Flusskreuzfahrten und Hochsee Schiffsreisen
Merkzettel (23)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 90 31 685
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Portugal und der Douro: Porto – Régua - Vega de Terrón - Barca d'Alva - Ferradosa – Porto mit der MS Magellan

  • Portugal Flusskreuzfahrten
  • Flusskreuzfahrten

Reise Nr. 9624

In diesem Jahr bieten wir wieder die beliebte Reise auf dem Douro in neun Tagen mit anschließendem Nachprogramm an der Algarve auf Wunsch an. Portugals Fluss hat viel zu bieten. Die einzigartige Landschaft, gepaart mit interessanten Zielen und deren Sehenswürdigkeiten, lassen keine Langeweile aufkommen. In Porto, der Heimat des Portweins, startet Ihre Reise mit unserer Magellan. Lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt diese reizende Stadt kennen. Von Régua aus bieten wir einen Ausflug nach Vila Real an. Dort besichtigen Sie die Kathedrale, den Mateus-Palast mit seinen Gärten sowie zahlreiche andere Paläste und Herrenhäuser. Der schönste Teil des Douros erwartet Sie an der spanischen Grenze in Barca d’Alva. Der Ausflug nach Salamanca, UNESCO-Weltkulturgut, gehört zu den Höhepunkten dieser Reise. Wir empfehlen im Anschluss eine Bade-Verlängerung an einem Traumstrand der Algarve-Küste.

Portugal und der Douro: Porto – Régua - Vega de Terrón - Barca d'Alva - Ferradosa  – Porto mit der MS MagellanPortugal und der Douro: Porto – Régua - Vega de Terrón - Barca d'Alva - Ferradosa – Porto mit der MS MagellanPortugal und der Douro: Porto – Régua - Vega de Terrón - Barca d'Alva - Ferradosa  – Porto mit der MS MagellanPortugal und der Douro: Porto – Régua - Vega de Terrón - Barca d'Alva - Ferradosa – Porto mit der MS Magellan

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Flug von Deutschland nach Porto, Transfer zum Schiff,


Porto / Portugal - Einschiffung


Porto / Portugal, Abendbummel


2. Tag: Porto / Portugal, Porto

Porto
ca. 3,5 Std.
Porto ist eine der ältesten Städte der Iberischen Halbinsel und reich an Zeugnissen einer wechselvollen Geschichte. Wahrzeichen der Stadt ist der "Torre dos Clérigos", der höchste Kirchturm Portugals, der früher den Portweinschiffern als Orientierungspunkt für den Hafen diente. Einen Kontrast zum alten Porto mit seinen grauen Häusern, dem Börsenpalast und der Tradition seiner Bewohner bilden die Hochhäuser, die breiten Alleen und grünen Parkanlagen der modernen Stadt. Im Ribeira-Viertel am Ufer des Douro-Flusses besichtigen Sie den Börsenpalast und "goldene Kirche" São Francisco. Den Abschluss des Ausflugs bildet der Besuch in einer Portweinkellerei mit einer kleinen Weinprobe (inklusive).
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 05/20)

43 €

3. Tag: Porto / Portugal, ab: 13:30, Braga

Braga
ca. 4,5 Std.
Sie fahren in die sehr fruchtbare Provinz Minho, in das Land des "Vinho Verde" (Grüner Wein). Braga gilt als das "portugiesische Rom" und ist geprägt vom Einfluss der Kirche, was sich in vielen Bauwerken widerspiegelt. Sie besuchen die Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert, die das geistliche Zentrum Bragas bildet. Nächstes Ziel ist der nahegelegene Wallfahrtsort Bom Jesus do Monte. Der Weg bis zur Kirche wird über eine barocke Steintreppe zurückgelegt, die mit 14 kleinen Kapellen gesäumt ist, die den Kreuzweg Jesu darstellen. Von hier bietet sich ein schöner Panoramablick über die Stadt. Anschließend kehren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 05/20)

30 €

Bitetos / Portugal, an: 17:00, Spaziergänge


4. Tag: Bitetos / Portugal, ab: 07:00


Durchfahrt der Schleuse von Carrapatelo


Régua / Portugal, an: 13:00, Fado-Abend an Bord Vila Real & Casa de Mateus

Vila Real & Casa de Mateus
ca. 3,5 Std.
Sie fahren mit dem Bus in die hübsch gelegen, kleine Distrikthauptstadt Vila Real, als königliche Stadt Stammsitz vieler Adelspaläste. Nach einem Rundgang durch die lebhafte Stadt fahren Sie weiter in die Serra de Alvão zum Palast Casa de Mateus, der dem weltbekannten Wein "Mateus Rosé" seinen Namen gab. Nach einem Besuch des prächtigen barocken Palastes mit seiner Parkanlage treten Sie die Rückfahrt an..
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 05/20)

49 €

5. Tag: Régua / Portugal, ab: 10:00


Vega de Terrón / Spanien, an: 19:00


6. Tag: Vega de Terrón / Spanien, ab: 09:00, Salamanca

Salamanca
ca. 10 Std.
Gut 1,5-stündiger Bustransfer nach Salamanca, wo Sie von Ihrem örtlichen Reiseleiter empfangen werden. Die beeindruckende Stadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im mittelalterlichen Stadtkern befinden sich großartige Bauwerke aus der Zeit des 12. bis 18. Jahrhunderts, u.a. die romanische alte Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert und die neue Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert sowie der Plaza Mayor, von dem es heißt, er sei der schönste Platz Spaniens. Außerdem sehen Sie die Universität, den Stadtpalast "Casa de las Conchas" (Muschelhaus), dessen Fassade mehr als 300 Jakobsmuscheln aus Sandstein zieren, und vieles mehr. Das Mittagessen wird in einem Restaurant in Salamanca eingenommen (inklusive), nach etwas Zeit zur freien Verfügung erfolgt der Transfer nach Barca d'Alva (gut 2 Std.).
Bitte beachten: Die Bustransfers finden ohne örtliche Reiseleitung statt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 08/20)

75 €

Barca d`Alva / Portugal, an: 09:30, Spaziergänge


7. Tag: Barca d`Alva / Portugal, ab: 08:00


Ferradosa / Portugal, an: 12:30, ab: 14:30, São Salvador do Mundo

São Salvador do Mundo
ca. 3,5 Std.
Von Ferradosa fahren Sie mit dem Bus in das Herz der Weinregion. Die Straße windet sich die Weinberge hinauf nach São Salvador do Mundo. Hier finden sich viele kleine Kirchen und Kapellen und Sie können den Blick über das landschaftlich besonders reizvolle Flusstal genießen. Anschließend fahren Sie nach São João da Pesqueira, einem hübschen Ort in malerischer Lage mit Häusern aus dem 18. Jahrhundert. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren Sie weiter und besuchen eine Weinkellerei, wo Sie eine kurze Weinprobe erleben, anschließend Rückfahrt nach Pinhao. In Pinhao endet der Ausflug am Bahnhof. Von dort spazieren Sie individuell zurück zum Schiff an die Pier (etwa 700 m).
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 06/21)

42 €

Pinhão / Portugal, an: 18:00, Spaziergänge


8. Tag: Pinhão / Portugal, ab: 12:00


Régua / Portugal, an: 14:00, ab: 18:00, Lamego mit Sekt

Lamego mit Sekt
ca. 3 Std.
Mit dem Bus fahren Sie in die alte Bischofsstadt Lamego. Nach der Besichtigung der bereits im 11. Jahrhundert erbauten und im manuelinischen Stil vollendeten Kathedrale, sowie der Wallfahrtskirche "Nossa Senora dos Remedios" mit beeindruckender Barocktreppe genießen Sie eine Erfrischungspause mit einem Gläschen Sekt und etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 05/20)

39 €

Caldas de Aregos / Porto Antigo / Portugal, an: 20:00, Fado-Abend an Bord


9. Tag: Caldas de Aregos / Porto Antigo / Portugal, ab: 07:00


Panoramafahrt auf dem Douro bis zur Mündung


Porto / Portugal, an: 14:00, Portugiesische Folklore an Bord


10. Tag: Porto / Portugal - Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland


Im Reisepreis enthalten

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen - Kategorie
  • Hin - und Rückflug lt.Programm inklusive Transfers zum/vom Schiff/Hotel
  • Ein - und Ausschifffungsgebühren, Hafentaxen und Schleusengebühren
  • Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages und endend mit dem Frühstück am letzten Tag.
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet, mehrgängige Mittag - und Abendessen
  • Willkommenscocktail
  • Kapitäns - Empfang und Captain's Dinner
  • Bordveranstaltungen
  • Benutzung der Bordeinrichtungen und Liegestühle
  • SAT - TV in jeder Kabine (Empfang abhängig vom Fahrgebiet)
  • Betreuung durch erfahrene Phoenix - Kreuzfahrtleitung
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen

Wunschleistungen

  • Per Bahn zum Flughafen (Rail & Fly): 76,- €

Weitere Portugal Flusskreuzfahrten Schiffsreisen