Flusskreuzfahrten und Hochsee Schiffsreisen
Merkzettel (23)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9408 - 86 93 605
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Holland/Belgien und die Maas: Köln - Amsterdam - Lüttich - Maastricht - Nijmegen - Köln mit der MS Rhein Prinzessin

  • Deutschland Kreuzfahrten
  • Rhein Flusskreuzfahrten
  • Flusskreuzfahrten

Reise Nr. 9633

Erleben Sie mit unserer komfortablen Rhein Prinzessin die Höhepunkte von Holland und Belgien. Ihre Reise startet in Köln. Bereits am nächsten Tag erreichen Sie die Amstelmetropole Amsterdam. Die lange Liegezeit ermöglicht Ihnen ausgiebiges Bummeln. Auf geführten Ausflügen können Sie die Stadt ausgiebig kennenlernen. Bereits am nächsten Tag erwartet Sie eine der ältesten Städte Hollands, Dordrecht, sowie der beschauliche Ort Willemstad. Als nächstes steht Belgien mit Antwerpen und Lüttich auf dem Programm. Hierfür haben wir eine besonders lange Liegezeit eingeplant. Über die Maas geht es in das niederländische Shoppingparadies Maastricht. Genießen Sie auch hier einen besonders langen Aufenthalt. Über die hübschen Städtchen Roermond, Venlo und Nijmegen geht es wieder zurück nach Köln.

Holland/Belgien und die Maas: Köln - Amsterdam - Lüttich - Maastricht - Nijmegen - Köln mit der MS Rhein PrinzessinHolland/Belgien und die Maas: Köln - Amsterdam - Lüttich - Maastricht - Nijmegen - Köln mit der MS Rhein PrinzessinHolland/Belgien und die Maas: Köln - Amsterdam - Lüttich - Maastricht - Nijmegen - Köln mit der MS Rhein PrinzessinHolland/Belgien und die Maas: Köln - Amsterdam - Lüttich - Maastricht - Nijmegen - Köln mit der MS Rhein Prinzessin

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Köln - Einschiffung ab 14:30 Uhr, ab: 15:30


2. Tag: Amsterdam / Niederlande, an: 09:30, Amsterdam zu Fuß und per Tram, Grachtenfahrt, Panoramafahrt mit Riekermolen-Windmühle & A'DAM Turm, Amsterdam bei Nacht

Amsterdam zu Fuß und per Tram
ca. 3 Std.
Nach einer kurzen Fahrt mit der Straßenbahn unternehmen Sie zuerst einen Spaziergang durch das Museumsviertel, welches die berühmten Museen der Stadt wie Rijksmuseum und Van-Gogh-Museum, mit der bürgerlichen Architektur aus dem 19. Jahrhundert vereint. Anschließend fahren Sie mit der Straßenbahn weiter zum Amsterdamer Bloemenmarkt, der wohl einzige auf Wasser treibende Blumenmarkt der Welt. Mitten im Herzen und auf einer der ältesten Grachten von Amsterdam, der Singel, werden seit 1862 allerlei Sorten von Blumen und Pflanzen angeboten. Von hier spazieren Sie entlang der Kanäle zum zentralen Platz der Stadt, dem Dam, wo Sie von der Gründung der Stadt noch mehr erfahren werden. Anschließend Rückfahrt mit der Straßenbahn bis zum Bahnhof und Spaziergang zurück zum Schiff.
Bitte beachten: für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

32 €

Grachtenfahrt
ca. 1 Std.
Zu den Höhepunkten Ihres Aufenthaltes in Amsterdam gehört sicherlich die Grachtenrundfahrt. In einem überdachten Boot entdecken Sie die Stadt aus einer Perspektive, die dem Fußgänger verschlossen bleibt und fahren durch große und kleine Grachten, unter niedrigen Brücken hindurch, entlang prachtvoller Kontorgebäude und ehemaliger Speicher aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die einstündige Fahrt wird von einem örtlichen Reiseleiter begleitet und beginnt/endet in der Nähe der Anlegestelle.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

29 €

Panoramafahrt mit Riekermolen-Windmühle & A'DAM Turm
ca. 3 Std.
Von der Anlegestelle abgeholt, fahren Sie zunächst an der künstlich angelegten Insel Java zu der Riekermolen-Windmühle im Amstel-Park, wo Sie einen kurzen Stopp einlegen. Vor rund 350 Jahren hat es den historischen Künstler Rembrandt van Rijn immer wieder hierher gezogen, um Skizzen zu erstellen, die er dann später in seinen Meisterwerken vollendete und perfektionierte. Ein idealer Ort für ein Souvenir-Foto, bevor Sie die Fahrt fortsetzten. Sie passieren die Portugiesische Synagoge "Esnoga", das Olympiastadion sowie den Museumsplatz, an dem sich u.a. das Van Gogh Museum sowie das Rijksmuseum befinden, bevor Sie dann den A'DAM Tower erreichen. Auf dessen beiden obersten Etagen befindet sich eine Aussichtsplattform, die einen besonders schönen 360°-Panoramablick auf die Stadt ermöglicht. Genießen Sie die Aussicht auf das historische Stadtzentrum, den pulsierenden Hafen, die einzigartige Polderlandschaft und Kanäle. Wer es ein wenig aufregender wünscht, kann in 100 m Höhe mit einer hydraulisch betriebenen Schaukel "Over the Edge" freischwebend und schaukelnd ein besonderes "Stadtgefühl" genießen (Schaukelticket € 5,- nicht inklusive).
Bitte beachten: Seit März 2018 sind in der historischen Altstadt keine Ausflugsbusse mehr erlaubt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

46 €

Amsterdam bei Nacht
ca. 2 - 2,5 Std.
Erkunden Sie zu Fuß und per U-Bahn Amsterdam bei Nacht. Von der Anlegestelle spazieren Sie gemeinsam mit Ihrem Gästeführer zur U-Bahn, die Sie zur Rokin-Haltestelle bringt. Hier befinden Sie sich im pulsierenden Zentrum der wohl berühmtesten Stadt der Niederlande. Sie schlendern zum Rembrandtplein, auf dem sich eine Statue des Namensgebers befindet. Restaurants, gemütliche Bars und urige Pubs reihen sich hier aneinander - am Abend ein beliebter Treffpunkt bei Einheimischen und Touristen. Anschließend spazieren Sie zur "Blauwe Brug", sehen die "Magere Brug", das Rembrandt Haus und die "Zuiderkerk" und erfahren zugleich historische Details und amüsante Anekdoten aus der Stadtgeschichte. Sie erreichen den Nieuwmarkt, Herzstück eines der ältesten Stadtviertel Amsterdams. In einem typischen Lokal genießen Sie kleine holländische Spezialitäten (inklusive). Nach diesen Eindrücken spazieren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Einige Wegstrecken können auch per U-Bahn zurückgelegt werden. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

39 €

3. Tag: Amsterdam / Niederlande, ab: 01:00


Dordrecht / Niederlande, an: 09:00, ab: 13:00, Dordrecht zu Fuß

Dordrecht zu Fuß
ca. 1,5 Std.
Entdecken Sie die älteste Stadt Hollands (nicht der Niederlande), auf diesem informativen Rundgang. Die mittelalterliche Handelsstadt erhielt 1220 ihre Stadtrechte. Seitdem spielt Dordrecht eine wichtige Rolle in Handel, Politik und Religion. Die lange Geschichte, der große Reichtum und die vielfältige Kultur haben deutliche Spuren hinterlassen. Erkunden Sie die alten Straßen und sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z.B. "Het Hof", das Kulturzentrum in einem ehemaligen Augustinerkloster, das Rathaus und die gotische "Grote Kerk" (Große Kirche). Dieser 1,5-stündige geführte Rundgang ist eine gute Gelegenheit, die Geschichte von Dordrecht zu erleben.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

19 €

Willemstad / Niederlande, an: 16:00, ab: 22:00, Willemstadt zu Fuß


4. Tag: Antwerpen / Belgien, an: 08:00, ab: 19:00, Antwerpen, Brüssel

Antwerpen
ca. 3 Std.
Antwerpen ist eine der faszinierendsten Hafenstädte Europas mit einer Fülle an beeindruckender Architektur und Kunst. Während der etwa einstündigen Panoramafahrt sehen Sie einige wichtige Sehenswürdigkeiten, wie etwa das Museum für schöne Künste, den im Jugendstil erbauten Hauptbahnhof und einiges mehr. Am Rathaus, ein Meisterwerk flämischer Renaissance beginnt Ihr Rundgang. Sie bummeln zum "Groenplaats" sowie zum "Grote Markt" und haben Gelegenheit, die Domkirche des Bistums Antwerpen "Onze Lieve Vrouw", ein Meisterwerk flämischer Spätgotik, das reiche Kunstschätze u.a. von Rubens birgt, zu besichtigen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich; Fußwege teils über Kopfsteinpflaster. Während Gottesdiensten ist eine Innenbesichtigung der Domkirche nicht/nur eingeschränkt möglich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

39 €

Brüssel
ca. 4,5 Std.
Durch den Vorort Laaken, in dem sich das königliche Schloss und das Wahrzeichen der Stadt, das 1958 zur Weltausstellung gebaute Atomium befinden, fahren Sie ins Zentrum von Brüssel, Hauptstadt Europas, mit Sitz des Europarates und der NATO. Während der Panoramafahrt sehen Sie zunächst das "Herz" der Europäischen Union: das imposante EU-Gebäude, in dem die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und der Europarat untergebracht sind. Anschließend unternehmen Sie einen geführten Rundgang und spazieren über den mittelalterlichen Marktplatz Grande Place, der als einer der schönsten Plätze der Welt gilt. Hier stehen das gotische Rathaus sowie fast 40 überreich goldverzierte Gildehäuser aus dem 17. Jahrhundert. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung, in der Sie auch dem ganz in der Nähe stehenden "Manneken Pis" einen Besuch abstatten können, fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Etwa einstündiger Rundgang, teilweise über Kopfsteinpflaster. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

45 €

5. Tag: Lüttich / Belgien, an: 10:00, Lüttich zu Fuß, Valkenburg und Fluweelengrot

Lüttich zu Fuß
ca. 1,5 Std.
Entdecken Sie Lüttich, am Zusammenfluss von Ourthe und Maas gelegen, bei einem ca. 1,5-stündigen Rundgang durch die historischen Stadtteile. Erkunden Sie die Gassen des Viertels Hors-Château, passieren Sie den Museumskomplex Grand Curtius und bestaunen Sie die Kathedrale Saint-Paul. Sie lernen während Ihrer Führung das "Juwel" Walloniens kennen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

19 €

Valkenburg und Fluweelengrot
ca. 5 Std.
Valkenburg ist ein beliebtes Ausflugsziel in den Niederlanden. Die Besucher kommen wegen des unterirdischen Gangsystems, der Burgruine und der schönen Cafés. Nach etwa einer Stunde Busfahrt erreichen Sie Valkenburg. Sie unternehmen einen Spaziergang durch die historischen, kopfsteingepflasterten Straßen, bevor Sie Gelegenheit haben in den Untergrund abtauchen, um die Fluweelengrot zu besuchen. Das unterirdische Labyrinth besteht aus einem Netz von Gängen unter den Ruinen der Burg Valkenburg. Sie wurden von Maurern und Bergleuten geschaffen, die Steinblöcke aus dem Sedimentgestein Mergel für den Bau des Schlosses und anderer Gebäude in Valkenburg herausschnittten. Im Laufe der Zeit wuchs das System aus Tunneln, die als Geheimgänge für die Burg dienten. Sie haben Zeit zur freien Verfügung und nach einem individuellen Rundgang kehren Sie mit dem Bus zum Schiff zurück.
Bitte beachen: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Einige steile Wege sind zu bewältigen. Die Mitnahme einer Jacke wird für den Besuch der Fluweelengrot empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

59 €

6. Tag: Lüttich / Belgien, ab: 07:00


Fahrt über die Maas


Maastricht / Niederlande, an: 10:00, Maastricht zu Fuß, Maastricht bei Nacht

Maastricht zu Fuß
ca. 1,5 Std.
Maastricht ist die südlichste Stadt der Niederlande und liegt im Drei-Staaten-Gebiet zwischen den Niederlanden, Deutschland und Belgien. Während Ihres Rundgangs sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der kopfsteingepflasterten Altstadt. Sie passieren die Stadtmauer, das Jeker-Viertel, den Vrijthof-Platz und vieles mehr. Lauschen Sie Ihrem Reiseführer, um alles über die Geschichte von Maastricht und seine Entwicklung von der römischen Besiedlung über das frühe Industriezeitalter bis zur heutigen Stadt zu erfahren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/2020)

19 €

Maastricht bei Nacht
ca. 3 Std.
Erleben Sie Maastricht am Abend, während eines insgesamt zweistündigen Spaziergangs, der Sie an den schönsten Sehenswürdigkeiten des Stadtzentrums vorbei führt. Ihr ortskundiger Reiseführer erläutert Ihnen die bekannten und unbekannteren Highlights der kopfsteingepflasterten Altstadt. Kehren Sie zur Entspannung in ein Lokal ein, um ein Glas Wein, einen Likör oder ein erfrischendes Bier zu einem landestypischen Snack zu genießen und erleben Sie den französisch anmutenden Lebensstil der niederländischen Provinz Limburg.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/2020)

34 €

7. Tag: Maastricht / Niederlande, ab: 04:00


Roermond / Niederlande, an: 09:00, ab: 14:00, Designer Outlet Roermond Roermond zu Fuß, Das weiße Städtchen Thorn

Roermond zu Fuß
ca. 1,5 Std.
Roermond ist nicht nur für seine ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten bekannt, sondern auch eine Stadt mit mehr als 750 Jahren interessanter Geschichte. Während Ihres Rundgangs passieren Sie sehenswerte Stadthäuser und Kirchen sowie den charakteristischen Marktplatz, den Münsterplatz und den historischen Kai Roerkade. Erfahren Sie mehr über die Stadt der niederländischen Provinz Limburg, nahe Belgien und an der Grenze zu Deutschland gelegen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/2020)

19 €

Das weiße Städtchen Thorn
ca. 3 Std.
Die vielbesuchte Gemeinde Thorn liegt nur 12 km südwestlich von Roermond und trägt den Beinamen "das weiße Städtchen". Der Ort ging aus einer 975 gegründeten Benediktinerinnenabtei hervor, die sich im 12. Jh. in ein freiweltliches Damenstift wandelte, mit eigener Gerichtsbarkeit und einer eigenen Währung. Thorn war über 800 Jahre ein von Äbtissinnen regiertes Fürstentum. Erst als 1794 die Franzosen eintrafen änderte sich dies. Erkunden Sie das historische, kopfsteingepflasterte Stadtzentrum mit seinen malerischen weißen Häusern zu Fuß und erfahren Sie, warum die von den Franzosen eingeführte "Fenstersteuer" die Thorner dazu zwang ihre Fassaden weiß zu tünchen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/2020)

48 €

Venlo / Niederlande, an: 17:00


8. Tag: Venlo / Niederlande, ab: 05:00


Nijmegen / Niederlande, an: 13:00, ab: 16:00, Nijmegen zu Fuß, Freilichtmuseum, Rundfahrt mit dem "Zonnetrein"

Nijmegen zu Fuß
ca. 1,5 Std.
An der Grenze zu Deutschland befindet sich die älteste Stadt der Niederlande, das ca. 175.000 Einwohner zählende Nijmegen. Der schöne historische Stadtkern hat ein respektables Alter erreicht, aber das Leben in der Stadt ist dennoch voller Dynamik. Gemütliche Kneipen, Geschäfte und Boutiquen locken zahlreiche Besucher an. Während des geführten Stadtrundgangs (teils über Kopfsteinpflaster) sehen Sie u.a. das Museum Het Valkhof, den Kirchturm von St. Stevenstoren und die legendäre Statue Mariken auf dem Marktplatz.
Bitte beachten: Keine Durchführung am 23.07.2021 wegen "Viertagesmarsch" rund um Nijmegen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

19 €

Freilichtmuseum
ca. 3,5-4 Std.
Inmitten eines romantischen waldreichen Parks am Rande der Stadt Arnheim befindet sich ein außergewöhnliches Museum. In den rund 80 historischen Häusern, Bauern­höfen und Mühlen erhalten Sie Einblicke in das tägliche Leben der niederländischen Bevölkerung während der letzten 350 Jah­re. Freundliche Bäuerinnen, Stellmacher, Schmiede, Fischer und Müller zeigen Ihnen ihre Arbeit und freuen sich, wenn auch Sie die Ärmel hochkrempeln. Mit der Museumsbahn unternehmen Sie eine Reise in die Ver­gangenheit. Der stilecht uniformierte Straßenbahnfahrer fährt die Bahn routiniert durch das hügelige Gelände. Nach dem Museumsbesuch fahren Sie per Bus zurück nach Nijmegen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

49 €

Rundfahrt mit dem "Zonnetrein"
ca. 1 Std.
Mit dem "Zonnetrein" werden Sie direkt vor dem Schiff abgeholt und erkunden Nijmegen, die älteste Stadt der Niederlande. Durch große Panoramfenster haben Sie einen guten Blick auf alle Sehenswürdigkeiten, die während der Fahrt passiert und erläutert werden. Das umweltfreundliche Bähnchen wird mit Solarenergie angetrieben, auf seinem Dach befinden sich 9 Sonnenkollektoren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Keine Durchführung am 23.07.2021 wegen "Viertagesmarsch" rund um Nijmegen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 12/20)

19 €

9. Tag: Köln - Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr, an: 09:00


Im Reisepreis enthalten

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen - Kategorie
  • Ein - und Ausschiffungsgebühren, Hafentaxen und Schleusengebühren
  • Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages und endend mit dem Frühstück am letzten Tag
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet, mehrgängiges Mittag - und Abendessen
  • Nachmittagstee/Kaffee
  • Willkommenscocktail
  • Kapitäns - Empfang und Captain's Dinner
  • Bordveranstaltungen
  • Benutzung der Bordeinrichtungen und Liegestühle
  • SAT - TV in jeder Kabine (Empfang abhängig vom Fahrgebiet)
  • Betreuung durch erfahrene Phoenix - Kreuzfahrtleitung
  • kleine Tageszeitung
  • praktischer Phoenix - Rucksack
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen

Wunschleistungen

  • Per Bahn zum Schiff (RIT - Rail Inclusive Tours): 119,- €

Weitere Rhein Flusskreuzfahrten Schiffsreisen