo und die Pyramiden von Gizeh, Alt-Kairo und die Pyramiden von Gizeh, Dashur, Memphis und Sakkara

Kairo und die Pyramiden von Gizeh
ca. 14 Std. mit Lunchbox
Die Fahrt über die Wüstenstraße nach Kairo dauert etwa 3,5 Stunden. Zunächst Besichtigung der außerhalb Kairos gelegenen Pyramiden von Gizeh mit Taltempel und der Sphinx. Anschließend besuchen Sie das Ägyptische Museum mit geführtem Rundgang. Lunchbox-Mittagessen und Weiterfahrt zum Khan El Khalili Bazar. Lassen Sie sich verzaubern von dem orientalischen Flair und erstehen Sie das ein oder andere Souvenir. Nach dem Besuch erfolgt der ca. 3,5-stündige Transfer nach Port Said zur Wiedereinschiffung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

89 €

Alt-Kairo und die Pyramiden von Gizeh
ca. 13 Std. mit Lunchbox
Von Alexandria fahren Sie etwa 3,5 Stunden über die Wüstenstraße nach Kairo. Am Vormittag besuchen Sie das von koptischen Christen bewohnte Alt-Kairo. Dort sehen Sie die St.-Sergius-Kirche und die St.-Georg-Kirche sowie die Synagoge und die der Heiligen Jungfrau Maria gewidmete Hängende Kirche "Kanisa Mu'allaqa" aus dem 4. Jh. In diesem Bezirk befindet sich auch die Grotte, in der die Heilige Familie auf ihrer Flucht nach Ägypten gelebt haben soll. Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag besuchen Sie das einzige erhaltene Weltwunder der Antike, die Pyramiden von Gizeh mit dem Taltempel und der Sphinx. Weiterfahrt zum Khan El Khalili Bazar. Lassen Sie sich verzaubern von dem orientalischen Flair und erstehen Sie das ein oder andere Souvenir. Nach dem Besuch erfolgt der ca. 3-stündige Transfer nach Port Said zur Wiedereinschiffung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

89 €

Dashur, Memphis und Sakkara
ca. 14 Std. mit Lunchbox
Etwa 3,5-stündige Fahrt über die Wüstenstraße Richtung Kairo. Zunächst besichtigen Sie die Ausgrabungen der ägyptischen Nekropole von Dashur, die z.T. erst 1996 freigelegt wurden. Hier sehen Sie die Überreste der Ziegelpyramiden sowie die Rote Pyramide und die Knickpyramide aus der 4. Dynastie. Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Anschließend fahren Sie zu den Ruinen von Memphis, einst Hauptstadt des Alten Reiches, mit der Alabaster-Sphinx und der liegenden Kolossalstatue von Ramses II. Weiterfahrt nach Sakkara zur Pyramide von Djoser, die als erste Stufenpyramide der Welt gilt. Weiterfahrt zum Khan El Khalili Bazar. Lassen Sie sich verzaubern von dem orientalischen Flair und erstehen Sie das ein oder andere Souvenir. Nach dem Besuch erfolgt der ca. 3,5-stündige Transfer nach Port Said zur Wiedereinschiffung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

89 €

Kreuzen vor dem Nil-Delta


Port Said / Ägypten, an: 21:00, ab: 23:00, Wiedereinschiffung


7. Tag: Suez-Kanal, an: -Durchfahrt-


8. Tag: Hurghada / Ägypten, an: 06:00, ab: 22:00, Hurghada, Schnorchelausflug, Luxor und das Tal der Könige

Hurghada
ca. 4 Std.
Stadtrundfahrt durch das größte ägyptische Touristenzentrum am Roten Meer. Sie besichtigen den alten Hafen, eine Moschee, eine Kirche sowie das kleine Aquarium. Nach etwa einer Stunde Freizeit zum Einkaufen oder für eigene Erkundungen werden Sie zu einem Erfrischungsgetränk eingeladen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Schnorchelausflug
ca. 4,5 Std.
Etwa 45-minütiger Bustransfer und Umstieg in Ihr Ausflugsboot. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie die Insel Giftun. Zeit zum Schnorcheln in der bunten Unterwasserwelt des Roten Meeres. Der Einstieg ins Wasser erfolgt über eine Leiter. Nach etwa 1,5 Stunden kehren Sie per Boot und Bus zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Badesachen/Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

39 €

Luxor und das Tal der Könige
ca. 12 Std. mit Lunchbox
Am frühen Morgen etwa 4-stündige Fahrt von Hurghada mit dem Bus nach Luxor, im grünen Niltal gelegen. Sie überqueren den Nil, um die Sehenswürdigkeiten der Antike am Westufer zu besichtigen. Hierzu gehören das Tal der Könige, der Hatschepsut-Tempel und die gewaltigen Memnon-Kolosse. Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Nachmittags sehen Sie den Luxor-Tempel, die altägyptische Tempelanlage im Stadtzentrum von Luxor. Von großer Bedeutung ist der Tempel wegen zweier Darstellungszyklen, dem Opet-Fest in der Kolonnadenhalle und der Geburtshalle. Kurzer Stopp in Luxor für Einkäufe und Rückkehr nach Hurghada.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Insgesamt mehr als 8 Stunden Busfahrt. Fotografieren ist im Tal der Könige nicht gestattet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

99 €

9. Tag: Kreuzen im Roten Meer


10. Tag: Silvester im Roten Meer


11. Tag: Neujahr auf See


Bab-Al-Mandab-Meerenge, an: -Durchfahrt-


12. Tag: Erholung auf See


13. Tag: Salalah / Oman, an: 10:00, ab: 17:00, Magisches Dhofar, Höhepunkte in Salalah, Historische Einblicke, Strand und Baden, Fahrt im Geländewagen

Magisches Dhofar
ca. 4,5 Std.
Der Ausflug beginnt mit einem Besuch des Strandes von Mughsail, wo der weiße Sand das tiefe Blau des Ozeans berührt und das Wasser der Brandungswellen durch die "blowholes" gedrückt wird und fontänenartig emporspritzt (gezeitenabhängig). Weiterfahrt über Haarnadelkurven mit Ausblicken ins Tal der Weihrauchbäume, die in dieser trockenen schroffen Region ihren natürlichen Lebensraum haben. Anschließend besuchen Sie das Grab des Nabi Imran, der nach islamischer und einiger jüdischer Traditionen der Vater der Jungfrau Maria gewesen ist, und sehen die beeindruckende Sultan Qaboos-Moschee (Außenbesichtigung, Fotostopp). Zum Abschluss besuchen Sie den Haffah Souk, vom Geruch des Weihrauchs erfüllt und bekannt für das Angebot von Produkten der Weihrauchpflanze. Aber auch andere traditionelle Souvenirs können hier erworben werden. Nach dem etwa 45-minütigen Aufenthalt Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Handgelenke und Fußknöchel müssen bei Besuch des Grabes und an der Moschee bedeckt sein, Damen benötigen zusätzlich ein Kopftuch.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

Höhepunkte in Salalah
ca. 4,5 Std.
Zunächst 45-minütige Busfahrt östlich nach Ain Razat, eine natürliche Wasserquelle, die ganzjährig Palmenplantagen sowie einen Botanischen Garten versorgt. Auf der Weiterfahrt machen Sie einen Fotostopp an der beeindruckenden Sultan-Qaboos-Moschee (Außenbesichtigung) und sehen üppig grüne Gemüse- und Obstplantagen. Während eines kurzen Stopps können Sie sich mit Kokoswasser an einem der Obststände erfrischen (nicht inkl.). Sie besuchen das "Museum des Weihrauchlandes" (Museum of the Frankincense Land), in dem Sie viele interessante Informationen und geschichtliche Hintergründe rund um dieses wertvolle Räucherwerk erfahren. Zum Abschluss besuchen Sie den Haffah Souk, der von dem Geruch des Weihrauchs erfüllt ist und zahllose Produkte aus Weihrauchharz anbietet. Nach dem etwa 40-minütigen Aufenthalt fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

Historische Einblicke
ca. 4 Std.
Etwa 45-minütige Busfahrt in den Küstenort Taqah, der berühmt ist für seine Sardinen-Fanggründe, die sonnengetrocknet werden und als Viehfutter dienen. Sie besuchen die etwa 250 Jahre alte Festung Taqah, ehemals Wohnsitz des Gouverneurs, die nach der Restaurierung seit Dezember 2011 der Öffentlichkeit zugänglich ist. Weiterfahrt zu der archäologischen Ausgrabungsstätte Khor Rori. Der antike Weihrauchhafen Samharam ist seit 1988 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Zum Abschluss fahren Sie zum Weihrauchsouk Haffah, wo Sie zahllose Produkte rund um dieses geheimnisvolle Harz kaufen können. Nach dem etwa 45-minütigen Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Freitags ist das Fort geschlossen und kann nur von außen besichtigt werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

39 €

Strand und Baden
ca. 4 Std.
Kurzer Bustransfer zu einem Strandhotel. Nach einem alkoholfreien Willkommensgetränk genießen Sie einen etwa dreistündigen Badeaufenthalt. Die Pool- und Strandeinrichtungen (Liegen/Sonnenschirme) des Hotels können nach Verfügbarkeit genutzt werden.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

45 €

Fahrt im Geländewagen
ca. 4 Std.
Im Geländewagen fahren Sie über asphaltierte Wege in das – auch während der Trockenzeit - "immergrüne" Wadi Darbat und haben Freizeit für einen Spaziergang entlang des Wadi-Bettes, umgeben von Herden von Kamelen und Ziegen. Weiterfahrt zu einer der weltgrößten Sinkhöhlen (über 200 m tief und 150 m Durchmesser) und in das Gebirge des Jebel Samhan. Von einem Plateau auf fast 1.700 m Höhe genießen Sie einen besonders schönen Blick auf die Ostküste und die Bergkette von Qara. Danach etwa einstündige Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Sonnenschutz empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

109 €

14. Tag: Kreuzen vor der Küste Omans


15. Tag: Muscat / Oman, an: 09:00, ab: 18:00, Muscat, Dhaufahrt, Delphinbeobachtung, Nizwa

Muscat
ca. 4,5 Std.
Fahrt vom Hafen durch die Stadt zur Großen Sultan-Qabus-Moschee. Sie zählt zu den größten Moscheen der Welt. Nach einem Fotostopp fahren Sie zum Muttrah Souk. Hier haben Sie etwas Freizeit zum Bummeln, bevor Sie zum Bait Al Zubair Museum fahren, welches über die Geschichte des Omans informiert. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Altstadt Muscats kurz zu Fuß zu erkunden. Sie passieren das Fort Jalali und den Al Alam Palast. Fotostopp und Rückkehr zum Hafen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

29 €

Dhaufahrt
ca. 4 Std.
Kurzer Transfer zur Marina Badar, wo Sie eine Dhau, ein für diese Region typisches Schiff, besteigen. Dhaus werden seit Jahrhunderten auf traditionelle Art gebaut und prägen noch heute das maritime Bild des Omans. Die traditionellen Dhauboote verfügen über große Sitzkissen am Boden. Sie fahren hinaus aufs Meer und genießen entspannt das Panorama der bizarren Küste. Nach Ihrer etwa 2-stündigen Bootsfahrt bringt Sie der Bus zum geschäftigen Muttrah Souk mit Gelegenheit für Einkäufe. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

39 €

Delphinbeobachtung
ca. 3 Std.
Etwa 20-minütiger Transfer mit dem Bus zum Bootsanleger. Fahrt mit Schnellbooten hinaus aufs Meer. Mit etwas Glück kommen Sie in den Genuss, Delphine aus nächster Nähe zu beobachten, und sind dabei, wenn die Meeressäuger verspielt neben Ihrem Boot schwimmen. Es gibt nie eine hundertprozentige Garantie, die Tiere zu sehen, allerdings ist die Chance gerade in dieser Region sehr groß. Nach etwa 2-stündiger Bootsfahrt Rückkehr und Transfer zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

49 €

Nizwa
ca. 8 Std. mit Essen
Etwa 2,5-stündige Fahrt nach Nizwa, der alten Hauptstadt des Omans, im Landesinneren am Fuße des Jebel-Akhdar-Gebirges gelegen. Sie besuchen das Nizwa-Fort mit seinem gewaltigen Rundturm, ein einzigartiges Bauwerk der früher herrschenden Yaruba-Dynastie. Weiter bummeln Sie durch Souks, bekannt für alten Silberschmuck, typisch omanische Krummdolche und Kupferwaren. Mittagessen in einem Hotel. Am Nachmittag Rückfahrt nach Muscat. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, legen Sie einen Stopp an der beeindruckenden Sultan-Qabus-Moschee ein.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Die Moschee darf nur ohne Schuhe betreten werden, Handgelenke und Fußknöchel müssen bedeckt sein, Damen benötigen zusätzlich ein Kopftuch.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

69 €

16. Tag: Kreuzen im Arabischen Meer


17. Tag: Kreuzen im Arabischen Meer


18. Tag: Mumbai (Bombay) / Indien t), an: 07:00, ab: 18:00, Highlights von Mumbai, Mumbai, Elephanta-Höhlen, Mumbai und Kanheri-Höhlen, Delhi und Taj Mahal (2 Ü.)

Highlights von Mumbai
ca. 4,5 Std.
Sie fahren zum Triumphtor "Gateway of India" (Fotostopp) und zur riesigen Wäscherei Dhobi Ghat. Hier sehen Sie, wie Berge von Wäsche täglich von Hand gewaschen und zum Trocknen ausgelegt werden. Anschließend besuchen Sie die 1881 entstandenen Hängenden Gärten auf dem Malabar Hill. Hier sind Büsche und Sträucher liebevoll in Tierform geschnitten, so sehen Sie z.B. Affen, Elefanten, Giraffen und andere Tierarten. Zum Abschluss passieren Sie den Victoria Bahnhof. Der erste Zug fuhr hier bereits im Jahr 1853 ab. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

25 €

Mumbai
ca. 5,5 Std.
Mumbai ist die Hauptstadt des Staates Maharashtra. Obwohl die Stadt heutzutage als internationaler Verkehrs- und Handelsplatz dient und den damit verbundenen westlichen Einflüssen ausgesetzt ist, verharrt sie in typisch indischem Erscheinungsbild. Während Ihrer Rundfahrt sehen Sie prägende Sehenswürdigkeiten wie das Triumphtor "Gateway of India", den Victoria Bahnhof und die riesige Wäscherei Dhobi-Ghat. Weiterhin besuchen Sie Mani Bhawan, einstiges Wohnhaus Mahatma Gandhis, und das Prince of Wales Museum. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

29 €

Elephanta-Höhlen
ca. 5 Std. mit Bus/Boot
Transfer per Bus zum Triumphtor "Gateway of India", dort Umstieg in örtliche Motorboote. Die Elephanta-Höhlen liegen etwa zehn Kilometer vor der Küste auf einer kleinen Insel, die mit tropischer Vegetation überwuchert ist. Den Namen erhielt sie von der riesigen Elefantenfigur, die früher am alten Landungsplatz stand und heute im "Victoria Garden" in Mumbai aufgestellt ist. Die Tempelhöhlen der hügeligen Insel wurden im 8. Jh. aus den Felsen geschlagen. Ihre eindrucksvollen Skulpturen vermitteln einen Einblick in die hinduistische Götterwelt. Die gesamte Anlage wurde dem Gott Shiva geweiht. Rückfahrt mit dem Boot zum Triumphtor, Umstieg in die Busse und Rückfahrt zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet (ca. 100 Stufen).
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

45 €

Mumbai und Kanheri-Höhlen
ca. 6,5 Std. mit Lunchbox
Sie passieren während einer Panoramarundfahrt Mumbais Hauptsehenswürdigkeiten, wie die riesige Wäscherei "Dhobi Ghat", den Crawford Markt, dem Victoria Bahnhof sowie das Wahrzeichen "Gateway of India". Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Weiterfahrt zu den Kanheri-Höhlen, ca. 40 km von Mumbai entfernt. Die 109 Höhlen sind eine Tempelanlage und waren Lebensraum buddhistischer Mönche. Einige Höhlen zeigen entsprechende Merkmale in Form von Stupas und Skulpturen. Anschließend Rückkehr nach Mumbai zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

45 €

19. Tag: Urlaub auf See


20. Tag: Kochi (Cochin) / Indien, an: 08:00, ab: 17:00, Panoramafahrt Kochi, Kumbalangi, Vaikom und Bootsfahrt mit Teepause

Panoramafahrt Kochi
ca. 4 Std.
Sie gewinnen zunächst einen Eindruck vom modernen Stadtviertel Ernakulam. Sie legen einen Fotostopp am Shiva Tempel (Außenbesichtigung) ein und passieren den Marine Drive, den Broadway Market sowie die Mahatma Gandhi Road. Weiterfahrt nach Fort Kochi mit Gelegenheit zu einem kurzen Spaziergang und Fotostopps an den berühmten Chinesischen Fischernetzen, eines der beliebtesten Fotomotive der Stadt, sowie an der Franziskanerkirche (St. Francis Church). Die Kirche wurde Anfang des 16.Jh. zunächst aus Holz errichtet und später durch einen Steinbau ersetzt. Nach diesen Eindrücken erfolgt wieder die Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

29 €

Kumbalangi
ca. 4,5 Std.
Nach etwa einer halben Stunde Busfahrt erreichen Sie Kumbalangi, spazieren zu einem Bootsanleger und erreichen nach etwa 30-minütiger Bootsfahrt Kallancherry. Lernen Sie die tägliche Arbeit der Landbevölkerung kennen, bestimmt von Landwirtschaft und Fischerei. Beobachten Sie die Kokosnussverarbeitung, den Krabbenfang oder die Verarbeitung von Palmenblättern. Weiterhin wird Ihnen ein traditioneller Nachmittagstee gereicht. Nach gut anderthalber Stunde erfolgt eine Tuk-Tuk-Fahrt zurück zum Busparkplatz und der Transfer zum Schiff.
Bitte beachten: Der Ein- und Ausstieg in die Boote kann für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich sein. Trittsicherheit erforderlich. 2-3 Personen je Tuk Tuk.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

59 €

Vaikom und Bootsfahrt mit Teepause
ca. 5 Std.
Vom Hafen fahren Sie zunächst etwa 1,5 Std. nach Vaikom, wo Sie an Bord eines Ausflugsbootes gehen. Sie kreuzen gemächlich durch das natürliche Kanalsystem und beobachten das Leben und Treiben an den Ufern. Die offenen Holzboote, die von Einheimischen mit langen Stangen gelenkt werden, bringen Sie zu Dörfern, wo Sie das Alltagsleben und verschiedene Handwerke beobachten können. Nach der etwa 1,5-stündigen Tour geht es zu einem traditionellen Gemeindehaus, wo Ihnen ein Nachmittagstee gereicht wird. Danach erfolgt die Rückfahrt per Bus zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Der Ein- und Ausstieg in die Boote kann für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich sein. Trittsicherheit erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

59 €

21. Tag: Thoothukudi / Indien, an: 11:00, ab: 18:00


22. Tag: Colombo / Sri Lanka, an: 08:00


Rückflug nach Deutschland bzw. Nachprogramm


Im Reisepreis enthalten

  • Rückflug bis Frankfurt (30 kg Freigepäck). Bei eventuellem Charter - Flug bis Düsseldorf (falls Sonderflüge bis Frankfurt von den renommierten Fluggesellschaften nicht zur Verfügung gestellt werden können) ist Rail & Fly bis Flughafen Frankfurt inklusive.
  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen - Kategorie
  • Ein - und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher - und Langschläfer - Frühstück, 11 - Uhr - Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts - Imbiss oder Buffet
  • Pichler's Restaurant
  • In allen Bars oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations - Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik - und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport - und Wellness - Einrichtungen wie Fitness - Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness - und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix - Reiseleiter - Team
  • Praktische Phoenix - Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)

Wunschleistungen

  • Per Bahn zum Schiff (RIT - Rail Inclusive Tours): 119,- €

Weitere Hurghada / Ägypten Schiffsreisen