Flusskreuzfahrten und Hochsee Schiffsreisen
Merkzettel (23)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 90 31 685
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Morgenröte: Angkor Wat - Tonlé See - Mekong-Flussfahrt - Mekong-Delta - Saigon mit der MS Lan Diep

  • Vietnam Flusskreuzfahrten
  • Mekong Flusskreuzfahrten
  • Flusskreuzfahrten

Reise Nr. 9560

Es erwartet Sie eine außergewöhnliche Reise durch Kambodscha und Vietnam. Bequem und komfortabel reisen Sie mit unserem Flussschiff MS Lan Diep. Gleich zu Beginn erwartet Sie ein großartiger Höhepunkt: Angkor Wat. Auf 100 Quadratkilometern befinden sich die großartigsten Baudenkmälder der Khmer-Architektur. In Kampong Chhnang erwartet Sie Ihr Flussschiff für die Fahrt auf dem Mekong. Zunächst geht es zur kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. den Königspalast, die Silberpagode sowie Toul Sleng. Sie besuchen verschiedene Dörfer und Tempel und sehen Tausende kleiner Inseln, Kanäle und Wasserstraßen, besuchen einen schwimmenden Markt und kommen nach Saigon, heute Ho-Chi-Minh-Stadt genannt.

Morgenröte: Angkor Wat - Tonlé See - Mekong-Flussfahrt - Mekong-Delta - Saigon mit der MS Lan DiepMorgenröte: Angkor Wat - Tonlé See - Mekong-Flussfahrt - Mekong-Delta - Saigon mit der MS Lan DiepMorgenröte: Angkor Wat - Tonlé See - Mekong-Flussfahrt - Mekong-Delta - Saigon mit der MS Lan DiepMorgenröte: Angkor Wat - Tonlé See - Mekong-Flussfahrt - Mekong-Delta - Saigon mit der MS Lan Diep

Reiseroute

Reiseverlauf:

Flug von Deutschland nach Siem Reap bzw. Vorprogramm


1. Tag: Siem Reap / Kambodscha - Ankunft Siem Reap, Transfer zum 4-Sterne-Hotel


2. Tag: Siem Reap / Kambodscha, Tempelanlage Ta Prohm

Tempelanlage Ta Prohm
Sie beginnen die Besichtigungen des Angkor Gebiets mit der Tempelanlage Ta Prohm. Errichtet wurde Ta Prohm zwischem dem 12. und 13. Jahrhundert unter der Herrschaft von König Jayavarman VIII und danach als "königliches Kloster" bekannt. Das Areal umfasst mit der äußeren Begrenzungsmauer eine Fläche von ca. 60 Hektar, wovon der Tempel mit den umliegenden Gebäuden etwas 1 Hektar einnimmt. Besonders eindrucksvoll sind die von Würgefeigen überwucherten Gebäudeteile.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



3. Tag: Siem Reap / Kambodscha, Tempel von Angkor Thom

Tempel von Angkor Thom
Ihre heutigen Besichtigungen starten mit der alten Hauptstadt Angkor Thom. Sie sehen das Südtor, den Tempelberg Bayon mit seinen auf 54 Türme verteilten 200 lächelnden Buddhagesichtern, den Tempelberg Baphuon, die Terrasse der Elefanten sowie die Terrassen des Lepra-Königs. Zum Mittagessen kehren Sie ins Hotel zurück, anschließend wird das Besichtigungsprogramm mit dem Angkor Panorama Museum fortgesetzt. Im Anschluss besuchen Sie die weitläufige, weltberühmte Tempelanlage Angkor Wat. Angkor Wat ist eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. Die Anlage erstreckt sich über 81 ha und ist von ihrer Größe mit dem Kaiserpalast in Peking vergleichbar. Hier befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Angkor Wat wurde 1992 zusammen mit weiteren Tempeln in Angkor von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Genießen Sie die Abendstunden bis zum Sonnenuntergang in der Tempelanlage, Abendessen in einem lokalen Restaurant.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



4. Tag: Siem Reap / Kambodscha, Tempel von Angkor Wat

Tempel von Angkor Wat
Nach dem Frühstück im Hotel startet Ihre Besichtigungstour durch die weltberühmte Tempelanlage von Angkor Wat – ein Höhepunkt Ihrer Reise. König Suryavarman II. widmete diesen Tempel, der in über 30 Jahren Bauzeit errichtet wurde, dem hinduistischen Gott Vishnu. Angkor Wat ist eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. Die Anlage erstreckt sich über 81 ha und ist von ihrer Größe mit dem Kaiserpalast in Peking vergleichbar. Hier befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Angkor Wat wurde 1992 von 2 der UNESCO zusammen mit weiteren Tempeln in Angkor zum Weltkulturerbe erklärt. Zum Mittagessen kehren Sie ins Hotel zurück, anschließend wird das Besichtigungsprogramm fortgesetzt. Sie besuchen die alte Hauptstadt Angkor Thom mit dem Tempelberg Bayon und seinen auf 54 Türmen verteilten 200 lächelnden Buddhagesichtern.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



5. Tag: Siem Reap / Kambodscha, Angkor Wat weitere Besichtigungen

Angkor Wat weitere Besichtigungen
Weitere Besichtigungen in der weitläufigen Tempelanlage, mit Bantaey Srei (Zitadelle der Frauen), Ta Phrom (Urwaldtempel) und anderen Fotostopps.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



Siem Reap, Transfer mit dem Schnellboot über den Tonle See nach Kampong Chhnang 2)


Kampong Chhnang / Kambodscha - Einschiffung auf MS Lan Diep, Beginn der Flussfahrt


6. Tag: Kampong Chhnang / Kambodscha, Rundgang Dorf und Töpfermarkt, Bootsfahrt schwimmendes Dorf

Rundgang Dorf und Töpfermarkt, Bootsfahrt schwimmendes Dorf
Zu Fuß besichtigen Sie das Töpferdorf Chonok Tru, ein Stadtteil von Kampong Chhnang. Neben Töpferwaren wird hier auch Palmzucker aus Kokospalmen hergestellt. Mit MS Lan Diep fahren Sie anschließend durch das "Schwimmende Dorf" Kampong Chhnang.

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



7. Tag: Kampong Tralach / Kambodscha, Tempelbesuch, Stadtrundfahrt


Koh Chen / Kambodscha


8. Tag: Phnom Penh / Kambodscha, Stadtrundfahrt mit Silberpagode, Königspalast und Toul Sleng

Stadtrundfahrt mit Silberpagode, Königspalast und Toul Sleng
Sie erkunden die Hauptstadt Kambodschas und besuchen den Königspalast mit der Silberpagode, das im traditionellen Khmer-Stil erbaute Nationalmuseum und das Wat Phnom mit der wohl bekanntesten Stupa von Phnom Penh. Anschließend besichtigen Sie Tuol-Sleng, ein ehemaliges Foltergefängnis der Roten Khmer, und den Russenmarkt.



9. Tag: Silk Island / Kambodscha, Stadtrundfahrt mit Seidenfabrik


10. Tag: Kreuzen über die vietnamesische Grenze


Chau Doc / Vietnam, Besuch Cham Dorf

Besuch Cham Dorf
In einheimischen Booten passieren Sie schwimmende Häuser und besuchen eine Fischfarm. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang durch ein Dorf der Cham, eine muslimische Minderheit in Vietnam

(Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten)



11. Tag: Cai Be / Vietnam, Schwimmende Märkte und Dorfbesichtigung

Schwimmende Märkte und Dorfbesichtigung


12. Tag: My Tho / Vietnam, Rach Xep per Ausflugsboot, Cao Dai Tempel, Tray An Pagode

Rach Xep per Ausflugsboot, Cao Dai Tempel, Tray An Pagode
Ausflug in Bearbeitung, Beschreibung folgt.



Fahrt auf dem Cho-Gao-Kanal


Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam


13. Tag: Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam, Stadtrundfahrt

Stadtrundfahrt
Ausflugsbeschreibung befindet sich in Bearbeitung.



14. Tag: Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam, Panoramafahrt China Town


Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam - Ausschiffung, Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Deutschland oder Nachprogramm


Im Reisepreis enthalten

  • Hin - und Rückflug ab/bis Frankfurt (20 kg Freigepäck)
  • Transfers und Gepäcktransport zwischen Zielflughafen und Ein - /Ausschiffungshafen bzw. Hotel
  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen - Kategorie
  • Ein - und Ausschiffungsgebühren, Hafen - und Schleusengebühren
  • Vollpension plus an Bord (beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages, endend mit dem Frühstück am letzten Tag): tagsüber Mineralwasser, Kaffee und Tee inklusive
  • Frühstück und Mittagessen in Buffetform, Abendessen wird serviert. Neben europäischer Küche werden auch Spezialitäten aus Kambodscha und Vietnam angeboten
  • Hotelübernachtungen mit Vollpension, Besichtigungen/Ausflüge laut Ausschreibung mit deutschsprechender Führung
  • Bordveranstaltungen
  • Benutzung der Bordeinrichtungen
  • Betreuung durch erfahrenen Phoenix - Kreuzfahrtleitung
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen
  • Flughafensicherheitsgebühren

Wunschleistungen

  • Per Bahn zum Flughafen (Rail & Fly): 76,- €

Weitere Mekong Flusskreuzfahrten Schiffsreisen